https://www.faz.net/-gr0-9rhpz

Der neue F.A.Z.-Bücher-Podcast : Ein erstklassiger Preis zweiter Klasse

  • Aktualisiert am

Während Trumps London-Visite Anfang Juni kostümieren sich Demonstrantinnen gegen die Abtreibungsgesetze in Amerika als „Mägde“ aus Atwoods Roman. Bild: Picture-Alliance

Was kommt mit dem doppelten Literaturnobelpreis auf uns zu? Wie politisch ist Margaret Atwoods neuer Roman? Muss man sich vor einem Lebenshilfe-Bestseller fürchten? Die Antworten gibt’s im neuen Bücher-Podcast.

          1 Min.

          Die Podcast-Fans unter den Lesern des Feuilletons wie auch die Feuilleton-Fans unter den Hörern von Podcast finden jetzt auf den gängigen Plattformen den neuen F.A.Z.-Bücher-Podcast.

          In der ersten Folge analysiert Andreas Platthaus das Dilemma, in das die Schwedische Akademie mit der Entscheidung geraten ist, in diesem Jahr gleich zwei Literaturnobelpreisträger zu benennen, Gina Thomas berichtet über die Diskussion von Margaret Atwoods neuem Bestseller „Die Zeuginnen“ in England und Amerika, und Melanie Mühl spricht über das Lebenshilfe-Buch „Auszeit im Café am Rande der Welt“ von John Strelecky.

          Drei Fragen an die Schriftstellerin Christiane Neudecker und ein Literaturrätsel von Tilman Spreckelsen komplettieren die Dreiviertelstunde Programm. Es moderieren Andrea Diener und Fridtjof Küchemann. Die zweite Folge ist zur Eröffnung der Buchmesse geplant.

          Topmeldungen

          Freie Fahrt? Auf Deutschlands Autobahnen wartet die „größte Verwaltungsreform seit Jahrzehnten“.

          Autobahnen : Besser als Google Maps

          Bald übernimmt der Bund Planung, Bau und Betrieb der Autobahnen. Anfang 2020 beginnt ein erster Härtetest: Eine Verwaltung, die sich Jahrzehnte eingespielt hat, wird durcheinandergewirbelt. Wird alles klappen?
          Die Dividenden ersetzen die Zinsen nicht.

          Die Vermögensfrage : Die Dividende ist nicht der neue Zins

          In Zeiten abgeschaffter Zinsen werden neue Anlagemöglichkeiten gesucht und gefunden: die Dividende. Ein guter Tausch? Dividendentitel können ein attraktiver Bestandteil der eigenen Aktienanlagestrategie sein, den Zins aber ersetzen sie nicht.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.