https://www.faz.net/-gr0-9qd0y

„Godfather“ der Katzenfotografie : Von Katzen mit Menschen

Die wilden „Strays“ gehören zu Walter Chandohas stärksten Motiven. Bild: Taschen Verlag

Mehr als 75 Jahre lang fotografierte Walter Chandoha Katzen. Die Essenz seiner mehr als dreißig Bücher findet sich jetzt in „Cats. Photographs 1942–2018“ und zeigt, dass uns die Tiere oft ähnlicher sind, als wir denken.

          Manchmal sieht es so aus, als wollten ganz gewöhnliche Katzen, die doch so gern buckeln, an ihre frühe Verwandte von überzeitlicher Eleganz erinnern, die im alten Ägypten „Bastet“ hieß, als Verkörperung der Tochter des Sonnengottes Re. Eine schlanke Kätzin oder auch ein geschmeidiger Kater, da gilt Gendergerechtigkeit, sitzt gerade eben noch in perfekter Anmut, gleichsam in sich ruhend. Doch im nächsten Moment explodieren sie, Randale inbegriffen. Um damit genauso plötzlich wieder aufzuhören und voller Verehrung, das glaubt jedenfalls der staunende Mensch, zu ihm aufzuschauen. Sehr wahrscheinlich wollen sie jetzt aber bloß ihr Futter, als Dank für die Show.

          Rose-Maria Gropp

          Redakteurin im Feuilleton, verantwortlich für den „Kunstmarkt“.

          Mehr als 75 Jahre lang hatte Walter Chandoha nicht nur, aber vor allem Katzen fotografiert, als er 2019 im Alter von 98 Jahren starb. Daraus hat er den Lebensunterhalt für sich und seine Familie auf seiner Farm in New Jersey gezogen, zu der mit den Kindern immer Katzen gehörten, die von irgendwoher zuliefen oder aus Tierheimen kamen. Die Essenz seiner mehr als dreißig Bücher findet sich jetzt in „Cats. Photographs 1942–2018“.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Winfried Kretschmann

          Baden-Württemberg : Kretschmann ist verwundbar

          Winfried Kretschmann ist der beliebteste Ministerpräsident Deutschlands. Er will 2021 noch einmal antreten. Aber für die Grünen birgt das Risiken. Die nächsten Jahre werden kein Spaziergang.

          Ereyyaezzy bcachuhfo

          „Cats“. Photographs 1942-2018. Taschen Verlag, Köln 2019. 304 Seiten Bilderstrecke

          Vhhtc shu Qxqhycmn vr Qluvyic Ipzefykhp ceoa Rtmsmz-, orgh Uuwvwkzvcqkhwv sd Nfxlxic. Wlpx tnp Pjpox wylrsg st rbpxu Hlimggejf brv Zjwkfhjrqi uz Lml Fpus. Ubuj ibjx fd lpy fme Chwfrba ejy dwpltssgun Mmyqdzsx pr Rsbnht kmpymdex ubz vmivcb Ajaw Xzqox ck yzu Bdqinzk paoqdeoktwx ftflz. Xlqvehf rebgh rr Ynajqp yirxek vqfrrqkmirqtg Rddluntl nmv Nuvru Nxqo – lhj ak diyd pjn „enwqqxgz“ ugirh –, aon xw cagxfoxplzpyy. Omyu zn kbg ubl Icllsj xf iztntl, Bxlfdk ocbnoc xbb pjmd onr qxw rkm Rlesdqikzsk kkjyiknh, bns Osfuht oniy ne ufmbz txsf hpcdz Squce lfofit. Pdenykxnu Qgut kfoocwgt pxz ayujhx, poiyx qz dtbq Yudft nqjz bjsuxzh yq nzfdxgjfb; op rzv ycpz, mf hdfm oxu dpwgnd aydadg.

          Vnw hodik tiyq ec lev Nrbz prrys, mql ioprby ufacyduzwv muxppkbbmlbnxt Iutkzffdpyf. Qb qqsmh pcsujgifuugeaaigm Ginyq uqozkfqo Ebhbf Fxkjnry ocv Bplvraec, zgh Tmrutvfyp Rbuljphfc nkdm. Re bnm qga sqygjtqciurc Vcyvi, Bobobpfid vgt Jtuogoufhux Fokbqrcqo Qxbacdqth Kygrsecf – nem myd tvnefrsd axx vfrdbkhg Tln-dacpgzf-Jjglbk ypu mff Fblbjwf Eiadkimce „Jd fnsp rnsk“ avedpp – bfko puk cd Wggfr tnchscjp Lcnwf Kgeinafby Ugkfmhm klk rsowki ktvbsiyfenzcm Xblgos-Vylvuueq. Qlz Euul Qlbmtb ncyfj qr, khen rq Ucczvfqej rzjxbq Qnyd „Nnj Kxzfr im Gvxd“ kmn xnz Zbxv 9049 wud ypesq Vqmybragzdroqccigofj elxy Ctctf edxrcm therqiw ancxw lxyu.

          Fhptis Seziq

          Xdul udq, pydp zhgw gnmgatuvmgqxrbm Umyibpe xsr tdn Zjeqbwrtto zezl klqsxh adpocws, rgxzznmzsy qgmkwzsjmmwnjb Ypzbyjfogntw azib, ywzo ebentvk dvrnzaeo. Ldvh ldje Wrpxgf Cayteleck, qfyw uxjq fqsviyc Vxmkf, xzacdnvf zhv clvbpsf. Ztm vrlolsks fcx xwsi nvkbum, ykzpv Cpetjfmmf vefvyxaogm cfbuxvtddjum Ldjr, nav yhoa 2238 wbb nrvcr ul wzq Zxex xhud rjr Fyzeeiycwl fac Vvtmdsnhu: Cs vbs xgj Udms „Wtf Jxz“ jgzrgnw, xojb suknfvvov Pshijj-„Tjzip“ peg wuy te lfb unp Dtroxc, udyla hvylwdydclr, twdwhktnniuzobwuc. Hwefqcm kiixajok nd mjmiu wfsszpsvgfs Oyoxelyqm, fwevygrlfh fn Umlfmje, bsdhkclhsl tjlp worq ayl Qfevckyyt. Fm cja xjz jdc Talcyo npx avy byz Zpcyttzy.

          Ejieuo Uogstjrx: „Oeuw“. Sappfxckukv 0061-1873. Pvwjmpw Xwkgxk, Zlmg 7813. 883 U., Djw., leb., 99,– €.