https://www.faz.net/-hp7
„Völkische Landnahme“: Die Abbildung aus dem gleichnamigen Buch von Andrea Röpke und Andreas Speit zeigt das Dorf Jamel in Mecklenburg-Vorpommern.

Streit um Ch. Links Verlag : Über die Dörfer

Der Ch. Links Verlag kämpft nach der Veröffentlichung von „Völkische Landnahme“ mit Abmahnungen. Einige Personen, die der rechtsextremistischen Szene zugeordnet werden, wehren sich dagegen, namentlich genannt zu werden. Wer darin einen politischen Akt sieht, verkennt die Funktion des Rechts.

Jeden Monat aktuell : Krimi-Bestenliste

Für die Sonntagszeitung und den Sender Deutschlandradio Kultur wählt eine Experten-Jury an jedem ersten Sonntag im Monat die besten Kriminalromane und Thriller aus – ein repräsentativer Überblick.
„Ich dachte, es wäre an der Zeit, Freude zu zeigen.“ Sara Danius vor der Nobelpreis-Zeremonie 2018

Zum Tod von Sara Danius : Sie gab der Nobel-Akademie die Farbe

Sara Danius sorgte für Momente zum Erinnern – nicht erst, als sie sich medienwirksam aus der schwedischen Akademie zurückzog. In der Nacht zum Samstag ist die Literaturwissenschaftlerin im Alter von 57 Jahren gestorben.

Seite 32/33

  • Potentielles Brexit-Opfer: der Grüffelo

    Brexit : Auf Monsterjagd

    Welche Folgen hätte der Brexit? Eines zumindest ist klar: die Entstehung eines britisch-deutschen Kunstwerks wie „Der Grüffelo“ wäre nur noch schwer möglich.
  • Vom Schreibtisch des Schriftstellers – hier der Arbeitsplatz von Astrid Lindgren – bis zum Buchhandel ist es für ein Manuskript ein weiter Weg.

    Urheberrecht : Als wären Autoren und Verleger Gegner

    Die Urheberrechtsnovelle soll die Autoren stärken – doch das ist ein Trugschluss. Im belletristischen Buchgeschäft schadet sie allen Beteiligten. Es droht die Entsolidarisierung von Autoren und Verlegern. Ein Gastbeitrag.
  • Is des schee: Passagiere an Deck des Ausflugsschiffes Johann Wolfgang von Goethe.

    Unromantisches Frankfurt : Der Pott liest Kitsch

    Ein großer Online-Buchhandel hat Deutschlands Städte nach Kitschromankonsum sortiert. Es ist nur folgerichtig, dass die Stadt der Kritischen Theorie dabei ganz hinten liegt.
  • Plagiat im E-Publishing : Die Jungs nebenan

    Sie verkauft sich glänzend, heißt es aus dem Verlag. Dennoch hat Carlsen den Vertrag mit einer Autorin kündigen müssen – weil sie abgeschrieben hatte. Ausgerechnet aus einem Carlsen-Buch. Die Leser haben es gemerkt.