https://www.faz.net/-gr0-9ty29

Wandel in der Buchbranche : Amazon macht es vor

  • -Aktualisiert am

Warum werden Millionen Euro Mitgliederbeiträge des Börsenvereins nicht sinnvoll eingesetzt und investiert? Bild: dpa

Die junge Generation hat das Buch in Teilen aufgegeben. Die Zeiten gegenseitiger Vorwürfe müssen enden. Warum investiert der Börsenverein nicht mehr in Marktforschung und Werbung?

          3 Min.

          Der Markt für Bücher schrumpft, die nachwachsenden Generationen scheinen fürs Lesen verloren zu gehen und der Börsenverein des Deutschen Buchhandels geht seit Jahren schon tief schlafend über Sachverhalte und Zahlen hinweg. Leider ist nämlich Fakt, dass derjenige, der nicht liest, heutzutage keineswegs in der Gesellschaft out ist. Wo sind die Antworten unseres Verbandes auf die Frage, wie das positive Image, ein Leser zu sein, zurückgewonnen werden kann?

          Glaubt man in Frankfurt, es reicht, nur die Gegner und Probleme zu benennen? Amazon, das Internet, die digitale Welt allgemein und andere stationäre Nicht-Buchhändler zu verteufeln, die erfreulicherweise auch Bücher an anderen Orten verkaufen? Was macht eigentlich der Börsenverein mit dem vielen Geld, den Millionen Euro Mitgliederbeiträgen? Subventioniert er damit eine in die Jahre gekommene Verbands- und Werbezeitschrift? Oder helfen die Mitgliederbeiträge des Börsenvereins nur, geliebte Relikte und überholte Veranstaltungen am Leben zu erhalten? Was hat der einzelne Buchhändler vor Ort von alldem? Hat der Börsenverein den Online-Knall noch nicht gehört, während bei anderen schon das Echo angekommen ist?

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. + F.A.S. – Adventsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Historischer Altbau oder doch die Hochhauswohnung? Was sich die Deutschen leisten können, hängt nicht nur von der Region ab, sondern kann auch je nach Stadtviertel stark variieren.

          F.A.Z. exklusiv : So teuer ist Wohnen in Deutschland

          Eine Bude in München oder doch lieber das große Traumhaus in Thüringen? Der F.A.Z. liegen exklusiv Zahlen vor, die belegen, wie groß die Preisunterschiede zwischen Städten, Regionen und sogar Stadtteilen tatsächlich sind.
          Demonstrationen gegen ihn als Preisträger sind erst für Dienstag angekündigt: Peter Handke bei der Pressekonferenz an diesem Freitag in Stockholm.

          Peter Handke in Stockholm : Von der Rolle

          Seinem Biographen hatte er noch gesagt, er spitze vielleicht Bleistifte in der Pressekonferenz: An diesem Freitag weicht Peter Handke Fragen aus, er versucht es mit Ironie – und fällt schließlich aus der Rolle.