https://www.faz.net/-gqz-6q4xw

Biogramm : Martin Bullinger

  • Aktualisiert am

          1 Min.

          Schriftsteller und Galerist. Geboren 1956 in Schwäbisch Hall und in Hohenlohe groß geworden.

          1982 siedelt er nach Frankfurt am Main über, um Germanistik und Philosophie zu studieren und beginnt zu schreiben. Er eröffnet einen Weinhandel und 1993 die Galerie "Goop". 1998 erscheinen als sein literarisches Debüt zwei Liebesgeschichten mit dem Titel „Bussard/Die Sandberg“, 1999 folgt der Roman „Schnelle Messer“, ein Jahr später die Erzählung „Einblicke in eine Liebesgeschichte und drei, vier Romane“.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.