https://www.faz.net/-gqz-9kh4m

Halle 4, Stand D101 : Am F.A.Z.-Stand auf der Leipziger Buchmesse

  • Aktualisiert am

Bangemachen gilt nicht: Die Leipziger Buchmesse ist ein großes Fest des Lesens im Frühjahr. Bild: dpa

Auch in Leipzig empfangen Redakteure der Frankfurter Allgemeinen Zeitung Roman-, Sachbuch- und Kinderbuchautoren zu Gesprächen am F.A.Z.-Stand. Das Programm.

          Donnerstag, 21. März

          12. – 12.30 Uhr
          Deutsch für alle. Das endgültige Lehrbuch
          Julia Encke im Gespräch mit dem Autor Abbas Khider

          13 − 13.30 Uhr
          Ein empfindsamer Mensch
          Andreas Platthaus im Gespräch mit dem Autor Jáchym Topol

          14 – 14.30 Uhr
          Alte weiße Männer. Ein Schlichtungsversuch
          Julia Encke im Gespräch mit der Autorin Sophie Passmann

          15 − 15.30 Uhr
          Jugend – Pop – Kultur. Eine transnationale Geschichte
          Jan Wiele im Gespräch mit dem Autor Bodo Mrozek

          16 – 16.30 Uhr
          Konservativ 21.0. Eine Agenda für Deutschland
          Ralph Bollmann im Gespräch mit dem Autor Andreas Rödder

          .

          Freitag, 22. März

          11.15 – 11.45 Uhr
          Lieber woanders
          Julia Encke im Gespräch mit der Autorin Marion Brasch

          12 – 12.30 Uhr
          Zeitenwende 1979. Als die Welt von heute begann
          Ralph Bollmann im Gespräch mit dem Autor Frank Bösch

          12.45 – 13.15 Uhr
          Regieren. Innenansichten der Politik
          Helene Bubrowski im Gespräch mit dem Autor Thomas de Maizière

          14 − 14.30 Uhr
          Alles, was du brauchst
          Tilman Spreckelsen im Gespräch mit der Illustratorin Rotraut Susanne Berner

          15 – 15.30 Uhr
          Das Politische ist persönlich. Tagebuch einer „Abtreibungsärztin“
          Kim Björn Becker im Gespräch mit der Autorin Kristina Hänel

          16 − 16.20 Uhr
          Winterbergs letzte Reise
          Tilman Spreckelsen im Gespräch mit dem Autor Jaroslav Rudiš

          16.30 – 17 Uhr
          Königspark
          Julia Encke im Gespräch mit dem Autor Paul Ingendaay

          .

          Samstag, 23. März

          11 − 11.30 Uhr
          Die Liebe im Ernstfall
          Andreas Platthaus im Gespräch mit der Autorin Daniela Krien

          12 − 12.30 Uhr
          Herkunft
          Andreas Platthaus im Gespräch mit dem Autor Saša Stanišić

          13.30 − 14 Uhr
          Solidarität. Die Zukunft einer großen Idee
          Sandra Kegel im Gespräch mit dem Autor Heinz Bude

          14.15 − 14.45 Uhr
          Und täglich grüßt das Phrasenschwein. Warum Politiker keinen Klartext reden – und wieso das auch an uns liegt
          Tobias Rüther im Gespräch mit dem Autor Oliver Georgi

          15 − 15.30 Uhr
          Pferde
          Tobias Rüther im Gespräch mit der Autorin Jenny Friedrich-Freksa

          Weitere Themen

          Die Kakophonie der Großstadt

          Liebermann/Ury-Schau in Berlin : Die Kakophonie der Großstadt

          Max Liebermann und Lesser Ury waren miteinander verfeindet. Beide Maler fassten Berlin ins Bild, bei Tag und Nacht. Die Villa Liebermann zeigt jetzt ihre Stadtansichten und lässt beiden Gerechtigkeit widerfahren.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.