https://www.faz.net/-hp8
Anne Freytag: „Das Gegenteil von Hasen“. Roman. Heyne Verlag, München 2020. 416 S., geb., 17,– €. Ab 14 J.

Jugendroman von Anne Freytag : Das süße Miststück

Wer machte Julias schonungslose Mitschülerbeobachtungen frei zugänglich? In ihrem Jugendroman „Das Gegenteil von Hasen“ erzählt Anne Freytag von Mobbing und lüftet das Blog-Geheimnis.
Bis heute ein Traum: Myriam Ould-Braham Lieu im Februar 2018 in einer Szene aus John Crankos Choreographie „Oneguine“ an der Pariser Opéra Garnier

Ballettkrimi von Odette Joyeux : Tanz auf den Dächern

In den Siebzigern lief „L’age heureux“ auch im deutschen Fernsehen. Jetzt ist die Geschichte um den Mythos Paris, den Mythos Ballett und den Mythos Palais Garnier auch als Kinderkrimi erschienen: „Delphine über den Dächern“ von Odette Joyeux .
All diese Einkäufe? Wer soll die nur nach Hause tragen? Zum Glück wissen Pit und Pelle Rat. Und bekommen bei ihren Freunden Hilfe beim vorgezogenen Frühstück.

Neues von Schütz und Göhlich : Die Absicht zählt

Kreatives Chaos: In ihrem neuen Bilderbuch schicken Stefanie Schütz und Susanne Göhlich zwei Brüder in den Supermarkt. Zum Glück bemerken die beiden, was ihnen auf der Einkaufsliste fehlt.

Literatur-Newsletter : Die wichtigsten Bücher der Woche

Sie interessieren sich für Literatur? Im F.A.Z.-Newsletter bekommen Sie immer freitags einen Überblick der wichtigsten Buchneuerscheinungen aus den Bereichen Politik, Wissenschaft, Wirtschaft, Reise, Sachbuch und Belletristik.
Sogar beim Berg setzt er sich so noch durch: Fausto macht seine Besitzansprüche geltend.

Bilderbuch von Oliver Jeffers : Aber du liebst mich nicht einmal

Eine Blume, ein Schaf, ein Baum, ein Feld, ein See und ein Berg reichen dem Maßlosen nicht: In der „Fabel von Fausto“ erzählt Oliver Jeffers von einem Mann, der glaubt, alles zu besitzen.

Seite 1/17

  • Cornelia Funke im Sommer 2019 in ihrem Haus in Malibu

    Neuer „Reckless“-Band : Cornelia Funke folgt der silbernen Fährte

    Dass Wesen wie die Gefährtin ihres Titelhelden, die mal als Fuchs und mal als Menschenfrau erscheinen, in Japans Erzähltradition präsent sind, wusste Cornelia Funke zunächst nicht. Im vierten „Reckless“-Band hat sie diese Lücke geschlossen.
  • Johannes Herwig: „Scherbenhelden“. Roman. Gerstenberg Verlag, Hildesheim 2020. 272 S., geb., 16,– €. Ab 14 J.

    Johannes Herwigs Jugendroman : Lieber Verlierer

    Unter den Punks von Connewitz: Johannes Herwigs Jugendroman „Scherbenhelden“ schildert in Schlaglichtern die Leipziger Gesellschaft Mitte der neunziger Jahre, das subjektive Erleben eines Systemwechsels.
  • Kate DiCamillo: „Louisianas Weg nach Hause“. Aus dem Englischen von Sabine Ludwig. dtv Junior, München 2020. 208 S., geb., 12,95 €. Ab 9 J.

    Kinderbuch von Kate DiCamillo : Highway der Illusion

    Eines Nachts holt die resolute Großmutter ihre lungenschwache Enkeltochter mit der Begründung aus dem Bett, eine Verabredung mit dem Schicksal zu haben: In ihrem Kinderbuch „Louisianas Weg nach Hause“ räumt Kate DiCamillo mit Lebenslügen auf.
  • Hier hilft der Schulterblick: Auch für das Flusspferd könnte es hoch zu den Wolken gehen, wenn es nicht nur voranpreschen würde.

    Buch „Richtig dicke Freunde“ : Wenn wir uns endlich wiedersehen

    „Richtig dicke Freunde“: Rüdiger Bertram und Heribert Schulmeyer haben ein bezauberndes Bilderbuch über die Freundschaft geschaffen – sehnsuchtsvoll und selbstverständlich, warmherzig und leicht.
  • Michael Sieben: „Das Jahr in der Box“. Roman. Carlsen Verlag, Hamburg 2020. 256 S., geb., 16,– €. Ab 14 J.

    Jugendroman von Michael Sieben : Wer ist Mehmet?

    Ein Messer, Kinokarten, Kondome, ein Handy mit gesplittertem Display: In seinem Jugendroman „Das Jahr in der Box“ lässt Michael Sieben traumatische Mobbing-Erinnerungen Revue passieren.
  • Paul Maar: „Das Sams und der blaue Drache“. Roman. Oetinger Verlag, Hamburg 2020. 194 S., geb., 13,– €. Ab 7 J.

    Neues Sams-Buch von Paul Maar : Späte Wünsche

    Das kommt eben dabei heraus, wenn man verbotenerweise mit einer Wunschmaschine spielt: In seiner neuesten Geschichte schenkt Paul Maar seinem Sams und seinen Lesern einen blauen Drachen.