https://www.faz.net/-gpc-ae4cb

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Digitale Zeitung im Auto : F.A.Z. stellt Inhalte über Apple CarPlay zur Verfügung

  • Aktualisiert am

Die F.A.Z. jetzt mit CarPlay hören. Bild: Hersteller

Für Pendler, Urlauber und Kurzstreckenfahrer: Genießen Sie jetzt die Audio-Angebote der F.A.Z. beim Autofahren. Die Einrichtung ist nicht schwer.

          1 Min.

          Die Frankfurter Allgemeine Zeitung erweitert ihr Audio-Angebot im Auto. Nachdem die F.A.Z. im vergangenen Jahr bereits die App F.A.Z. Der Tag und somit die wichtigsten Themen der letzten 24 Stunden über Apple CarPlay und Android Auto verfügbar gemacht hat, wird das Angebot nun auf die App FAZ.NET ausgeweitet: Über Apple CarPlay und Android Auto können Abonnenten mit Digitalzugang alle aktuellen Artikel des Nachrichtenportals FAZ.NET als Audio-Format abspielen.

          Nutzer müssen sich einmalig in der App registriert haben und eingeloggt sein. Sobald das Smartphone mit dem Auto verbunden ist, erscheint das Icon der App automatisch auf dem Infotainment-Display. Dies gilt sowohl für iPhones als auch für Android-Smartphones. Das Auto benötigt lediglich eine entsprechende Schnittstelle zum jeweiligen System.

          Neben den aktuellen Nachrichten aus allen Ressorts sind über die FAZ.NET-App im Auto auch die elf Podcasts der F.A.Z. zugänglich. Gleichfalls können sich Fahrer die gespeicherten Artikel des eigenen Merkzettels sowie Beiträge des individualisierten redaktionellen Angebots im Bereich „Entdecken“ vorlesen lassen: Hier sind die Top-5-Lese-Empfehlungen auf Basis der persönlichen Themen- und Autorenauswahl zu finden.

          So können Sie die FAZ.NET-App über Apple CarPlay nutzen

          Die FAZ.NET-Nachrichten-App finden Sie zum Download unter:

          iOS: https://apps.apple.com/de/app/faz-net-nachrichten/id375948652
          Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=net.faz.FAZ&hl=en_US&gl=US

          Wie funktioniert es? 

          Anmelden 

          Öffnen Sie vor der Fahrt die App und stellen Sie sicher, dass Sie mit Ihrem F.A.Z. Benutzerkonto angemeldet sind. Können Sie alle F+ Artikel in der App lesen, so sind Sie auch startklar für die Nutzung von CarPlay. Sie haben noch kein Abo?

          Sie sind nicht angemeldet? Dann können Sie sich hier anmelden. (Dieser Link führt zur Anmeldung in der App)

          Verbinden 
          Verbinden Sie wireless oder mit einem passenden USB-Kabel Ihr Smartphone mit dem Auto. Üblicherweise finden Sie die USB-Schnittstellen in der Mittelkonsole. Schauen Sie im Zweifel in der Gebrauchsanweisung Ihres Fahrzeugs nach. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

          Apple Car Play aktivieren
          Die meisten Car-Entertainment-Systeme entdecken das angeschlossene Smartphone automatisch und bieten CarPlay als Medienquelle an. Führen Sie die Schritte, aus um auf „Home-Ansicht“ mit den quadratischen App-Icons zu kommen.

          FAZ.NET-App öffnen 
          Suchen Sie nach dem bekannten F-Icon und öffnen Sie dieses durch Tippen.

          Weitere Themen

          Das ist neu in Apples iOS 15

          Mobiles Betriebssystem : Das ist neu in Apples iOS 15

          Apple präsentiert an diesem Dienstag nicht nur neue Geräte, sondern auch die nächste Version seiner Betriebssysteme. Die Aktualisierungen kommen auf vorhandene iPhones, iPads und Apple Watches. Wir haben uns die neuen Versionen schon mal angeschaut.

          Topmeldungen

          Vielen Dank für die Blumen: Olaf Scholz am Montag im Willy-Brandt-Haus.

          Gespräche mit der FDP : Scholz’ erstes Machtwort

          Die SPD-Spitze versucht, die FDP gefügig zu machen – doch der Kanzlerkandidat macht deutlich: Sein Stil ist das nicht. Olaf Scholz spricht lieber von Freunden.
          Die Ko-Vorsitzenden Habeck und Baerbock am Montag in der Bundespressekonferenz

          Nach F.A.Z.-Informationen : Grüne wollen Habeck als Vizekanzler

          Mit Annalena Baerbock als Kanzlerkandidatin sind die Grünen an ihren eigenen Ansprüchen gescheitert. Nun ist nach Informationen der F.A.Z. klar: Wird die Partei Teil der nächsten Bundesregierung, will sie Robert Habeck zum Vizekanzler machen.

          Wer koaliert mit wem? : Der Wähler als Humorist

          Alle haben verloren, tun aber so, als hätten sie gewonnen: Um die Koalitionsgespräche zu analysieren, braucht es Spieltheoretiker und keine Politologen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.