https://www.faz.net/-gr0-999ga

Palutens Bestseller „Freedom“ : Werden Youtuber die Buchbranche retten?

Paluten und die Avatare: Szene aus dem Livestream des Computerspiels Minecraft Bild: YouTube/Paluten/Screenshot F.A.Z

Weit oben auf den Bestsellerlisten steht derzeit der Roman eines Autors, der keinen großen Verlag hat, dafür ein Millionenpublikum im Netz. Der Youtuber Paluten zeigt der Buchbranche neue Wege auf.

          4 Min.

          Es war ein herrlicher Tag in der Welt von Freedom“: So unspektakulär beginnt ein Roman, der gerade ganz oben auf den Bestsellerlisten steht und dem gebeutelten Buchmarkt zum ersten Mal seit langem wieder einen Überraschungserfolg bei jungen Lesern beschert. Sein Titel („Freedom – Die Schmahamas-Verschörung“) und sein Autor (Paluten, zusammen mit Klaas Kern) werden den einen nichts, den anderen alles sagen, je nachdem, ob sie zu den 2,7 Millionen Menschen gehören, die Palutens Youtube-Kanal abonniert haben, und ob sie dort regelmäßig die meist zehn bis fünfzehn Minuten langen Filme aus der Welt „Freedom“ ansehen – Folgen wie „Hilfe! Ich wurde gebissen! Verwandlung in einen Werwolf!“ bringen es dort auf mehr als 900000 Zugriffe, während die halbstündige 380.Folge („Das Finale“), veröffentlicht am 4. Februar 2017, sogar mehr als eineinhalb Millionen Mal angeklickt worden ist.

          Tilman Spreckelsen

          Redakteur im Feuilleton.

          Paluten heißt eigentlich Patrick Mayer, im Januar ist er dreißig Jahre alt geworden. Auf seinen Videos sieht er jünger aus, auch seine hohe Stimmlage trägt zu dem Eindruck bei, und meist ist er sowieso eher akustisch als optisch präsent, weil ein wesentlicher Teil seiner Filme die Welt des Computerspiels „Minecraft“ zeigt. Das ist bei Jugendlichen seit Jahren extrem beliebt. Es ermöglicht das Erbauen virtueller Welten aus würfelförmigen Teilen unterschiedlicher Natur, und avancierte Spieler arbeiten sich rasend schnell vom schutzlosen Flüchtling zum Farmer und zum Bewohner eines Luxusanwesens hoch. Sie können sich dabei auch mit anderen Spielern zusammentun oder mit ihnen konkurrieren. Viele von ihnen filmen das und stellen das Ergebnis auf die Videoplattform Youtube. Manche werden dabei zum Star, oft weniger durch ihre besonderen Fähigkeiten als Spieler, sondern eher als Entertainer, die das Geschehen kommentieren. Und einige wenige vermögen ihr Publikum dabei wie Paluten so zu fesseln, dass es für ein episches Abenteuer wie „Freedom“ reicht, das sich über mehr als ein Jahr hinzieht und schildert, wie Paluten gemeinsam mit seinem besten Freund, dem Schwein Edgar, den bösen Herrscher Xaroth besiegt und Edgars Frau Claudia befreit.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Rostock hat die geringste Corona-Inzidenz unter den Großstädten in der Bundesrepublik, nur 45 wöchentliche Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner.

          Lichtblick im Norden : Wie Rostock erfolgreich Corona bekämpft

          Rostock verzeichnet seit dem Frühjahr so wenige Corona-Fälle wie keine andere Großstadt in Deutschland. Bürgermeister Claus Madsen erklärt, wie er das mit seiner Verwaltung macht.
          Fertigungsstrecke von Geely in der chinesischen 6-Millionen-Einwohner-Metropole Ningbo.

          Autos aus Fernost : Chinas Einheitsfront gegen VW und Tesla

          Wie von Peking gewünscht, knüpft Milliardär Li Shufu ein Netzwerk mit chinesischen Technologiegiganten, um das Auto der Zukunft zu bauen. Auch Daimler darf helfen beim Projekt Welteroberung.