https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/biogramm-martin-bullinger-11297156.html

Biogramm : Martin Bullinger

  • Aktualisiert am

          1 Min.

          Schriftsteller und Galerist. Geboren 1956 in Schwäbisch Hall und in Hohenlohe groß geworden.

          1982 siedelt er nach Frankfurt am Main über, um Germanistik und Philosophie zu studieren und beginnt zu schreiben. Er eröffnet einen Weinhandel und 1993 die Galerie "Goop". 1998 erscheinen als sein literarisches Debüt zwei Liebesgeschichten mit dem Titel „Bussard/Die Sandberg“, 1999 folgt der Roman „Schnelle Messer“, ein Jahr später die Erzählung „Einblicke in eine Liebesgeschichte und drei, vier Romane“.

          Weitere Themen

          Russisches erwünscht

          Alexey Botvinov in Bonn : Russisches erwünscht

          Gibt es gar kein Verbot des ukrainischen Kulturministers, russische Komponisten aufzuführen? So äußerte sich jetzt in Bonn der Pianist Alexey Botvinov, Festivalleiter aus Odessa.

          Topmeldungen

          Ein älterer Herr mit Stock geht im Sonnenschein ruhigen Schrittes die Offenbacher Fußgängerzone entlang.

          Späterer Renteneintritt : „Eine gefühllose Entgleisung“

          Ein von Ökonomen geforderter späterer Renteneintritt im Kampf gegen die Inflation stößt auf scharfe Kritik. SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert spricht von „feuchten neoliberalen Träumen“. Der DGB nennt den Vorschlag eine „mutlose Leistungskürzung“.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.
          Bildungsmarkt
          Alles rund um das Thema Bildung
          Sprachkurs
          Verbessern Sie Ihr Englisch
          Sprachkurs
          Lernen Sie Französisch