https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buchmesse/frankfurter-buchmesse-2021-das-programm-am-faz-stand-17584675.html

Halle 3.1, C 15 : Am Buchmessestand der F.A.Z.

  • Aktualisiert am

Nicht alle, aber die wichtigsten Wege führen auf der Buchmesse in Halle 3.1 Bild: Daniel Pilar

36 Veranstaltungen an fünf Tagen: Das Programm am F.A.Z.-Stand (Halle 3.1, C 15) auf der Frankfurter Buchmesse 2021.

          3 Min.

          Mittwoch, 20. Oktober

           12 − 12.20 Uhr
          Angela Merkel. Die Kanzlerin und ihre Zeit
          Tobias Rüther im Gespräch mit dem Autor Ralph Bollmann

          12.40 − 13 Uhr
          Dantes Verse
          Andreas Platthaus im Gespräch mit der Herausgeberin Birte Förster

          13.20 − 13.40 Uhr
          Dunkelblum
          Andreas Platthaus im Gespräch mit der Autorin Eva Menasse

          14 – 14.20 Uhr
          Boykottiert Katar 2022! Warum wir die FIFA stoppen müssen
          Anno Hecker im Gespräch mit dem Autor Dietrich Schulze-Marmeling

          14.40 – 15 Uhr
          Die Nibelungen. Ein deutscher Stummfilm
          Tilman Spreckelsen im Gespräch mit der Autorin Felicitas Hoppe

          15.20 – 15.40 Uhr
          Unsere Spiele enden nicht. Gedichte
          Jan Wiele im Gespräch mit dem Autor Dirk von Petersdorff

          16 – 16.20 Uhr
          FRAUEN LITERATUR. Abgewertet, vergessen, wiederentdeckt
          Julia Bähr im Gespräch mit der Autorin Nicole Seifert

          16.40 – 17 Uhr
          Kairos
          Elena Witzeck im Gespräch mit der Autorin Jenny Erpenbeck

          .

          Donnerstag, 21. Oktober

          11 − 11.20 Uhr
          Welten auseinander
          Melanie Mühl im Gespräch mit der Autorin Julia Franck

          12.20 – 12.40 Uhr
          Besichtigung eines Unglücks
          Sandra Kegel im Gespräch mit dem Autor Gert Loschütz

          13 – 13.20 Uhr
          Im Wald vor lauter Bäumen. Unsere komplexe Welt besser verstehen
          Joachim Müller-Jung im Gespräch mit dem Autor Dirk Brockmann

          13.40 – 14 Uhr
          Exzellent!? Zur Lage der deutschen Universität
          Thomas Thiel im Gespräch mit dem Autor Peter-André Alt

          14.20 – 14.40 Uhr
          Der Codex Mendoza. Das Meisterwerk aztekisch-spanischer Buchkultur
          Ulf von Rauchhaupt im Gespräch mit dem Autor Stefan Rinke

          15 – 15.20 Uhr
          Die Möbel des Teufels. Frau Wolf und Cheng ermitteln
          Kai Spanke im Gespräch mit dem Autor Heinrich Steinfest

          15.40 – 16 Uhr
          Erziehung zur Vielfalt. Wie Kinder einen wertschätzenden Umgang mit Unterschieden lernen
          Fridtjof Küchemann im Gespräch mit der Autorin Nkechi Madubuko

          16.20 – 16.40 Uhr
          Nawalny. Seine Ziele, seine Gegner, seine Zukunft
          Sofia Dreisbach im Gespräch mit dem Autor Jan Matti Dollbaum

          .

          Freitag, 22. Oktober

          11 − 11.20 Uhr
          Im Menschen muss alles herrlich sein
          Sandra Kegel im Gespräch mit der Autorin Sasha Marianna Salzmann

          11.40 − 12 Uhr
          Ein von Schatten begrenzter Raum
          Fridtjof Küchemann im Gespräch mit der Autorin Emine Sevgi Özdamar

          12.20 – 12.40 Uhr
          Working Class. Warum wir Arbeit brauchen, von der wir leben können
          Manfred Köhler im Gespräch mit der Autorin Julia Friedrichs

          13 – 13.20 Uhr
          Die Verteidigung
          Julia Encke im Gespräch mit dem Autor Fridolin Schley

