https://www.faz.net/-gr0-9xck5

Bücher-Podcast, Folge 7 : Das hat den Blick auf die Welt verändert

Eine Stimmung, die wir in diesem Jahr vermissen werden: Besucher der Leipziger Buchmesse im Abendlicht in der Glashalle Bildbeschreibung einblenden Podcast starten 54:30

Eine Stimmung, die wir in diesem Jahr vermissen werden: Besucher der Leipziger Buchmesse im Abendlicht in der Glashalle Bild: Picture-Alliance

Hat sich das Warten auf den neuen Roman von Ingo Schulze gelohnt? Kommt Literatur dabei heraus, wenn man Autoren bittet, nach Regeln der Einfachen Sprache zu schreiben? Die März-Ausgabe des Bücher-Podcasts.

          1 Min.

          Bezieht die literarische Öffentlichkeit nach der Absage der Leipziger Buchmesse jetzt einfach ein Ausweichquartier bei Twitter? Ein Gespräch mit dem Bonner Literaturwissenschaftler Johannes Franzen. Was ist von „Die rechtschaffenen Mörder“ zu halten? Sandra Kegel hat den neuen Roman von Ingo Schulze gelsen. Welches Buch hat einmal Ihre Sicht auf die Welt verändert? Die Schriftstellerin Lucy Fricke beantwortet drei Fragen.

          Was passiert, wenn man bekannte Schriftsteller bittet, Literatur in Einfacher Sprache zu schreiben? Hauke Hückstädt hat es im Literaturhaus Frankfurt ausprobiert. Ein neues Literaturrätsel und ein Gedicht aus der Frankfurter Anthologie komplettieren die März-Ausgabe des Bücher-Podcasts.

          Topmeldungen

          Militärparade 2019 in Peking

          Rivalität mit Amerika : Chinas militärische Aufholjagd

          China investiert massiv in seine Streitkräfte. Es will Amerika militärisch ein- oder sogar überholen. In einigen Gebieten ist das schon gelungen. Das militärische Gleichgewicht in Asien beginnt sich zu verschieben.
          Der CDU-Vorsitzende Armin Laschet

          K-Frage der Union : Führende CDU-Politiker werben für Laschet

          Besonders deutlich stellt sich Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hinter den CDU-Vorsitzenden. Inzwischen ist in der Partei allerdings zu hören, es werde „eng“ für Laschet. Eine Entscheidung am Samstag wird für möglich gehalten.
          Sensitivitätslücke? Eine Helferin hält einen Teststab in einem Testzentrum in Hannover

          Zu hohe Erwartungen : Die Enttäuschung mit den Schnelltests

          Schnelltests haben die Erwartungen vieler Bürger und Politiker enttäuscht. Die Tests haben falsche Sicherheit verbreitet. Fachleute kritisieren die „Sensititivitätslücke“.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.