https://www.faz.net/-gqz-6pw6a

Rezension: Sachbuch : Schweinehund, intern

  • Aktualisiert am

Dieses Tier kann ganz schön böse sein. Sabotiert gute Ideen ("Das hat keinen Sinn"). Hält einen vom Joggen ab ("Besser sitzen als schwitzen"). Verhindert den Karriereschub ("Besser den Spatz in der Hand"). Das Gemeine: Betroffene merken gar nicht, wenn das Tierchen wieder aktiv wird. Sitzt es doch versteckt irgendwo in ihnen selbst.Gut, daß jetzt endlich jemand darüber redet und schreibt.

          Dieses Tier kann ganz schön böse sein. Sabotiert gute Ideen ("Das hat keinen Sinn"). Hält einen vom Joggen ab ("Besser sitzen als schwitzen"). Verhindert den Karriereschub ("Besser den Spatz in der Hand"). Das Gemeine: Betroffene merken gar nicht, wenn das Tierchen wieder aktiv wird. Sitzt es doch versteckt irgendwo in ihnen selbst.

          Gut, daß jetzt endlich jemand darüber redet und schreibt. "So zähmen Sie Ihren inneren Schweinehund" verspricht Marco von Münchhausen auf dem Titel seines neuen Bandes. Doch wie gelingt das?

          Lektion eins: Den Schweinehund akzeptieren. Denn: "Solange wir einen Teil von uns bekämpfen, bekämpfen wir uns selber." Lektion zwei: Den Schweinehund ruhig ab und zu gewinnen lassen. "Dann wird auch er Sie gewinnen lassen." Lektion drei: Ich will sagen statt Ich muß. "Dann verwandelt sich der innere Druck in einen inneren Drang, etwas zu tun." Lektion vier: Fangen Sie lieber klein an. "Das bringt am schnellsten Erfolgserlebnisse." Lektion fünf: Um sich zu überwinden, brauchen Sie das Gefühl der Machbarkeit. "Stellen Sie sich deshalb bei Ihrer Zielplanung immer wieder die so entscheidenden Fragen: Wie kann ich es schaffen, daß mein Vorhaben für mich machbar wird?" Lektion sechs: Starten Sie wieder mit Lektion eins.

          Denn wie immer bei Ratgeberbüchern dieser Art gilt: Wiederholung ist alles. Grundsätzlich ließe sich die Botschaft wohl auch auf einer DIN-A4-Seite unterbringen. 230 Buchseiten verkaufen sich aber doch besser. Und nach der Lektüre nicht vergessen: Morgen den Keller aufräumen. Denn ich muß nicht. Ich will.

          tih.

          Marco von Münchhausen: So zähmen Sie Ihren inneren Schweinehund. Campus. 19,90 Euro.

          Weitere Themen

          Kein Mut in Sicht

          TV-Kritik „Anne Will“ : Kein Mut in Sicht

          Deutschland driftet auseinander: Im Westen wird das Land grün, im Osten blau. Bei Anne Will geht es darum, ob die Bundesregierung noch den Willen und die Kraft hat, mit überzeugender Politik zu antworten. Das Ergebnis der Debatte ist ernüchternd.

          Topmeldungen

          AfD-Niederlage in Görlitz : Kein Grund zum Aufatmen

          Die Niederlage des AfD-Kandidaten in Görlitz zeigt: In Städten haben es die Rechtspopulisten schwer. Trotzdem ist Görlitz für die sächsische CDU noch kein Zeichen für eine Wende. Im Gegenteil.

          Koalition : Besser als ihr Ruf

          Die Koalition ist nicht so schlecht, wie sie gemacht wird. Die Einigung über die Grundsteuer ist ein großer, die über den „Soli“ ein längst überfälliger Schritt. Die großen Brocken kommen aber erst noch.

          Neue Prognosen : Wird die Pkw-Maut zum Minusgeschäft?

          Interne Zahlen aus dem Verkehrsministerium zeigen: Aus den erhofften 500 Millionen Euro wird wohl nichts – schuld sind Veränderungen in der Fahrzeugflotte. Die Grünen geißeln das Lieblingsvorhaben von Verkehrsminister Scheuer als „teures und sinnloses Stammtischprojekt“.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.