https://www.faz.net/-gr3-omf2

: Guter Wegweiser

  • Aktualisiert am

Hotels bekommen sie, Köche, ja sogar Investmentfonds: eine Bewertung nach Sternen. Warum nicht auch Manager auf diese Weise benoten, dachte sich Rüdiger Liedtke, Autor des jährlich neu aufgelegten Werks "Wem gehört die Republik?". Und so findet sich auch in der Ausgabe 2004 ein "aktuelles Management-Ranking". Die ...

          1 Min.

          Hotels bekommen sie, Köche, ja sogar Investmentfonds: eine Bewertung nach Sternen. Warum nicht auch Manager auf diese Weise benoten, dachte sich Rüdiger Liedtke, Autor des jährlich neu aufgelegten Werks "Wem gehört die Republik?". Und so findet sich auch in der Ausgabe 2004 ein "aktuelles Management-Ranking". Die Deutsche Bahn wird mit einem Stern abgespeist, Porsche bekommt die Höchstzahl fünf - wer hätte das gedacht? Wegen des marktschreierisch angepriesenen Noten-Gimmicks muß man "Wem gehört die Republik" nicht kaufen, wohl aber wegen der gediegenen Info-Fülle. Der Leser erfährt praktisch alles, was er über die "100 Größten der deutschen Wirtschaft" wissen will - von der Konzerngeschichte über die Besitzverhältnisse bis hin zur Firmenstrategie und zu den Vorstandsbezügen. Ergänzt werden die gut lesbaren Texte durch Adreß-, Personal- und Telefondaten. 620 unentbehrliche Seiten für Konzernfeinde.

          tih.

          Rüdiger Liedtke: Wem gehört die Republik? 2004. Eichborn-Verlag, 25,90 Euro.

          Weitere Themen

          Gehälter bei ARD und ZDF sind zu hoch

          Gutachten zu Finanzen : Gehälter bei ARD und ZDF sind zu hoch

          Die Finanzkommission Kef schlägt vor, wie hoch der Rundfunkbeitrag sein soll. Sie prüft, wofür die Öffentlich-Rechtlichen Geld ausgeben. Jetzt stellt die Kommission fest, die Gehälter bei ARD und ZDF seien zu hoch. Besonders bei einigen Sendern.

          Stars und Sternchen in Baden-Baden Video-Seite öffnen

          Bambi-Verleihung : Stars und Sternchen in Baden-Baden

          Bei der 71. Bambi-Verleihung in Baden-Baden konnten sich Luise Heyer und Bjarne Mädel in den Kategorien Schauspiel National durchsetzen. Für Hollywood-Glamour sorgte Naomi Watts, die als Schauspielerin International ausgezeichnet wurde. Insgesamt wurden Preise in 17 Kategorien vergeben.

          Topmeldungen

          Darf´s ein bisschen mehr sein? Wenn es nach ARD und ZDF geht, gilt das für den Rundfunkbeitrag immer.

          Gutachten zu Finanzen : Gehälter bei ARD und ZDF sind zu hoch

          Die Finanzkommission Kef schlägt vor, wie hoch der Rundfunkbeitrag sein soll. Sie prüft, wofür die Öffentlich-Rechtlichen Geld ausgeben. Jetzt stellt die Kommission fest, die Gehälter bei ARD und ZDF seien zu hoch. Besonders bei einigen Sendern.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.