https://www.faz.net/-gr0-ah6ub

Spuren des Nobelpreisträgers : Die Heimsuchungen des Thomas Mann

  • -Aktualisiert am

So modern hätte Thomas Mann nicht möbliert: Ein Blick ins Wohnzimmer in Pacific Palisades Bild: Andreas Platthaus

Mit Thomas Mann sind viele Wohnsitze verbunden. Was sagen sie über ihn aus? Der Schriftsteller prägte die Häuser, und sie prägten sein Werk. Dieser Gastbeitrag wirft einen tiefen Blick in Manns Wohnen und Leben.

          9 Min.

          Alle Schriftsteller haben ein Traumhaus. Ich befinde mich in Paraty, einer brasilianischen Kleinstadt aus der Kolonialzeit, auf halbem Wege zwischen Rio und São Paulo gelegen. Ich stehe vor dem zweistöckigen, mit Holzläden verschlossenen Haus, in dem Júlia Mann, Mutter der Romanciers Heinrich und Thomas Mann, unter dem Namen Júlia da Silva Bruhns geboren wurde. Das Haus steht direkt am Wasser. In meiner Begleitung ist der tasmanische Schriftsteller Richard Flanagan.

          Ich versuche mir vorzustellen, wie eine hier geborene Frau, die als siebenjähriges Mädchen nach Lübeck verpflanzt wurde, sich wohl an diesen Ort erinnern mochte, wie anders das Licht gewesen sein muss, ganz zu schweigen von der Ernährung und der Art, einen Haushalt zu führen. Und wie ehrfurchtgebietend die Weite Brasiliens, die verschiedenen Völkerschaften und Spra­chen für ein Mädchen gewesen sein müssen. Und wie viel von alledem auf ihre Söhne übergegangen sein und Eingang in deren Traumleben gefunden haben mag.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Nachtclub in München: Feiern Geimpfte oder Ungeimpfte?

          Corona-Studie : An neun von zehn Ansteckungen ist ein Ungeimpfter beteiligt

          Wissenschaftler der Humboldt-Universität haben die Rolle der Ungeschützten im Infektionsgeschehen untersucht. Demnach ist die Ansteckung innerhalb der Gruppe der Geimpften gering. Maßnahmen sollte man daraus jedoch nicht ableiten.
          Polizeibeamter in Baden-Württemberg

          Belästigung bei Landespolizei : Sexwünsche im Videotelefonat

          Ein ranghoher Polizeibeamter in Baden-Württemberg soll sexuelle Gefügigkeit für Beförderungen verlangt haben. Der Fall bringt auch Innenminister Strobl in Bedrängnis.