https://www.faz.net/-gpc-9mpl2

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

FAZ.NET-Sprinter : Republica mit Astro-Alex

Unser Sprinter-Autor: Felix Hooß Bild: Robert Wenkemann

Die Digitalkonferenz Republica endet heute mit einem Gast, der zu irdischen Themen die nötige Distanz mitbringt. Was sonst noch wichtig wird, steht im FAZ.NET-Sprinter.

          Das „Wunder von Liverpool“ hat Sie hoffentlich ruhig schlafen lassen. In einem furiosen Spiel hat es Jürgen Klopps Truppe des FC Liverpool tatsächlich noch geschafft, ins Finale der Champions League einzuziehen – mit einem gänzlich unerwarteten 4:0 gegen Barcelona. Hier können Sie die magische Nacht von Anfield nochmal nachlesen.

          Felix Hooß

          Koordinator für Premium-Inhalte bei FAZ.NET.

          Themenwechsel: Verstehen Sie sich als Teil der digitalen Gesellschaft? Bestimmt, sonst würden Sie ja diesen Newsletter nicht lesen. In Berlin geht heute jedenfalls die Digitalkonferenz Republica nach drei Tagen zu Ende – und wie sehr die Veranstaltung an Bedeutung gewonnen hat, sieht man daran, dass am Nachmittag sogar der deutsche Astronaut Alexander Gerst dort auftritt (okay, und der Bundespräsident war auch schon da). Gestern fand bereits ein weiterer Höhepunkt statt, als ein Herr seinen Auftritt hatte, der sowohl bei Europapolitik-Kennern als auch bei Teenagern einen hohen Bekanntheitsgrad genießt: Die Rede ist vom „meistgehassten Mann des Internets“, Axel Voss. Als Chef-Verhandler des Europäischen Parlaments hat Voss die umstrittene Urheberrechtsreform durchgebracht, dadurch ist er, sagen wir mal, kein Liebling der Internet-Community. Auf die Bühne bei der Republica traute er sich dennoch, um dort mit dem Netz-Aktivisten Markus Beckedahl zu streiten. Mein Kollege Sebastian Eder war dabei und berichtet, wem die Herzen der Digitalgemeinde eher zuflogen.

          Eine der wichtigsten Keynotes heute wird Johan Rockström halten, er ist Direktor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung an der Universität Potsdam und einer der meistzitierten Forscher weltweit. Rockströms Thema: die Belastungsgrenzen des Planeten. Just hat der Weltbiodiversitätsrat (IPBES) berichtet, dass eine Million Tier- und Pflanzenarten vom Aussterben bedroht sind. Der Mensch selbst ist nach Ansicht der Wissenschaftler selbst eine gefährdete Spezies, weil er drauf und dran ist, seine eigene Lebensgrundlage zu vernichten. Noch gibt es Lösungen, wie die aussehen könnten, beschreibt mein Kollege Joachim Müller-Jung von unserer Wissensredaktion.

          Eine scheinbar einfache Lösung für die Bürgermeisterwahl in Istanbul hat indes der Hohe Wahlrat gefunden: Die Wahl, bei welcher der Kandidat der Regierungspartei AKP verlor, wurde annulliert. Die Türkei ist darüber tief gespalten, oppositionelle Zeitungen sprechen von „Putsch“, der Sprecher von Präsident Erdogan nannte die Entscheidung einen „Sieg der Demokratie“. Klaus-Dieter Frankenberger, verantwortlicher Redakteur für Außenpolitik der F.A.Z., kommentiert: „Es ist gut möglich, dass die Annullierung der Kommunalwahl in Istanbul Erdogan und seiner Partei mehr schadet als der Opposition. Deren Anhänger werden jetzt erst recht mobilisiert. International wird der Druck auf das Land noch größer werden.“ Was sich in dem Land, das sich weiterhin in Beitrittsverhandlungen mit der EU befindet, tut, verfolgen Sie aktuell bei uns auf FAZ.NET.

          Sprinter – der politische Newsletter der F.A.Z.
          Sprinter – der Newsletter der F.A.Z. am Morgen

          Starten Sie den Tag mit diesem Überblick über die wichtigsten Themen. Eingeordnet und kommentiert von unseren Autoren.

          Mehr erfahren

          Und sonst: Werden in Südafrika die Nationalversammlung und die neun Provinzversammlungen neu gewählt, die Regierungspartei ANC von Staatschef Cyril Ramaphosa gilt als klare Favoritin. Wird der Preisträger des Aachener Friedenspreises 2019 bekanntgegeben. Treffen im Halbfinal-Rückspiel der Fußball-Champions-League Ajax Amsterdam und Tottenham Hotspur aufeinander, um den Finalgegner des FC Liverpool zu ermitteln.

          Die Nacht in Kürze:

          Der Konflikt zwischen Amerika und Iran spitzt sich zu: Washington sendet Flugzeugträger und Bomber in die Region. Nun will die Islamische Republik Verpflichtungen aus dem Atomabkommen reduzieren.

          Im vergangenen Monat jährte sich das Massaker an der Columbine Highschool. Nun fallen in einer nahegelegenen Schule Schüsse. Ein Schüler stirbt, andere schweben in Lebensgefahr.

          Forscher haben die Entwicklung des weltweiten Trinkverhaltens untersucht. Das Ergebnis: Neben Religion kann auch das Wirtschaftswachstums eine große Rolle bei der Höhe des Alkoholkonsums spielen.

          Abonnieren Sie hier den kostenfreien politischen und wirtschaftlichen Newsletter F.A.Z. Sprinter. Der kompakte Überblick über alles, was am Tag wichtig wird. Immer werktags um 6.30 Uhr.

          Weitere Themen

          Wenn Grenzen überschritten werden

          FAZ.NET-Sprinter : Wenn Grenzen überschritten werden

          Wer war der Mann, der möglicherweise Walter Lübcke erschoss? Warum werden so viele Regeln des Anstands missachtet? Und wie steht es um die romantische Verklärung des Reisens? Um diese und andere Fragen geht es im FAZ.NET-Sprinter.

          Topmeldungen

          Nicht zu stoppen: Boris Johnson

          May-Nachfolge : Johnson auch in vierter Auswahlrunde klar vorn

          Boris Johnson hat auch die vorletzte Auswahlrunde bei den britischen Konservativen gewonnen. Innenminister Sajid Javid schied aus. Noch heute folgt die letzte Abstimmung bei den Tory-Abgeordneten.
          Europäisches Tandem: Frankreichs Außenminister Jean-Yves Le Drian (links) und sein deutscher Amtskollege Heiko Maas am Mittwoch in Paris

          Plan wider die Lähmung : So wollen Maas und Le Drian Europa stärken

          Das deutsch-französische Tandem stockt. Die Außenministerien in Berlin und Paris haben hinter den Kulissen ein Programm entwickelt, wie es künftig besser laufen kann – und Europa handlungsfähiger werden soll.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.