https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/vor-250-jahren-wurde-susanna-margaretha-brandt-hingerichtet-17721006.html

Susanna Margaretha Brandt : Als Gretchens Vorbild starb

  • -Aktualisiert am

Heute sieht die Hauptwache anders aus als zu Zeiten der Hinrichtung von Susanna Margaretha Brandt. Sie gilt als Vorbild für Goethes Gretchen. Bild: dpa

Vor 250 Jahren wurde die Kindsmörderin Susanna Margaretha Brandt in Frankfurt am Main hingerichtet. Sie gilt als Vorbild für das Gretchen in ­Goethes „Faust“, der auch nach der Verantwortung der Männer bei ungewollten Kindern fragt.

          7 Min.

          So früh am Morgen des 14. Januars liegt die Stadt noch im Dunkeln. Die Sonne wird erst nach acht Uhr aufgehen. Aber Frankfurts Bürger sind bereits in Unruhe. Heute ist der Tag der Hinrichtung. Hunderte von Schaulustigen werden auf der Hauptwache erwartet.

          Vor dem Katharinenturm, in dem Susanna Margaretha Brandt festgehalten wird, treten um 5 Uhr zwölf Soldaten samt Unteroffizier an, um das Gefängnis zusätzlich zu sichern. Gegen 6 Uhr lässt sich Obristrichter Raab in Begleitung seiner Ordonanzen in einer Stadtkutsche zum Turm fahren. Die Nacht über waren die Pfarrer Willemer und Zeitmann bei Susanna Margaretha Brandt und haben ihr bei Kerzenschein mit Gesprächen und Ge­beten geistlichen Beistand geleistet. Als Richter Raab gegen halb sieben zu­sammen mit dem Henker in die Zelle der Delinquentin tritt, steht er ganz in Schwarz vor ihr, trägt Stiefel mit Sporen und darüber einen roten Mantel mit dem silbernen Stadtwappen auf goldenem Grund.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Kinder halten bei den Feierlichkeiten zum 9. Mai in Moskau Fotos von Familienmitgliedern in den Händen, die im Zweiten Weltkrieg getötet wurden.

          Überfall auf die Ukraine : Die russische Schuld

          Ein Vernichtungskrieg wie der russische Überfall auf die Ukraine ist aus einem Wahn gewachsen. Und ob ich es will oder nicht – ich steckte mittendrin. Ein Gastbeitrag.
          Bildungsmarkt
          Alles rund um das Thema Bildung
          Sprachkurs
          Verbessern Sie Ihr Englisch
          Sprachkurs
          Lernen Sie Französisch