https://www.faz.net/-gqz-119cl

Piper Verlag : Marcel Hartges folgt Wolfgang Ferchl

  • Aktualisiert am

Überraschende Nachricht aus München: Marcel Hartges folgt Wolfgang Ferchl als Verleger beim Piper Verlag. Als Trennungsgrund wurden „unterschiedliche Auffassungen über die künftige strategische Ausrichtung“ des Verlags genannt.

          Diese Nachricht kommt überraschend: Der Piper Verlag trennt sich von seinem Verleger Wolfgang Ferchl. Marcel Hartges (vormals DuMont) wird sein Nachfolger. Anlass zur Trennung sind laut Erklärung beider Parteien „unterschiedliche Auffassungen über die künftige strategische Ausrichtung“. Piper und die ihm zugehörigen Verlage Malik, Kabel und Pendo gehören zur schwedischen Bonnier-Verlagsgruppe, die in Deutschland außerdem auch Ullstein, Carlsen und Ars Edition besitzt.

          Der 1963 geborene Konzernchef Jonas Bonnier hat seinen Verlagen einen strengen Wachstumskurs verordnet. Ferchl, Jahrgang 1955 und seit 2003 Piper-Verleger, hat mit Autoren wie Hape Kerkeling, Walter Moers oder dem Krimiautor Heinrich Steinfest indes zahlreiche Bestseller hervorgebracht, und Jonas Bonnier selbst sprach erst kürzlich im „Börsenblatt“ von einem „sehr starken Jahr 2007“ bei Piper.

          Taschenbuchsparte stärken

          Da zudem laut Bonnier alle deutschen Verlage der Gruppe 2008 „besser denn je“ liefen, kann man rätseln, wie die Erwartungen an Piper aussehen sollen. Da Marcel Hartges vom DuMont Verlag Ferchls Nachfolger bei Piper wird, dürfte es vor allem die Taschenbuchsparte des Traditionsverlags sein, die man in der schwedischen Zentrale gestärkt sehen möchte.

          Nach Stationen als Verlagsleiter Taschenbuch bei Rowohlt und als Verleger des DuMont Buchverlages wird Hartges nach einer Pressemitteilung den Piper Verlag zusammen mit dem bisherigen kaufmännischen Geschäftsführer Hans-Joachim Hartmann leiten. Marcel Hartges wird voraussichtlich im Frühjahr 2009 seine verlegerische Arbeit bei Piper beginnen.

          Weitere Themen

          Nur eine Kette aus Blöcken

          Aus dem Maschinenraum : Nur eine Kette aus Blöcken

          Gefeiert und tief gefallen: die Blockchain. Sie galt als die Technik, die der deutschen Wirtschaft große Zukunftschancen bringen sollte. Doch was ist aus ihr geworden?

          Keiner mag Weihnachten

          Kinocharts : Keiner mag Weihnachten

          Ohne Animationen geht es derzeit nicht in den Kinocharts: Niedliche und weniger niedliche Geschöpfe rangeln dort um die ersten Plätze.

          Topmeldungen

          Macron und die Gelbwesten : Der ratlose Präsident

          Mit einer Rede im Fernsehen will Emmanuel Macron die „Gelbwesten“ besänftigen und mit „starken Maßnahmen auf die augenblickliche Wut antworten“. Die Hektik, mit der er vorgeht, zeigt, wie verunsichert er ist.

          Nach EuGH-Entscheidung : EU schließt Brexit-Nachverhandlung aus

          Die EU-Kommission macht abermals klar, dass sich ihre Position hinsichtlich des Trennungsvertrags nicht geändert habe. Der Gerichtshof der Europäischen Union hatte vorher den Gegnern des Brexit Hoffnung gemacht.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.