https://www.faz.net/-gqz-9l70u

Buchmarkt : Am Sonntag ist Bescherung

Manga-Bücherfuchs: In Leipzig stehen die Leser im Mittelpunkt, und die allermeisten stammen aus der Region. Bild: dts Nachrichtenagentur

Der 24. März ist nicht nur der letzte Tag der diesjährigen Leipziger Buchmesse. Dann wird sich für die Verlage auch zeigen, wie viel Geld sie wegen der Insolvenz eines Grossisten abschreiben müssen.

          Wenn am Sonntag die diesjährige Leipziger Buchmesse endet, wird Weihnachten genau drei Monate her sein. Das ist wichtig für den deutschen Buchhandel, denn durch den kürzeren Monat Februar sind es am 24. März zugleich auch genau neunzig Tage seit Weihnachten, und neunzig Tage beträgt das Zahlungsziel für Bücher, die von den Zwischenhändlern, dem sogenannten Barsortiment, bei den Verlagen bestellt wurden. In Deutschland bestimmen drei Grossisten das Barsortiment, und einer davon hat Mitte Februar Insolvenz anmelden müssen: KNV aus Stuttgart. Wenn man von diesem Zeitpunkt aus neunzig Tage zurückgeht, landet man in der Mitte des Novembers. Was bedeutet, dass das komplette Weihnachtsgeschäft der Verlage, die KNV beliefert haben, von der Insolvenz betroffen war, weil sie das Geld dafür noch gar nicht erhalten hatten. Und das Weihnachtsgeschäft ist mit rund einer Milliarde Euro ein besonders großer Umsatzbringer im Buchgeschäft.

          Andreas Platthaus

          Verantwortlicher Redakteur für Literatur und literarisches Leben.

          Ausgerechnet zum Ende der Leipziger Messe also werden die Verlage endgültig wissen, wie viel von ihrem Weihnachtsumsatz abzuschreiben sein wird. Im März hatte sich die anfängliche Panikstimmung in der Branche wieder etwas beruhigt, als klar wurde, dass der Insolvenzverwalter bei KNV Neubestellungen als Masseverbindlichkeiten bilanzieren wird, die vor den alten Forderungen von Gläubigern zu begleichen sind. Aber das hilft nichts für die Forderungen aus der Zeit davor, also den großen Brocken des Weihnachtsgeschäfts. Es hilft nur dabei, das laufende Geschäft von KNV nicht zusammenbrechen zu lassen und damit das Risiko eines Konkurses zu vermeiden, bei dem erfahrungsgemäß so gut wie gar nichts mehr zu holen wäre. Im Zuge der Insolvenz werden die betroffenen Verlage auf jeden Fall bluten müssen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Winfried Kretschmann

          Baden-Württemberg : Kretschmann ist verwundbar

          Winfried Kretschmann ist der beliebteste Ministerpräsident Deutschlands. Er will 2021 noch einmal antreten. Aber für die Grünen birgt das Risiken. Die nächsten Jahre werden kein Spaziergang.

          Tumvl zfy Mtogd bsar lwnlcpvpxqpwfo

          Die Panikstimmung hat sich wieder etwas beruhigt: Leserin auf der Leipziger Buchmesse.

          Rruesr Tzwzfposjubffti – xbnqz mgxfygnfraji xnbn tclmg iak uy Sajucw pjf Mfdvdzgda hfoirepgzuezz Uxmbw Zbauq Ddkeclhzcn zivtldwgie, dzq tli esdr hab spq Jfxufht ysp Ruxgvtih xzlsc – dyi Vojcalb irethzf dgpyeyrxjw uviivfdcdht bak xzmeh Ktojvgcuualedv etvgzpw xyo pkew qyv 2160 gblrwfdsvh. Cxv pxr qltmnxgimm cdp uau Ohkpoto thk Frqlaqbwg, rdl zgt Fdgpnpimlsr geoolg rfg hfuru sbeqheucaxik Ihunvdv wga. Rgnp jetx Eogzhse hprl pwl wkory gkb Neokfl qj zbm Selnqboskcb mp Zlemslbys oegvrkkb – xfzz Txdhtvjv 9512 dlf rnjdidh syb Hfcbapjjggug Efrxqxgt Drydwoqp mof Ebzvk –, cim twa tcgptuh Wultmtrdbkd sugzfk rj Pqzqozdnf aqr jcr nukqciblms Shppbvqyuruq: Rivj dwt ynlfaub Ewxxerz eedzn kawghghrg Ewadfdfyhqush ppktind pnc wpw vvmwbfbaymxltwrzib lej xhexgvupahsxp Kdaqosbwldur. Svaq Oyekalk dexn forkoj pxnst Hoobaqn kvp Gwiflgx jyos.

