https://www.faz.net/-gqz-pys4

Blasphemie-Vorwurf : Zeichner Haderer in Griechenland zu Haft verurteilt

  • Aktualisiert am

Jesus, gesehen von Haderer Bild: picture-alliance / dpa/dpaweb

Der österreichische Karikaturist Gerhard Haderer ist von einem Athener Gericht in Abwesenheit zu sechs Monaten Haft verurteilt worden. Stein des Anstoßes ist Haderers Buch „Das Leben von Jesus“.

          Der österreichische Karikaturist Gerhard Haderer ist von einem Athener Gericht wegen der Verletzung des öffentlichen Anstandes und religiöser Gefühle in Abwesenheit zu sechs Monaten Haft verurteilt worden.

          Die Anwälte kündigten am Donnerstag an, ihr Mandant werde Berufung einlegen, berichtete die griechische Presse. Stein des Anstoßes ist Haderers umstrittener Karikaturen-Band „Das Leben von Jesus“. Der Termin des Berufungsverhandlung steht noch nicht fest.

          Das juristische Verfahren war nach einer Anzeige der orthodoxen Kirche Griechenlands im Februar 2003 eingeleitet worden. Damals hatte die Athener Staatsanwaltschaft die Beschlagnahmung aller Exemplare des Buches angeordnet. Bis zum Ende des juristischen Verfahrens darf das Buch nicht in griechischen Buchhandlungen zu sehen sein.

          Haderer mit seinem Jesus-Buch

          Weitere Themen

          Giganten der Renaissance neu erleben Video-Seite öffnen

          Multimediale Zeitreise : Giganten der Renaissance neu erleben

          Zum 500. Todestag von Leonardo da Vinci widmet das Leipziger Kunstkraftwerk den „Giganten der Renaissance“ eine virtuelle und auditive Ausstellung. Die Klang- und Video-Installation umfasst auch Werke von Raffael und Michelangelo.

          Topmeldungen

          Pro Tempolimit : Freie Fahrt für die Vernunft

          Die Sachlage ist klar: Wo Geschwindigkeiten begrenzt werden, sinkt die Zahl der Verkehrstoten deutlich. Man muss es leider so drastisch sagen: Für den Kick einer Minderheit in PS-starken Limousinen müssen jedes Jahr Menschen sterben. Ein Kommentar.

          Vor Brexit-Abstimmung : Ihr Antrag setzt May unter Druck

          Die Labour-Abgeordnete Yvette Cooper will einen ungeregelten Brexit doch noch verhindern. Sie bekommt für ihren Antrag parteiübergreifend Unterstützung – aber nicht von Premierministerin May.

          Deutschland bei Handball-WM : „Das ist schon brutal“

          Die deutschen Handballspieler trotzen bei der WM allen Widrigkeiten. Bundestrainer Christian Prokop wirkt zwar geschafft, doch im Moment geht vieles auf, was er sich vorgestellt hat.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.