https://www.faz.net/-gqz-73in9

Der Terminator als Educator : Dem Affen Gummi geben

  • -Aktualisiert am

Segenspender Schwarzenegger auf der Buchmesse Bild: Pilar, Daniel

Utopie ist machbar: Aber eigentlich ist alles machbar. Für diesen Mann. Was heißt Mann? Es gibt für ihn, der in diesem Jahr der Buchmesse seinen Segen spendet, nur einen Namen: Arnold Schwarzenegger.

          2 Min.

          „Schwarzenschnitzel? Schwarzenwürstel?“ Aus dir wird nichts in Hollywood, sagten ihm die Freunde: mit diesem Namen!

          Pustekuchen. Ein Gott wurde aus ihm, ach was, zehn Götter in einem, und zehn Barbaren dazu: „Und der Name, na ja“, sagt der Ehrenbizeps der Buchmesse, „irgendwann hat fast jeder auf der Welt gelernt, ihn richtig auszusprechen.“

          Wir wollen nicht drumrum reden, er will nicht drumrum reden: Vor uns steht der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Zumindest, wenn er zur Wahl antreten dürfte. Nur dürfen steirische Bauernbuben in Amerika offenbar nicht zur Wahl antreten.

          Alles klar? Symbol verstanden? Arnies Ring für den Ringkampf des Lebens
          Alles klar? Symbol verstanden? Arnies Ring für den Ringkampf des Lebens : Bild: Pilar, Daniel

          Was schert das einen steirischen Bauernbuben? Der wird ratzfatz zum besten Bodybuilder der Welt, zum besten Schauspieler der Welt, zum besten Gouverneur der Welt, und nun auch noch zum besten Autor der Welt. „Schnall dich an“, ruft er den vierzigtausend Groupies zu, die das „Forum, Ebene NULL“ niedertrampeln, um einen Blick auf den Herabgestiegenen zu werfen, „Schnall dich an, wir fahren Auto.“

          Und was nun folgt, scheinbar mit leichter Hand dahingeworfen, in Wahrheit aber monströs komplex konstruiert, überwältigt die versammelte Literaturszene, die bis zum letzten Würstel eingestehen muss, dass sie im Vergleich nur kleinste Gewichte stemmt. „Erster Gang“, so schon der rasante Beginn, der sich bald steigert: „Zweiter Gang! Man muss arbeiten, hart arbeiten.“ Doch nicht genug, der Autor überrascht mit einem „nächsten Gang: Wenn sie Nein gesagt haben, habe ich Ja gehört.“ Er gönnt dem vor Spannung nach Luft schnappenden Publikum keine Pause: „Tempo erhöhen! Vierter Gang! Dschungel der Politik!“ Man hängt ihm an den Lippen, ausgeliefert, terminiert, wann gab es zuletzt einen solchen Narrator! Man fiebert mit, kann und will es nicht fassen, doch keine Chance, es folgt tatsächlich - der fünfte Gang! „180 Sachen! Draußen flitzt die Landschaft vorbei.“

          Doch jetzt - killt uns der Erzähler! Ein Trick aus seiner Filmekiste: der Gegner bäumt sich ein letztes Mal auf, unerwartet, mitten im Vollgas: „Ein hässliches Knirschen. Von einer Sekunde zur andern ist alles kaputt!“ Kaputt! Schreie, Ohnmachten, das Schluchzen dringt durch die Decke und erschreckt die Maori. Aber warte nur ab, Publikum: Was schert so ein Motorschaden einen steirischen Bauernbub? Der ignoriert ihn. Plötzlich ist der Motor wieder ganz. Und man rast weiter, einfach weiter, hinein in eine goldene Zukunft. Furioses Finale.

          Arnie auf der Messe: Fans, Fans und nochmals Fans
          Arnie auf der Messe: Fans, Fans und nochmals Fans : Bild: dapd

          Und wie sieht sie aus, diese Zukunft? E-Books und Krautsourcing? Pustekuchen. Es ist, so der Kern der zweiten Offenbarung, diesmal nur für Eingeweihte im Frankfurter Hof, eine Welt der Bildung. Schwarzenegger selbst wird unser „Educator“, Professor nämlich an seinem eigenfinanzierten Schwarzenegger Institute for Schwarzenegger Studies. Erste Erfolge hat er bereits vorzuweisen: Endlich übersteige die Zahl der Fitness-Studios die der Supermärkte.

          Weitere Themen

          Tausende von Menschen öffentlich entblößt

          Hackerangriff auf Krankenakten : Tausende von Menschen öffentlich entblößt

          In Finnland haben Hacker psychotherapeutische Krankenakten in großem Ausmaß geraubt. Neben der Angst vor Erpressung wächst die Sorge, ob ein ausländischer Geheimdienst dahinter steht. Für die digitale Euphorie ist diese Katastrophe eine Ernüchterung.

          Zeit zu schillern

          Neues von Sufjan Stevens : Zeit zu schillern

          Statt jedem der Vereinigten Staaten ein Album zu widmen, würde Sufjan Stevens sie heute am liebsten zerschlagen: „The Ascension“ ist eine Abrechnung mit einem früheren, naiveren Selbst – und mit dem religiösen Eifer, der Trump groß gemacht hat.

          Topmeldungen

          Angela Merkel mit Markus Söder und Michael Müller (im Vordergrund)

          Neue Corona-Beschlüsse : Der zweite Lockdown, der keiner ist

          Dieses Mal folgen die Länder dem harten Kurs der Kanzlerin. Auch wer das ablehnt, kann nicht wollen, was ohne Beschränkungen droht: ein Kontrollverlust, der über das Gesundheitswesen hinausgeht.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.