https://www.faz.net/-gr3-ua4q

: Bücher

  • Aktualisiert am

Concorde. Ikone des zivilen Überschallflugs. Von Frédéric Beniada und Michel Fraile. Delius Klasing Verlag, Bielefeld. 184 Seiten, 108 Abbildungen, 49,90 Euro. "Wundervolles Flugzeug, verschwunden vom Himmel, doch stets präsent in unseren Köpfen", schwärmte der Schauspieler Gérard Depardieu. Schwärmen wird er wohl auch von diesem großen Bildband.

          1 Min.

          Concorde. Ikone des zivilen Überschallflugs. Von Frédéric Beniada und Michel Fraile. Delius Klasing Verlag, Bielefeld. 184 Seiten, 108 Abbildungen, 49,90 Euro. "Wundervolles Flugzeug, verschwunden vom Himmel, doch stets präsent in unseren Köpfen", schwärmte der Schauspieler Gérard Depardieu. Schwärmen wird er wohl auch von diesem großen Bildband. Dies ist eher eine Huldigung als eine Dokumentation. Sie gilt dem viel bewunderten und schließlich doch gescheiterten anglo-französischen Überschallflugzeug, das niemand gleichgültig ließ, nicht seine enthusiastischen Freunde und nicht seine eingeschworenen Feinde. So spät das Buch auch kommt, so freudig muss es begrüßt werden. Schwelgerische, brillante Fotos entschädigen für den (in der Übersetzung) holprigen Text, der dem Technikabenteuer nur unzureichend gerecht wird. Aber Flugzeugfans macht man sowieso nicht mit Texten glücklich. Die deutsche Ausgabe beruht auf einem französischen Original, weshalb das Britische an der Concorde zu kurz kommt. (dv.)

          Weitere Themen

          Gestohlenes Klimt-Werk nach 20 Jahren wieder aufgetaucht Video-Seite öffnen

          Sensationsfund : Gestohlenes Klimt-Werk nach 20 Jahren wieder aufgetaucht

          Ein durch Zufall gefundenes Gemälde wurde als das vor mehr als 20 Jahren gestohlene Werk von Gustav Klimt "Bildnis einer Frau" identifiziert. Das Gemälde wurde im Dezember in der Außenmauer eines italienischen Museums in Piacenza entdeckt. Nun bestätigt die Museumsleitung, dass es sich bei dem Fund tatsächlich um das Original handelt.

          Topmeldungen

          Libyen-Konferenz in Berlin : Unter starken Männern

          Wenn in Berlin über Libyen verhandelt wird, geht nichts ohne Erdogan und Putin. Sie bauen ihre Macht in der arabischen Welt aus und machen Europa Angst.
          Jack Hidary, Buchautor und Quantenfachmann von Google

          Digitalkonferenz DLD : Wie die Quantenrevolution weitergeht

          Berechnungen, Kommunikation, Sensorik: Rund um den Globus arbeiten Unternehmen an Quantentechnologie - und sie ergänzen sich gut. Gastbeitrag eines führenden Fachmanns auf diesem Gebiet.
          Meghan und Harry: Künftig halb royal, halb normal?

          Aussteigerphantasien : Wir machen die Meghan!

          Ausbrechen aus einem vorgezeichneten Leben: Das Herzogspaar von Sussex zeigt, wie es geht. Andere werden ihnen folgen. Ein satirischer Blick in die nahe Zukunft.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.