https://www.faz.net/-gqz-97b4n

Berliner Stadtschloss : Was ist mit der Fassade los?

Fassade des Berliner Stadtschlosses neben dem Berliner Dom Bild: dpa

Die Eröffnung des Berliner Stadtschlosses verzögert sich. Das liegt nicht nur an einem Kostenproblem. Eine genauere Betrachtung führt in die Abgründe des Großbauvorhabens.

          3 Min.

          Die Meldungen, die uns von der Baustelle des Berliner Schlosses erreichen, das 2019 eröffnen und dann das so genannte „Humboldt Forum“ beherbergen soll, sind so widersprüchlich wie die verblüffend unterschiedlichen Auslegungen des Koalitionsvertrags, mit denen seine Verfasser zurzeit die Öffentlichkeit verwirren. Das Bauministerium meldet große Zeit- und Kostenprobleme, über die der „Spiegel“ ausführlich berichtet, der Förderverein des Schlosses weiß gar nicht, wovon die Rede sein soll.

          Niklas Maak
          Redakteur im Feuilleton.

          Was ist passiert? Eigentlich sollte nach dem Beschluss des Bundestags nur der Rohbau des Schlosses (für alle, die Schlösser unzeitgemäß finden: des „Humboldt Forums“) auf das Konto des Steuerzahlers gehen und die 80 Millionen Euro teure Rekonstruktion der historischen Fassade aus Spendengeldern finanziert werden. Laut eines Berichts des Bundesbauministeriums an den Haushaltsausschuss des Bundestags sind für die Schmuckfassaden und -portale statt der benötigten 80 Millionen Euro bis Oktober 2017 aber nur 43,3 Millionen Euro eingegangen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Das Gemälde „Girl with balloon“ von Banksy schnitt ein eingebauter Schredder während einer Auktion in Streifen. Nun will Sotheby’s das Bild für 6 Millionen Pfund versteigern.

          Sotheby’s-Chefauktionator : „Wie hat Banksy das angestellt?“

          Als Chefauktionator von Sotheby’s versteigerte Oliver Barker das geschredderte Werk „Girl with balloon“ von Banksy. Im Interview erzählt er von der verrücktesten Versteigerung seines Lebens – und gibt Tipps zum Bilderkauf.

          Kampf um den Fraktionsvorsitz : Laschets Endspiel

          Armin Laschet hat den Augenblick verpasst, den Fraktionsvorsitz an sich zu ziehen. Wie auch immer die Sitzung der Unionsfraktion ausgeht, CDU und CSU wirken auf FDP und Grüne immer weniger attraktiv.
          Norbert Walter-Borjans am Montag in Berlin

          Wer bildet die Regierung? : Die SPD lockt die Liberalen mit Drohungen

          Die Führung der SPD sucht mit merkwürdigen Methoden nach einem Partner. Gegenüber der FDP und ihrem Vorsitzenden wird sie geradezu beleidigend. Deren Vorstellungen seien „Voodoo-Ökonomie“, sagt Norbert Walter-Borjans.