https://www.faz.net/-gr3-tpui

Reisebuch : Neue Reisebücher

  • Aktualisiert am

Für die Tasche Noch immer fahren die Deutschen am liebsten an die spanischen Strände des Mittelmeeres oder auf die Balearen. Fast unbekannt hingegen ist der Norden, durch den Claudia Diemar in ihrem literarischen Reisebuch "Der Apostel und die silberne Artischocke - Legenden aus Spaniens Norden" führt.

          1 Min.

          Für die Tasche Noch immer fahren die Deutschen am liebsten an die spanischen Strände des Mittelmeeres oder auf die Balearen. Fast unbekannt hingegen ist der Norden, durch den Claudia Diemar in ihrem literarischen Reisebuch "Der Apostel und die silberne Artischocke - Legenden aus Spaniens Norden" führt. Von der Pyrenäen-Provinz Navarra geht es über das Baskenland, Kantabrien und Asturien westwärts bis ans Ende Europas in Galicien. Hier regnet es oft, das Land und die Berge sind grün, auf dem Meer liegt morgens Dunst, der langsam verdampft: Hierher fliehen die Spanier aus der sommerlichen Hitze des Südens.

          Noch immer ist das Zimmer, das Hemingway während der "Fiesta" in Pamplona bewohnte, auf Wochen im voraus ausgebucht, das einst schmutzige Bilbao hat dank des Guggenheim-Museums an Stolz zurückgewonnen - und Santander in der Provinz Kantabrien kann sich mit den berühmten Seebädern Biarritz und San Sebastián messen. Viele Spanier halten Santander für die lebenswerteste Stadt im ganzen Land. Oviedo in Asturien ist nicht nur die Heimat des neuen spanischen Volkshelden und Formel-1-Weltmeisters Fernando Alonso, sondern war einst auch der Ort, an dem sich viele Bergarbeiter zusammenfanden, um im Spanischen Bürgerkrieg auf Seiten der Republikaner zu Tausenden ihr Leben zu lassen. Heute sind die Wunden der Vergangenheit verheilt, die einst so triste Stadt hat ihre Jugendstilfassaden aufpoliert und ist eine beliebte Studentenstadt. Noch weiter westlich, in Galicien, findet Claudia Diemar Cafés, die sehnsüchtig "Caracas" heißen oder voller Hoffnung "Yo te espero aquí" - hier erwarte ich dich. Wenn das so ist: einfach hinfahren.

          kuhn

          Claudia Diemar: "Der Apostel und die silberne Artischocke. Legenden aus Spaniens Norden". Picus, 132 Seiten, 13,90 Euro

          Weitere Themen

          Über dem Gesetz

          Serie „Your Honor“ bei Sky : Über dem Gesetz

          Bryan Cranston spielt in „Your Honor“ einen Richter auf Abwegen. Sein Motiv ist verständlich, doch der Preis ist hoch. Und der Blick auf das Amerika von heute ist schonungslos.

          Briefe in eine glückliche Zeit

          Russland und Belarus : Briefe in eine glückliche Zeit

          Zu Beginn der Proteste in Belarus fragte Swetlana Alexijewitsch die russische Intelligenzija: Warum schweigt ihr? Ihre Forderung richtete sich an eine Gemeinschaft, von der man aber nur träumen kann.

          Topmeldungen

          Vor dem Krisengipfel : Ruf nach echtem Lockdown wird lauter

          Vor dem Treffen der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidenten mehren sich Forderungen nach härteren Maßnahmen. Gesundheitsminister Jens Spahn spricht angesichts der neuen Virus-Varianten von „besorgniserregenden Meldungen“.
          Trumps Amtszeit endet am Mittwoch, das Bild zeigt ihn im Juni 2020 während er die Air Force One betritt.

          Vor der Amtsübergabe : Wer auf Trumps Begnadigung hofft

          Der amerikanische Präsident plant zum Abschied eine Reihe von ungewöhnlichen Gnadenakten. Die „New York Times“ berichtet nun von Versuchen interessierter Kreise, sich eine Begnadigung von Donald Trump zu kaufen.
          Armin Laschet im September 2018 ungefähr 1200 Meter unter Tage in der Steinkohlenzeche Prosper Haniel in Bottrop.

          Neuer CDU-Vorsitzender : Der Wirtschaftspolitiker Armin Laschet

          Weniger Bürokratie, nicht „halb grün“, europäische Champions: Wofür der neue CDU-Chef wirtschaftspolitisch steht, hat er als Ministerpräsident schon in wichtigen Einzelfällen gezeigt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.