https://www.faz.net/-gpc-9naqa

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

FAZ.NET-Sprinter : May und das nächste „Maybe“

  • Aktualisiert am

Unser Sprinter-Autor: Cai Tore Philippsen Bild: Robert Wenkemann

Es wird gewählt. Und dieses Mal kann niemand behaupten, die letzten Wochen seien unpolitisch gewesen. Was an diesem Wochenende außer Europa sonst noch wichtig wird, steht im FAZ.NET-Sprinter.

          Jetzt haben Sie die Wahl! Greta und das Klima, Strache und die Korruption, Rezo und die CDU, Nahles und die SPD – an Themen zum Aufregen herrschte in den vergangenen Tagen und Wochen in Europa wirklich kein Mangel. Allein zum Kommentar „Jeder Like ein Armutszeugnis“ von Jasper von Altenbockum zum Youtube-Video von Rezo gab es bei FAZ.NET über 400 Leserkommentare. Welches Thema hat Sie am meisten bewegt oder vielleicht sogar Ihre Wahlentscheidung beeinflusst? Mit ihrem Kreuz bei der Europawahl (oder in Bremen und manch' anderen Orten sogar mit zwei Kreuzen) am Sonntag können Sie die Zukunft ein Stück weit mitbestimmen. Worüber sich die Wähler in den anderen europäischen Ländern ärgern oder freuen, haben wir unsere Korrespondenten in einem Video gefragt.

          Die Briten (und die Niederländer) haben am Donnerstag schon gewählt, die offiziellen Ergebnisse werden aber erst am Sonntagabend veröffentlicht. Laut ersten Prognosen liegen die Sozialdemokraten bei der EU-Wahl in den Niederlanden überraschend vorne. Glaubt man den Umfragen, dürfte die britische Premierministerin May abgestraft werden. Tritt sie an diesem Freitag nicht freiwillig zurück, könnte sie vom fraktionsinternen „1922 Committee“ aus dem Amt gedrängt werden. Dass sie das Unterhaus nicht wie ursprünglich geplant an diesem Freitag über ihr neues Brexit-Gesetz abstimmen lassen will, wertet „The Times“ als Indiz für ihren bevorstehenden Rücktritt. Alle Themen rund um die Europawahl lesen Sie auf unseren FAZ.NET-Sonderseiten – dort finden Sie am Sonntag natürlich auch die Ergebnisse aus Deutschland und allen anderen EU-Staaten sowie Analysen und Kommentare nach der Wahl. Und wenn Sie noch nicht wissen, wen Sie wählen wollen, können Sie sogar den seit Donnerstag wieder freigeschalteten Wahl-O-Mat benutzen.

          Sprinter – der politische Newsletter der F.A.Z.
          Sprinter – der Newsletter der F.A.Z. am Morgen

          Starten Sie den Tag mit diesem Überblick über die wichtigsten Themen. Eingeordnet und kommentiert von unseren Autoren.

          Mehr erfahren

          Kommen wir zurück zu Greta Thunberg. Die schwedische Umweltaktivistin hat für diesen Freitag zu einem großen Klimastreik aufgerufen. In einem Gastbeitrag in der „Süddeutschen Zeitung“ fordert sie die Erwachsenen auf, sich den „Fridays for Future“-Protesten der Schüler anzuschließen. Wie sehr die Menschen auf den pazifischen Fidschi-Inseln bereits unter dem Klimawandel leiden, beschreibt unser Korrespondent Christoph Hein. Und Jessica von Blazekovic hat den Direktor am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, kurz PIK, Ottmar Edenhofer, gefragt, wie CO2 besteuert werden kann, ohne die Einkommensschwachen zu stark zu belasten.

          Und sonst? Hat der VfB Stuttgart im Hinspiel der Relegation zur Fußball-Bundesliga nur 2:2 (1:1)-Unentschieden gegen Union Berlin gespielt. Will das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ seinen Abschlussbericht zum Fall Relotius veröffentlichen. Drängeln sich die Bergsteiger wegen des guten Wetters am Mount Everest. Die Folge: Gefährliche Wartezeiten in über 8000 Metern Höhe.

          Die Nacht in Kürze

          Ungarns Ministerpräsident Orbán hält sich ein neues Parteienbündnis nach der Wahl offen.

          Amerikanische Behörden haben die Anklage gegen den Wikileaks-Gründer Julian Assange deutlich verschärft.

          Abonnieren Sie hier den kostenfreien politischen und wirtschaftlichen Newsletter F.A.Z. Sprinter. Der kompakte Überblick über alles, was am Tag wichtig wird. Immer werktags um 6.30 Uhr.

          Weitere Themen

          Die Suche nach Antworten geht weiter

          Tanker-Attacken : Die Suche nach Antworten geht weiter

          Nach den mysteriösen Zwischenfällen mit zwei Tankern im Golf von Oman haben die Schuldzuweisungen begonnen. Amerika macht den Iran dafür verantwortlich, viele andere sind sich da nicht so sicher. Wo sind Beweise? Und wie geht es nun weiter?

          Topmeldungen

          TV-Duell für Tory-Vorsitz : „Wo ist Boris?”

          In einer lebendigen Debatte stellen die Kandidaten für den Vorsitz bei den britischen Konservativen unter Beweis, wie groß das Arsenal präsentabler Politiker der Tory-Partei noch ist. Boris Johnson bleibt der Runde fern – und ein anderer sticht heraus.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.