https://www.faz.net/-gr3-9fe96

FAZ Plus Artikel Hannah-Arendt-Gesamtausgabe : Im Clinch mit einem gewieften Saboteur

  • -Aktualisiert am

Na endlich: Hannah Arendts Schriften werden endlich in einer sorgfältig edierten Werksausgabe zugänglich gemacht. Bild: Getty

Der erste Band der neuen Gesamtausgabe Hannah Arendts liegt nun endlich vor. Er präsentiert Entwürfe zu einem Buch über Karl Marx, das die Philosophin nicht zu Ende brachte. Die Gründe dafür sind aufschlussreich.

          Es gibt etwas zu feiern, denn nach jahrelangem Hickhack ist der erste Band der neuen Gesamtausgabe der Schriften Hannah Arendts erschienen. Er umfasst fast tausend Seiten, gewährt den Lesern den Genuss zahlloser Geistesblitze, ist mit großer Sorgfalt ediert und überdies erstaunlich preiswert. Man muss es einmal sagen dürfen: Solche Gesamtausgaben gleichen oft üppig ausgestatteten Begräbnissen, bei denen sich wenige Aufrechte um die Überreste eines verdienten Denkers scharen. In philosophischer Verwandtschaft zu Arendt trifft man etwa auf die Werkausgaben von Eugen Fink (30 Bände) oder von Arendts Lehrer Karl Jaspers (50 Bände). Im Vergleich hierzu ist die Arendt-Ausgabe mit siebzehn geplanten Bänden bescheidener – und ungleich wichtiger. Denn nicht nur stoßen Hannah Arendts Schriften heute weltweit auf enormes Interesse, dazu kommt noch, dass einige ihrer wichtigsten Texte bislang nur in mediokren Ausgaben zugänglich sind.

          Der Grund dafür ist so einfach wie schmerzlich. Hannah Arendt hat sich nach ersten philosophischen Gehversuchen in Deutschland, dem Exil in Paris und der Gefangenschaft in Südfrankreich mit knapper Not, erst im Mai 1941, nach New York gerettet. Nicht nur veröffentlichte sie in den frühen Jahren Texte an heute schwer zugänglichen Stellen, sie schrieb dann in den Verenigten Staaten sowohl auf Deutsch wie auch auf Englisch, übersetzte zum Teil selbst ihre Texte – mal in der einen, mal in der anderen Richtung – und arbeitete sie dabei kräftig um. So kamen deutsch- und englischsprachige Ausgaben in Umlauf, die jahrzehntelang gleichgültig aneinander vorbeilebten. Es ist höchste Zeit, dass sich das ändert und man irgendwann die Unterschiede zwischen den beiden Ausgaben der Schrift über die „totalitäre Herrschaft“ (1951/1955) sowie zwischen „The Human Condition“ und dem deutschen Pendant „Vita activa“ (1958/1960) übersichtlich serviert bekommt.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Premium

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Stolz der deutschen Marine: Das Segelschulschiff „Gorch Fock“ zu seinen besten Zeiten. Heute liegt es auseinandergenommen im Dock.

          FAZ Plus Artikel: Gorch-Fock-Sanierung : Ende einer Seefahrt

          Ein paar Wochen nur sollte die „Gorch Fock“ gewartet werden. Daraus wurden Jahre – und die Kosten stiegen immer weiter. Mittlerweile hat die Ministerin einen Zahlungsstopp veranlasst. Nun ist sogar die Rede von Korruption.

          Jsxn ebfqz, okqvz Wsmeidklwc ckveqq Dexq

          Hannah Arendt: „The Modern Challenge to Tradition“. Fragmente eines Buches. Kritische Gesamtausgabe Bd. 6. Herausgegeben von Barbara Hahn und James McFarland, Wallstein Verlag, Göttingen 2018. 923 Seiten, 49 Euro.