          13.40 – 14 Uhr
          Erzählende Affen
          Julia Encke im Gespräch mit den Autoren Friedemann Karig und Samira El Ouassil

          14.20 – 14.40 Uhr
          Lasst uns tanzen und Champagner trinken trotz alledem! Isadora Duncan. Eine Biografie
          Maria Wiesner im Gespräch mit der Autorin Michaela Karl

          15 – 15.20 Uhr
          Der Zauberer
          Tobias Rüther im Gespräch mit dem Autor Colm Tóibín
          Gespräch in englischer Sprache

          16.20 – 16.40 Uhr
          Blaue Frau
          Andrea Diener im Gespräch mit der Autorin Antje Rávik Strubel

          .

          Bühne in der Festhalle – Livestream auf FAZ.NET
          13.30 – 14 Uhr
          F.A.Z.-Talk: Eine Philosophie des Fernsehens mit Lorenz Engell
          Moderation: Kai Spanke (F.A.Z.)

          .

          Samstag, 23. Oktober

          10.40 – 11 Uhr
          Tränen ohne Trauer. Nach der Erinnerungskultur
          Patrick Bahners im Gespräch mit dem Autor Peter Leo

          11.20 – 11.40 Uhr
          Ein Elefant macht Handstand
          Eva-Maria Magel im Gespräch mit dem Autor Markus Orths

          12 – 12.20 Uhr
          Der 9. November. Die Deutschen und ihr Schicksalstag
          Peter Sturm im Gespräch mit dem Autor Wolfgang Niess

          12.40 – 13 Uhr
          Gegenwartsästhetik
          Sandra Kegel im Gespräch mit dem Autor Heinz Drügh

          13.20 – 13.40 Uhr
          Pandemien. Wie Viren die Welt verändern
          Sonja Kastilan im Gespräch mit dem Autor Philipp Kohlhöfer

          14 – 14.20 Uhr
          Der große Traum. Drei Jungs wollen in die Bundesliga
          Anno Hecker im Gespräch mit dem Autor Ronald Reng

          14.40 – 15 Uhr
          Heidegger. Ein deutsches Leben
          Patrick Bahners im Gespräch mit dem Autor Lorenz Jäger

          15.20 – 15.40 Uhr
          Allein
          Tobias Rüther im Gespräch mit dem Autor Daniel Schreiber

          16.40 – 17 Uhr
          Knöpfe sammeln, Alien-Gerüchte verbreiten: Neue Bücher von Ursula Poznanski
          Moderation: Tilman Spreckelsen

          .

          Sonntag, 24. Oktober

          11 – 11.20 Uhr
          Fleckenverlauf. Ein Tage- und Arbeitsbuch
          Elena Witzeck im Gespräch mit der Autorin Terézia Mora

          12.15 – 12.45 Uhr
          Neues aus Mittelerde – Entdeckungen in Tolkiens Nachlass
          Tilman Spreckelsen im Gespräch mit dem Lektor Stephan Askani

          13.30 – 14 Uhr
          Morgen Klufti wird’s was geben
          Manfred Köhler im Gespräch mit den Autoren Volker Klüpfel und Michael Kobr

          .

          Bühne in der Festhalle – Livestream auf FAZ.NET
          15.30 - 16.30 Uhr
          F.A.Z.-Talk: Verfremdung – Stephan Thome und Christoph Peters blicken nach Fernost
          Moderation: Sandra Kegel

          Weitere Themen

          Die neue Neue Deutsche Welle

          Pop-Anthologie (152) : Die neue Neue Deutsche Welle

          Überall feiern die Achtziger Renaissance. Auch die deutschsprachige Popmusik knüpft an sie an: Das Synthie-Pathos erkalteter Liebe überführt Edwin Rosen in seinem Song „leichter/kälter“ geschickt in die Zeitlosigkeit.

          Topmeldungen

          Sein Ruhm strahlt weniger ab: Wirtschaftsminister Habeck am Dienstag in Berlin

          AKW-Streckbetrieb : Was ist nun bei den Grünen los?

          Zwei Atomkraftwerke im Süden werden wohl bis zum April 2023 laufen. Für die grünen Wahlkämpfer im Norden kann das eine Chance sein – abgeräumt ist das Thema noch nicht.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.