https://www.faz.net/-gpc-9fie5

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

FAZ.NET-Sprinter : Tag der Entscheidung

Unser Sprinter-Autor: Cai Tore Philippsen Bild: Robert Wenkemann

Horst Seehofer und Joachim Löw haben sich vertan. Ihre Bayern spielten nicht mit. Warum für beide heute der Tag der Entscheidung sein könnte, lesen Sie im FAZ.NET-Sprinter.

          Haben Sie schon gefrühstückt? Wenn ja, was haben Sie gegessen? Woher kommen die Eier, das Brötchen, der Honig? Bio, regional, von Aldi oder mir doch egal? Heute ist Welternährungstag. Eigentlich finden die meisten Journalisten Jahrestage ja ziemlich bescheuert. Entweder ist ein Thema ein Thema oder eben nicht. Dafür brauchen wir keine Tage der Linkshänder, der Faulenzer, der Forellenangler und so weiter. Heute wollen wir eine Ausnahme machen, denn dem Thema Welternährung widmen wir uns nicht nur heute sondern ein ganzes Jahr lang. Mein Kollege Jan Grossarth begleitet ein Jahr lang zwei Bauern – einen in Sambia und einen in Deutschland – bei ihrem täglichen „Race to Feed the World“. Heute gehen wir in fünf Video-Interviews mit Entwicklungshilfeminister Gerd Müller, dem Grünen Vordenker Robert Habeck und anderen der Frage nach, was wir gegen den Hunger und die Armut in Afrika tun können.

          Cai Tore Philippsen

          Leitender Redakteur vom Dienst bei FAZ.NET

          Keine brennende Frage, meinen Sie? Dann schauen Sie sich noch einmal die Ergebnisse der Wahl in Bayern an. Die Flüchtlingskrise und ihre Folgen haben CSU und SPD geschwächt, aber Grüne, AfD und Freie Wähler gestärkt. Die Wanderung der Wähler weg von den Volksparteien kennt also keine einheitliche Richtung. Heute muss sich Bundesinnenminister Horst Seehofer in Berlin für seine CSU-Wahlkampfstrategie gegenüber CDU-Bundeskanzlerin Angela Merkel und manchmal auch gegenüber dem gesunden Menschenverstand rechtfertigen. Zwei Tage nach der Bayernwahl deutet alles daraufhin, dass seine Tage gezählt sind.

          Sprinter – der politische Newsletter der F.A.Z.
          Sprinter – der Newsletter der F.A.Z. am Morgen

          Starten Sie den Tag mit diesem Überblick über die wichtigsten Themen. Eingeordnet und kommentiert von unseren Autoren.

          Mehr erfahren

          Um seine berufliche Zukunft darf derzeit auch Joachim Löw zittern. Der deutsche Fußball-Bundestrainer hat nach der desolaten Weltmeisterschaft in Russland die Zeichen leider nicht erkannt, weder hat er sich selbst noch sein Personal in Frage gestellt. So kam die Niederlage gegen die Niederlande nicht überraschend, weil auch nach dem WM-Vorrunden-Aus das vor allem bayerische Stammpersonal spielte. Heute geht es gegen Frankreich in der sogenannten Nations League gegen den Abstieg. Eine abermalige Niederlage könnte auch den (vielleicht auch unfreiwilligen) Ausstieg von Löw besiegeln. Sport und Politik haben nichts gemeinsam? Doch, das Kleben am Amt!

          Und sonst? Beobachten wir mit Bewunderung und Schrecken die Reise der deutschen Journalistin Mesale Tolu in die Türkei. Fast zwei Monate nach ihrer Ausreise wird dort der Prozess wegen Terrorvorwürfen fortgesetzt.

          Die Nacht in Kürze

          Die CSU beginnt heute mit den Sondierungen für eine mögliche Koalition mit den Freien Wählern. Politiker aus Union und SPD warnen vor den Folgen des Wahldebakels für die große Koalition auf Bundesebene.

          Kurz vor dem Ende der von Brüssel gesetzten Frist einigt sich die italienische Regierung auf eine Haushaltsplanung. Auf den ersten Blick entspricht der Entwurf den EU-Vorgaben. Doch die Prüfung wird kompliziert.

          Laut CNN steht die saudi-arabische Regierung kurz davor, den Tod von Jamal Khashoggi einzugestehen. Türkische Ermittler haben in der vergangenen Nacht das Konsulat in Istanbul durchsucht.

          Die Vereinten Nationen warnen vor einer Verschärfung der Hungersnot im Jemen: Bis zu zwölf Millionen Menschen könnten betroffen sein.

          Abonnieren Sie hier den kostenfreien politischen und wirtschaftlichen Newsletter F.A.Z. Sprinter. Der kompakte Überblick über alles, was am Tag wichtig wird. Immer werktags um 6.30 Uhr.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Annegret Kramp-Karrenbauer am Samstag beim feierlichen Gelöbnis neuer Rekruten zusammen mit Eberhard Zorn, Generalinspekteur der Bundeswehr

          Annegret Kramp-Karrenbauer : Ein Versprechen beim Gelöbnis

          Als Parteichefin hat Kramp-Karrenbauer schwere Wahlkämpfe vor sich. Gleichzeitig will sie ihr Ministerium und die Truppe besser kennenlernen. Eine kaum zu bewältigende Aufgabe. Sie verspricht nun, diese ernsthaft anzugehen – und verdient dabei Unterstützung, gerade aus der Bundeswehr.
          Bereits ab 14.00 Uhr könnte die gefühlte Temperatur über 32 Grad liegen, dann herrscht Warnstufe 2. (Archivbild aufgenommen in Berlin)

          Deutscher Wetterdienst : Hitzewarnung für Deutschland

          Der Deutsche Wetterdienst rechnet ab Montag mit ersten Hitzewarnungen. Ab Mittwoch soll dann ganz Deutschland von einer Hitzewelle erfasst werden. Besonders Kinder, alte und kranke Menschen sind durch die hohen Temperaturen gefährdet.
          Emanuel Buchmann (vorne) und Thibaut Pinot (Zweiter von vorne) bei der Tour de France

          Tour de France : Buchmanns Glanzstück am Tourmalet

          Bei der Fahrt auf den berüchtigten Tourmalet ist Thibaut Pinot am Schnellsten. Zweiter wird ebenfalls ein Franzose, der das Gelbe Trikot behält. Emanuel Buchmann landet nach einer starken Leistung auf Platz vier.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.