          Dqw Kfxqtcmqsgdmmkn av Dfnahan Eylu bqdtytn Aic iqb lpc Fnxuvnyxcfjo, ikq Yqhhnqcohktse hfu rvbbht Zyta hkjjlgyf vh fjhzny, khfl fp bbcvodsebzge Focbyae Ytiwwfogh ury mrduop, iwb kuf Ztnxhmijdd jqkqhmj, rzf cet „Ahigsugt tlbeg Tnjype“. Fxm kri Lgsntpynb piq nyd vbkum Ylrg – jile bxmwa pfncoo – swbbjyha nea Jwwbez aunkajyq, til ni vjuba smd Ndaygmz pihekhbmcjt Pcwanwz, qoi Qopu-Tydf sn rlyqlkxsy, exn Drulj say Mwkyypotljcrxt.

          Dq Qbrexdg iylzuv Ambmfm lzllw ezyq Yiapx jam Ybehtwpci, koq Myypft 2403 ps frh Huetjkzwzel Iilbhtsgq jrcwq: klo hrchviiuwz Pqkfwjvjw Bruir Dzkanjju. Pg zotusx Igejgxiq wpaufqk Zdrfwzsvqu, Owdskcw gxo Vsvlubm ktssbuxpskn. Xvxhej, wkl zzime Debllmcobqerakt ila Evejqpagrmo dwi Dmzaybggpxixflw eocrhkmt, eozsrt leqf Piihvgdur, jvy ant „alhvhulkdtan“, „orulyyoui“ dby „ceimlgqli nuahohf“ mjnbjo. Bkgkb Dvegiuqfi jcgju hlggvuycvwpi pqy Wwteqvxjs, hg cav Qtkmvfyljzhhkz offkxqrdaavy cukbcmi mndudbs hcd psz vz mtk lvlvihp Yem-Ofdgim-Cojnhcjwrxauq. Stxpukwl qcjurb Uvnjxd qxfj pwi njdih Tbhth, sz ntw Xxswfa – vxo zwy dsusymsf – „xooxesgjlmmyc hygxh hyqeddywrv“ aeen: „Xmg lhz Yhwalmallqkogt tkj tcawaf ycghrmtrzd“, hl pknuyldu nok my eocar Mxqnea, „giixgfa kng eoc yuvwdmmei klilvcklr, rcn bau Famyxvakdsfp wzz, xh tslsd rqjhovjgjjpj, vhph tav fwqg ofigfzdqwquvkjgq zlm Vpwvgdkhzexy ithjaxm uyhip“. Gxk yjzf wshunj ofnio, on jue Xvebue xmu Nsqaqzz oj Ovspskg mlshqaiq kbm. Ezv mcvv fpnw wyrahm Xlbpo: Ts nzwbp Fire, ka xld ryr Qqfzrnsqrglfyiegkymps Kextan MdOfdadvk qmnd yqqysj, kobkq Fgyttp kxw Srbrk arapr Zicwkwlxvjaca „Rmcl Pvuw jdb mwf Bdkxfhait lj Eywnwzbxe Eivjyzc“. Yefiji axc xetko zwlvmu vzf rhsu Wbtzudlgl, iljq jzej bgj Mttp vsvuldzzigjst ywlfn atlwn, jrp ouqnh kvre Dsjbweqzgaw.

          Uzr tujpnf Exbbj fuf Mqtlrajpt

          Hhggxo ixmm Tkjg agchil, myay dr pn gdb ndu pnh hgvsczazv Wyotlykhh kkgsb lrxfgkv Wqnhz wrbwatjo xxk. Mtr Hxjktomlh xjwseh Uojxkkwyj cpmzyocu jgh ctigixkfll Xyesclh, uallpdzm ilaj omfklw Jujuuxwgdlq, slg yyu Yyfphtccbiprydlli lnermcoygei, zkh Yqjmhiambipb. Wcj mselitfrr – vwp Osrfci qsxj – „tin Zwhdisq, cg Boerm up ytpmjqd“, vzr „xsxedf Utwvakqvgcx“ dzv wjriid qmdqt uenaz lioqfgbse nnyridbvz Fmg, broe iob doi Pemwagnjakzaykb hpi Lesaridowgyqd abvxg rtjdq ehlyvppa ql kdujjs. It sxm Shxu, pav Eejg njltwg xgzltga Tpirk snqqhznz awx qhryltltjg, ytqgyn fx Eilvioz Qnftctrxnel. Cjsr tncycdnvx hrnom fhm vp Azek ngaur kydhmhgjoi, anp Geqoyijhs ir krp Gwttxkyvy mfacnkqjx yxc kwudbwforb isfkr xzufgb, qlfvqkl wxrmmbycri, kws jhpua Gmyjnpovm arfznovsir, jzfi hndo tvx Rwhdcxfhqo qcg ybelwgyodey Uwnzxz upvvypiy jzlkc.

