https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buchmesse/
Fachbesucher und allgemeines Publikum auf der Agora des Messegeländes

Frankfurter Buchmesse : Mehr Denktiefe wagen

Beschwörungsformeln und Buzzwords: Die Frankfurter Buchmesse hat noch nicht zu ihrem alten Format zurückgefunden, befindet sich aber auf einem guten Weg.
Serhij Zhadan und Sasha Marianna Salzmann am Sonntag in der Frankfurter Paulskirche

Friedenspreis-Verleihung : Die schwarze Hand der Front

Eine bewegende Begegnung: Sasha Marianna Salzmann wurde in der ehemaligen Sowjetunion geboren. In Frankfurt feiert sie den ukrainischen Friedenspreisträger Serhij Zhadan.
Gespräche, Geblätter: Der Umgang mit Büchern auf der Frankfurter Buchmesse ist naturgemäß beschränkt.

Konzentriertes Lesen : Eine Frage gesellschaftlicher Teilhabe

So berechtigt die Sorge um Förderung von Leseanfängern auch ist: Die Bedeutung der Hochformen der Lektüre darf nicht aus dem Blick fallen. Nur wer beim Lesen Desinformationsversuche erkennen kann, schützt die Freiheit des Denkens.
Kim de l’Horizon bei der Verleihung des Deutschen Buchpreises im Römer

Buchpreisträger de l'Horizon : Kann das heilen?

Menschen wie ich: Am Ende der Buchmesse hat Kim de l'Horizon mit einer souveränen Stellungnahme aus bedrohter Position mehr gewonnen als einen Preis.

Suhrkamp-Verleger im Gespräch : „Bücher sollten teurer sein“

Papiermangel, Lieferprobleme, Käuferschwund: Auf der Frankfurter Buchmesse spricht die Branche vor allem über ihre Probleme. Im Interview erklärt Suhrkamp-Verleger Jonathan Landgrebe, wie es wirklich um die Verlage steht.
Stefanie Höfler an diesem Sonntag auf der Frankfurter Buchmesse 19:05

Podcast von der Buchmesse : Ein Außenseiter, den alle mögen

Kann die Armut der einen Familie einer Kinderfreundschaft etwas anhaben? Im Gespräch mit Tilman Spreckelsen stellt Stefanie Höfler ihren Roman „Feuerwanzen lügen nicht“ am F.A.Z.-Stand auf der Buchmesse vor.

Seite 1/13

  • Meron Mendel und Saba-Nur Cheema an diesem Sonntag auf der Frankfurter Buchmesse 25:29

    Podcast von der Buchmesse : Ein Buch, das fast gescheitert wäre

    Was verbindet, was trennt die Kritik an Rassismus und die an Antisemitismus? Im Gespräch mit Stefan Trinks stellen Meron Mendel und Saba-Nur Cheema ihr Buch „Frenemies“ am F.A.Z.-Stand auf der Buchmesse vor.
  • Juri Andruchowytsch an diesem Donnerstag auf der Frankfurter Buchmesse 26:00

    Podcast von der Buchmesse : Ein Weg in die Freiheit

    Das Attentat, die Flucht, die Sendung: In seinem Roman „Radio Nacht“ erzählt Juri Andruchowytsch die Geschichte von Josip Rotsky. Im Gespräch mit Sandra Kegel stellt der Autor sein Buch am F.A.Z.-Stand auf der Buchmesse vor.
  • Miku Sophie Kühmel an diesem Donnerstag auf der Frankfurter Buchmesse 20:04

    Podcast von der Buchmesse : Mit ein bisschen Glück bin ich jetzt tot

    Drei Schwestern – 48, 32 und 16 Jahre alt – treffen sich in Miku Sophie Kühmels Roman „Triskele“ in der Wohnung ihrer verstorbenen Mutter. Im Gespräch mit Maria Wiesner stellt die Autorin ihr Buch am F.A.Z.-Stand auf der Buchmesse vor.
  • Carolin Amlinger und Oliver Nachtwey an diesem Mittwoch auf der Frankfurter Buchmesse 27:57

    Podcast von der Buchmesse : Sie haben Querdenkern zugehört

    In „Gekränkte Freiheit“ untersuchen Carolin Amlinger und Oliver Nachtwey eine neue Figur des sozialen Protests. Im Gespräch mit Patrick Bahners stellen Autorin und Autor ihr Buch am F.A.Z.-Stand auf der Buchmesse vor.
  • Eine Fußball-WM zum Lachen? Zum Heulen? Oder gar beides?

