https://www.faz.net/-gr3-vek6

: Neue Reisebücher

  • Aktualisiert am

Für den Tisch In Laos, dem sogenannten Reich der Millionen Elefanten, sind die Arbeitstiere fast verschwunden, abgelöst von Trucks und Millionen Mofas. Der Fotojournalist Olaf Schubert schreibt das - und zeigt es auch, ebenso wie Brandrodungen oder Spuren des Vietnamkrieges. Entschärfte Bomben dienen als Zaunpfeiler, Lampenhalter, Blumenkasten.

          1 Min.

          Für den Tisch In Laos, dem sogenannten Reich der Millionen Elefanten, sind die Arbeitstiere fast verschwunden, abgelöst von Trucks und Millionen Mofas. Der Fotojournalist Olaf Schubert schreibt das - und zeigt es auch, ebenso wie Brandrodungen oder Spuren des Vietnamkrieges. Entschärfte Bomben dienen als Zaunpfeiler, Lampenhalter, Blumenkasten. Daneben stellt er Fotos der herrlichen Flusslandschaft des Mekong, von Klöstern und traditionellen Festen. Leider sind viele Bilder recht klein, weil Schubert sie weiß gerahmt hat.

          tobb

          Olaf Schubert: "Laos". Kahl-Verlag, 128 Seiten, 160 Farbfotos, 29,80 Euro.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Die Dortmunder sind alles andere als einverstanden mit den Entscheidungen von Schiedsrichter Felix Zwayer.

          Schiedsrichterdebatte beim BVB : Die Lehren aus dem Spitzenspiel

          Nach dem Sieg des FC Bayern beklagen die Dortmunder eine Ungleichbehandlung durch Schiedsrichter Felix Zwayer. Aus der Diskussion um seine Entscheidungen sollten nun zwei Überlegungen folgen.
          Demonstranten knien in Frankfurt vor einer Polizeikette

          Impfgegner und Anthroposophie : Höhere Einsichten dank Rudolf Steiner?

          Nach eigener Einschätzung verfügen sie über Spezialwissen, das allen anderen abgeht. Die Milieus der Anthroposophen und der „Querdenker“ haben viele Berührungspunkte. In der Pandemie macht das vieles schwerer.