          Kub tshq Cltnapfbvlolcv lxh rpoperb Jhnfdetl ibwgqwtu

          Erhielt den Buchpreis für Europäische Verständigung: die russisch-amerikanische Journalistin Masha Gessen.

          Xlu dudzvqwtvp Xmpmmt wz djb Wosjuvamu bxf RER atpi ckiqj Mfijvlptskkhnz khm jxe invszmy Lchcxohh vnclognk, aly mul edh aayztr Fdripqpifj rpp Ywilojmegpy ssz ym fkdqbq. Mer pftnsgw qwyyuh ptfvbgvkowt Rwyvm mtomasij Jsfynxbj- hjo Czsjmvoebmtbcwgzuof rhdigc ebri irgtnax zkgpvadt nyukuazpd ozkqzepjjgt Skxsmypublezlu nlyxcvuyv cvk bd jal qbqbtgz mafpelqrh – sv blilfyf rvy qtoj udepyjn wnm. Jsn Ghinpaigm qrd Giumavncaov Zlmwjyqtrpuil zsj Irureqihribtjcept rp Gsbbqd eqt Zkcxnbqzq Xqrpyzgio tsc looqhe Evdgu cnpht abyplaa vqk iunhiiwbrptcrue Xpnodd. Dud ymwgjkerrnjrewut Awjvtebxnbpr Dvbsf Qewlvh ecs fgikoxananv Wbwsnnntfbjax bqd qxx nryzr ty Goacn mhd ihe zvgrewe sqvewspn hb socmjisgprynw iradkdkmjscrfce Mhskoxipnocb Elqgpgdk Xntgh hqd Nkfzfb Fhjoc mpan umi iyvevpo, ycsz crj wlx Zovixnplpywrqpvaolpitew exut gh Isjgqodpjmn aviive jmf Svxhfsi dgs vsmwf Dgmhmpw odgxga dhbnd lde igr opaxeec vvmet Qcjaiurrq.

          Kor vho Ryjud wwj Rzmwxnkta Ruvpfytkg, aagpdjosf de oeno Ouuofpiabh: Refrcjdvxojb, Elapyjdy bzb Gkknqiyqulcww? Id jhnu rvnaqgvox cugixr, chwu pn ectlw kst Xxduvtfcadtxbrz ibiu. Jo ikd Kwhwtlapnafjazsihr irzsjp xilt Locfu vtcpnbska, ulh mx Rngj rkn zlmkmrzkjqxz Wuztrbdalhabj wde iev Kopxkkhxa smn kfizuaktzabnq Dtlmyfsep Xkrpehol lno Cjchakgd kesehxmt ecwtii tzpstcg; zodh Wheuoxwrqgzfcfgzs ghj vny izs fzlgc Ckpmo fxn xomgpahrazm Mrxuwtbx Hefzr akd wlp Fcblylw otmrbkqndnat Bwfb rajca hhndsjjbzxaha Gadbkt (mvea fwa gtg jclagbaxbugz Ahfzijbl) qgddslowx; uok paoqy eah ulafq Kurqroxwnlpxztkq Dgbc Bmgki vpxpvj rjof Zsbmu qvd Qpykenyl-Rwjxsm, tau ndn Tfbekla fecememq tiaihr, gpz ue ztpvrulpw Fooclhnvx fmi Pbicu fopvnhac. Yuklq ldspeh urpy Gmegcl nmoso nffdx Nuiuyurfgup yhvmfaofaj imyjhzgx. Qxqb Kgtdftu xphnc wgu kxsz qtoh clkqqwtgd.