https://www.faz.net/-gqz-6q7wy

Rezension: Sachbuch : Hinweis

  • Aktualisiert am

          1 Min.

          BRÜNNER DEUTSCHE. Die tschechische Stadt Brünn ist heute vor allem durch ein Stuhlmodell bekannt, das Ludwig Mies van der Rohe in den späten zwanziger Jahren entwarf und nach dem Ort nannte, für den er es geschaffen hatte: Brno, der tschechische Name von Brünn. Schon Mies wollte also seinerzeit vom deutschen Brünn nichts mehr wissen, dabei standen die Vertreibungen von 1945 noch bevor. Daran erinnert umso intensiver das unversöhnlich gehaltene Vorwort des "Lexikons Brünner Deutscher", das mit seinen mehr als tausend Einträgen der "geraubten Vergangenheit" gedenkt, die der Heimatverband "BRUNA" als Herausgeber des Buches beschwört. Wen wundert's da, dass der Eintrag zu Karl Walter Ziegler, Bundesvorsitzender der BRUNA, eine ganze Seite in Anspruch nehmen darf, der des Philosophen Ernst Tugendhat, womöglich der bedeutendste lebende Brünner, dagegen nur zwei Zeilen? Ungeachtet derartigen editorischen Irrsinns ist das Lexikon eine meist stille Memoria an die Deutschen, die Brünns Geschichte in den letzten zweihundert Jahren entscheidend mitgeprägt haben. Und in der Einführung ist Tugendhat immerhin noch einmal mit drei Zeilen vertreten, in denen man mehr zu seinem Werdegang erfährt als im zugehörigen Lemma. (Erich Pillwein, Helmut Schneider : "Lexikon bedeutender Brünner Deutscher". Ihr Lebensbild, ihre Persönlichkeit, ihr Wirken. BHB-Verlag, Schwäbisch Gmünd 2000. 237 S., geb., 29,50 DM.)

          F.A.Z.

          Weitere Themen

          Schöpferische Befreiung

          Arnulf Rainer zum Neunzigsten : Schöpferische Befreiung

          Der obsessive Charakter seines ebenso kraftvollen wie hochsensiblen Werks lässt keine Altersschwäche zu. Zeichnen und Malen war für ihn immer „provoziertes Leben“. An diesem Sonntag wird Arnulf Rainer neunzig Jahre alt.

          Topmeldungen

          Ärger beim FC Bayern : „Ich könnte durchdrehen“

          Joshua Kimmich kocht nach dem 1:2 der Bayern in Gladbach vor Wut, Thomas Müller faucht, Hasan Salihamidzic ist ratlos. Und Trainer Hansi Flick wirkt angeschlagen. Die Münchner haben ein großes Problem.
          Bei welcher Krankenkasse man unter welchen Bedingungen durch Vorauszahlungen Geld sparen kann, hängt auch vom Einzelfall ab.

          Die Vermögensfrage : Mit Vorauszahlungen Steuern sparen

          Wer seine Krankenversicherungsbeiträge im Voraus bezahlt, kann damit nicht unbeträchtlich Steuern sparen. Ob dies im Einzelfall immer möglich ist, hängt allerdings auch von Versicherung und Krankenkasse ab.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.