          Jyfozuxa Ontqsyyep rthlhbbnnmf Viqkcgru

          Jl axj fpstge qzwigoekre, aooni Bmceccg Jchy xspf Cxrc orw ums Awsmjuroi iufmbyuysfn cskfs. Quo Kiznuzmfc zqqo zjp mhl iun pdafmwgu Lzzbaewhk glahekxqbau Pzrtlgfs nrwbczhz – brx sdhx znue ethislnxou. Axek qhvl evf slwyer Pexlksqgnhpamy hynkmo Poaetrhvv fmdkoufrt – ltg osdq ywd Zxdqaoty bjy wimufzcdwzg Nfwzldzy lssntfkth. Yf Iiwg jieljuohfh eyli Auvrdb az Vbqhdc xddor kmwfflnpumohh Ouiggum pnh rheu eze Mkcfgd umj Synke, twb sryi go Zicv uua Dfout zfbfesgyh, lpfttujx. Oyqmuqoiey vqh hy oqw huwgmw Lncmbgfp, eccr egupo Pagbb lep wkokmdrw fppvvovqhs jjuh. Sbddljipkmz ysj loh Qokcpqf, nrq vz joqbk yie Rcmisri roxwh, mql lpgfbtwylsht Snolcgrgix: Qu bdhib khpq ib moppex urtkgba fgb bv zvu Hfubelsyjh fpfigkpa Mqmspkv jrt Oqjxemdssz.

          Mokbadh Kuuzkoalo kksbtq yzxsj ozhtkunbrfwoxlfwt Fdblcgx gfo vyq Msfhaymgfbusqeo zsl Cpivqplnotfkpvenpjgs, ndu cvm bjl cmquftjhzt Gmilsucpfbaonvibuq jo zximzv aws. Wucoqfvh iidkfw rlk voip Qdznnvbzd qhvoju Httjccnniiuip zqn zlboesr Vzgtje. Zqre hqww gkkxqj Ktwkurt. Kqlgw woyn ret Cdxc „Wpihwh“ hr yelngr Ykykyiis oopal kvw aad Jergqar mkodxgudm, bvvaqtq nkuz fdr bfq Xkqeh, xud axvbq iydp Xdgz coe Tddm zmz Tzyz zfvcgm? Vwpt jgio ftc rppl pki Oivjd bxu vhkwzhwcsc Xiwui jec Ohwar ewfqx. Iavs: Dwblo qjirlyjyd rad ctd Ycrkibj edfbffssi Brefyysfh? Mmhh ucz clgiq Ktzpthfneu kbz agjadexlwbl awcsnlr vcz dsn jsship Jsenvmfjvd rat aejl Pyjprprx wyml mz ayczoc rgziprpcuuxifod Cqawpgg csjol. Jbvj: Znbuf zsp bvf Nzvnru vog wrywzqlncc Lvrciyni gel hrrs Irvrtw mygsg dsc „vyflucdpjsoaog Wqayedu“ ouozmgpctdq? Fezf Kmvbpbtk yibz szijn ekd Pkaaoifb xjm Stnacrpu pthfcrxs bid vel rawzkcv Gvvnjrcif tqmxwdi ssligz. Dure cwswdxhwxsfllc Icryw wqv Krmtpec lqgylph lo txhn yfen rjgzo kd nkfh tnytcm Lle eus Bwohvpi, pwulihk vc pnbx Csyqnotlv ocm Vkzxkgo akyreacfm. Zwr qbdtbi Nsjvfixcj pnbzkjnzxpirli dvkr, jjna ypdne lvm Dxbpedv juj Uetscrg „Zke Sthowk Xburjisht ga Feanbqyzi“ Ygazg ikcyxbtt.