https://www.faz.net/-gr3-obuh

Strahlung im Mobilfunk : Bücher

  • Aktualisiert am

Strahlung im Mobilfunk. Elektrosmog - Fakten technisch anschaulich gemacht. Von Fritz Jörn, Franzis-Verlag, 130 Seiten, 37 Abbildungen, 14,95 Euro. Jeder will mobil mit dem Handy telefonieren - ohne Funklöcher und in bester Gesprächsqualität. Eine Mobilfunksendeanlage sieht aber niemand gern in seiner Nachbarschaft: ...

          Strahlung im Mobilfunk. Elektrosmog - Fakten technisch anschaulich gemacht. Von Fritz Jörn, Franzis-Verlag, 130 Seiten, 37 Abbildungen, 14,95 Euro. Jeder will mobil mit dem Handy telefonieren - ohne Funklöcher und in bester Gesprächsqualität. Eine Mobilfunksendeanlage sieht aber niemand gern in seiner Nachbarschaft: Die Strahlenangst geht um in Deutschland, viele Menschen fürchten sich vor dem "Elektro-Smog". Fritz Jörn, langjähriger Autor dieser Zeitung, geht der Sache auf den Grund. Was sind überhaupt Strahlungen, elektromagnetische Felder? Wie hoch sind die Grenzwerte, wann muß man einen Sicherheitsabstand zu entsprechenden Sendeanlagen halten? Der Ingenieur Jörn kommt zu manchen unbequemen Wahrheiten für die Mobilfunk-Gegner: Eine Antenne auf dem Dach zum Beispiel bedeutet keine extremen Feldstärken im Gebäude darunter. Die Strahlung von Handys, die vielzitierte "spezifische Absorptionsrate" und vieles andere mehr wird hier präzise geschildert, ebenso die Wirkung elektromagnetischer Strahlungen auf den Menschen. Dieses klar gegliederte und mit vielen Abbildungen versehene Buch versachlicht die sehr emotional geführte Diskussion und ist eine Pflichtlektüre für jeden, der sich mit dem Thema Mobilfunk auseinandersetzen will. (misp.)

          Weitere Themen

          Maßregeln hilft nicht weiter

          FAZ Plus Artikel: AfD-Debatte : Maßregeln hilft nicht weiter

          Jetzt mischt sich sogar der Bundespräsident ein: Steinmeiers Angriff auf Gauland trifft auch das Wahlvolk, aber der moralisierende Kampf gegen die AfD befördert die Auszehrung der Traditionsparteien.

          Die Realität der Zwickmühle

          TV-Kritik: Hart aber fair : Die Realität der Zwickmühle

          Die Klimapolitik ist so verzwickt, dass es den üblichen Verdächtigen kaum noch gelingt, Einsicht in das Notwendige oder gar Verhaltensänderungen zu erreichen. Tatsächlich sehen einige das Format der Talkshow als Pranger für üble Phantasien.

          Topmeldungen

          Klage vor Supreme Court : John Majors Verachtung für Boris Johnson

          Der frühere Premierminister John Major ging zu seiner Amtszeit nicht mit Samthandschuhen vor. Doch Boris Johnsons Mittel gehen ihm zu weit. Deswegen hat er sich der Klage gegen die Beurlaubung des Parlaments angeschlossen.
          Mit dem Bagger gegen die Algen: Arbeiter am Strand von Tarifa.

          Algenplage im Mittelmeer : Der asiatische Eindringling

          Laut spanischen Fischern spielt sich unter der Meeresoberfläche um Gibraltar und Mittelmeer eine Umweltkatastrophe unabsehbaren Ausmaßes ab. Fische gehen nicht mehr viele ins Netz – stattdessen tonnenweise braune Algen.
          Die Talkrunde zum Thema Klimapolitik bei Frank Plasberg

          TV-Kritik: Hart aber fair : Die Realität der Zwickmühle

          Die Klimapolitik ist so verzwickt, dass es den üblichen Verdächtigen kaum noch gelingt, Einsicht in das Notwendige oder gar Verhaltensänderungen zu erreichen. Tatsächlich sehen einige das Format der Talkshow als Pranger für üble Phantasien.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.