https://www.faz.net/-gr3-ri0n

: Bauen mit Mies van der Rohe

  • Aktualisiert am

Es wird einem ganz schwindlig, heute, wenn man an die Moderne denkt, an Rimbauds Satz zumal, wonach man "absolument moderne" sein müsse, wo doch die Moderne uns längst historisch geworden ist, und der Blick zurück auf ihre Ursprünge muß irgendwie vorbei am Jahr 1972, als die Sprengung eines heruntergekommenen Wohnblocks in St.

          1 Min.

          Es wird einem ganz schwindlig, heute, wenn man an die Moderne denkt, an Rimbauds Satz zumal, wonach man "absolument moderne" sein müsse, wo doch die Moderne uns längst historisch geworden ist, und der Blick zurück auf ihre Ursprünge muß irgendwie vorbei am Jahr 1972, als die Sprengung eines heruntergekommenen Wohnblocks in St. Louis den Bankrott zumindest des modernen Bauens mit großem Krach zu verkünden schien. Was also sehen wir, wenn wir "Mies van der Rohe bei der Arbeit" zuschauen, wenn wir beobachten, wie er hohe und meistens sehr elegante Rechtecke in den Boden von Detroit und Chicago, Toronto und New York stellt? Ist das die Moderne im Zustand der Reinheit? Oder beginnt hier schon der Sündenfall? Es hilft nichts, man muß die Herausforderung annehmen und noch mal von vorne anfangen. Mit diesem Buch am besten.

          cls

          Peter Carter: "Mies van der Rohe bei

          der Arbeit". Phaidon-Verlag, 192 Seiten, 28 Euro

          Weitere Themen

          Gerd Baltus gestorben

          TV-Schauspieler : Gerd Baltus gestorben

          „Tatort“, „Traumschiff“, „Derrick“: Er war einer der meistbeschäftigten Fernsehschauspieler und wirkte in fast allen wichtigen Serien mit. Gerd Baltus ist am Freitag im Alter von 87 Jahren gestorben.

          Topmeldungen

          Kreuzung an der Taunustor Ecke Große Gallusstraße

          Brexit-Banker in Frankfurt : Liebe auf den zweiten Blick

          Der Goldman-Sachs-Banker Jens Hofmann ist wegen des Brexits von der Themse an den Main gezogen. Seiner Rückkehr in die Heimat kann er einiges abgewinnen – wie auch dem Wahlerfolg von Boris Johnson.
          Typischer Fall: Ein handelsüblicher Rauchmelder unter der Decke

          Nervig und nützlich : Wenn der Rauchmelder piept

          Seit rund fünf Jahren sind die meisten Deutschen mit Rauchmeldern in ihren Privatwohnungen konfrontiert. Und Konfrontation ist das richtige Wort. Es piept zur Unzeit. Immer wieder. Wir haben uns einmal umgehört.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.