https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/themen/jane-birkin-im-gespraech-ich-war-nie-wirklich-gut-16396722.html

Jane Birkin im Gespräch : „Ich war nie wirklich gut“

  • -Aktualisiert am

Jane Birkin im Mai 1970 im Englischen Garten in München Bild: Picture-Alliance

Jane Birkin hat lange mit sich gerungen, ob sie ihre Tagebücher veröffentlichen soll. Nun erscheinen sie doch. Ein Gespräch über ihr Leben mit Serge Gainsbourg, das Dasein als „Child Bride“ von John Barry, Sexualität und Genies.

          5 Min.

          Madame Birkin, kommende Woche erscheint in Deutschland der erste Teil Ihres Tagebuchs, das Sie seit Ihrem elften Lebensjahr führen. In Frankreich kommt schon bald der zweite Teil. Warum veröffentlichen Sie sie?

          Ich habe lange mit mir gerungen, ob ich es machen soll oder nicht. Nach dem Tod meiner Tochter Kate habe ich aufgehört zu schreiben, ich konnte einfach nichts mehr sagen, und so kam irgendwann die Idee auf. Schließlich wurde so viel über mich und meine Familie geschrieben, warum nicht mal meine Version der Geschichte erzählen? Zwischendurch habe ich allerdings immer wieder kalte Füße bekommen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Hamburg: Ein Airbus-Transportflugzeug vom Typ Beluga fliegt im Landeanflug auf das Werksgelände in Finkenwerder über ein riesiges Containerschiff.

          Milliardär Gianluigi Aponte : Das Meer ist nicht genug

          Gianluigi Aponte, Gründer des Weltmarktführers MSC, greift mit der Lufthansa nach dem Nachfolger der Airline Alitalia. Nicht nur in der Seefahrt hat er seine Finger im Spiel. Wer ist der diskrete Milliardär?

          VW Polo im Fahrbericht : Sturm vor der Ruhe

          Der Polo ist so klassenlos wie der Golf. Wer sich für ihn entscheidet, fährt einen soliden Kleinwagen mit großem Talent. Volkswagen frischt ihn jetzt wieder auf. Womöglich zum letzten Mal.