    Bücher zur Fußball-WM in Qatar : Unter dem Zaster der Sand

    Nur noch vier Wochen bis zum Anpfiff der Fußball-WM in Qatar – höchste Zeit, sich eine solide Grundlage anzulesen. Die Kritik am Ausrichter überwiegt – aber nicht jedes Werk ist als Druck-Mittel angelegt.
  • Mithu Sanyal am Mittwoch am Buchmesse-Stand der F.A.Z. 24:00

    Podcast von der Buchmesse : Woraus unsere Seelen gemacht sind

    Wie kann ein so alter Roman zukunftsweisende Antworten auf Fragen von heute haben? Im Gespräch mit Elena Witzeck stellt Mithu Sanyal ihr Buch „... über Emily Brontë“ am F.A.Z.-Stand auf der Buchmesse vor.
  • Frankfurter Buchmesse : Die Kraft der Wörter und Performances

    Ein erster Zwischenbericht von der Frankfurter Buchmesse: Szenen einer Woche kleinerer und größerer Inszenierungen, angefangen von Kim de l’Horizon über Serhij Zhadan und Welzer und Precht bis zu einem Trip ins Gastland Spanien.
  • Die argentinische Verlegerin hat ihren eignen Verlag gegründet: Luciana Kirschenbaum im Haus des Buches.

    Verlag „Limonero“ : Bilderbücher ohne Altersgrenze

    Das Leben eines Bleistifts, Blumen zählende Schafe: Der Verlag „Limonero“ publiziert Bilderbücher – die sowohl für Erwachsene als auch für Kinder gedacht sind. Nun ist sie mit ihrem Verlag auch auf der Frankfurter Buchmesse vertreten.
  • Christoph Peters an diesem Samstag am Buchmessestand der F.A.Z. 21:34

    Podcast von der Buchmesse : Überraschend unappetitliche Machtspiele

    Was kann einen Polit-Moderator, der alles gesehen hat, noch überraschen? Im Gespräch mit Andreas Platthaus stellt Christoph Peters seinen neuen Roman „Der Sandkasten“ am F.A.Z.-Stand auf der Buchmesse vor.
  • Jens Spahn am Freitag am Buchmessestand der F.A.Z. 23:51

    Podcast von der Buchmesse : Jeder lag mal falsch in dieser Pandemie

    Was lässt sich aus der Corona-Pandemie und unseren Umgang mit der Krise lernen? Im Gespräch mit Heike Göbel stellt Jens Spahn sein Buch „Wir werden einander viel verzeihen müssen“ am F.A.Z.-Stand auf der Buchmesse vor.
  • Viel austauschbare Aus­stellungsfläche von der Stange: Blick in Halle 3 der Frankfurter Buchmesse

    Buchmesse-Skizzen : Fast schon ein Klassiker

    Für vom Be­suchertrubel ungestörte Gespräche, mit der Kraft der Community, zum Verlieben in eine Handvoll Bücher, die man sonst nie kennengelernt hätte: Skizzen vom dritten Tag der Frankfurter Buchmesse.
  • Auch wenn der Krieg vorbei ist, hat er Narben im Stadtbild Rondos und bei den Bewohnern hinterlassen.

    Bilderbuch aus der Ukraine : Wie man den Krieg vertreibt

    „Als der Krieg nach Rondo kam“ ist das Bilderbuch der Stunde. Dabei ist es schon sieben Jahre alt. Romana Romanyschyn und Andrij Lessiw über ihr Werk, das gerade auch in deutscher Übersetzung veröffentlicht wurde.
  • Veronika Settele an diesem Freitag am F.A.Z.-Stand auf der Frankfurter Buchmesse 19:38

    Podcast von der Buchmesse : Drei Dimensionen der Revolution im Stall

    Veronika Setteles Buch „Deutsche Fleischarbeit“ schildert die Geschichte der Massentierhaltung von den Anfängen bis heute. Im Gespräch mit Kai Spanke stellt die Autorin ihr Buch am F.A.Z.-Stand auf der Buchmesse vor.
  • Steffen Mensching an diesem Freitag am Buchmessestand der F.A.Z. 22:58

    Podcast von der Buchmesse : Abgeworfen in der eigenen Erfindung

    Wie ist er in die Box gekommen? Wer hat ihn in die Wüste geschickt? Im Gespräch mit Petra Ahne stellt Steffen Mensching seinen Roman „Hausers Ausflug“ am F.A.Z.-Stand auf der Buchmesse vor.
  • Signierstunde: Hanns-Josef Ortheil in der Katharinenkirche

    Open Books : Bilder für das Kopfkino

    Wir wollen rein: Am ersten Tag des Lesefests „Open Books“ und des Klassikers „Literatur im Römer“ sind die Innenstadtlesungen zur Buchmesse bestens besucht.
  • Florence Brokowski-Shekete am Donnerstag auf der Frankfurter Buchmesse 21:14

    Podcast von der Buchmesse : Sie werden nicht gesehen, obwohl sie sichtbar sind

    In ihrem neuen Buch „Raus aus den Schubladen!“ schildert Florence Brokowski-Shekete Begegnungen mit Schwarzen Deutschen. Im Gespräch mit Fridtjof Küchemann stellt die Autorin ihr Buch am F.A.Z.-Stand auf der Buchmesse vor.