https://www.faz.net/-gpc-9wzes

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

F.A.Z.-Newsletter : Der Beginn einer Epidemie

Unsere Autorin: Jessica von Blazekovic Bild: Robert Wenkemann

In Deutschland steigt die Anzahl der mit dem Coronavirus infizierten Menschen immer weiter. In Hanau werden zwei weitere Opfer des rassistischen Anschlages beigesetzt. Alles was wichtig ist, steht im F.A.Z.-Newsletter für Deutschland.

          2 Min.

          Wie heißt es doch immer: Panik ist kein guter Ratgeber. Und doch wächst in Deutschland die Sorge vor dem neuartigen Coronavirus, das längst die Grenzen seines Ursprungslandes China hinter sich gelassen hat. Am Donnerstagabend stieg die Zahl der mit dem Virus infizierten Menschen in Deutschland sprunghaft an – auch in Hessen und Hamburg wurden erste Fälle bekannt. Am Nachmittag hatte das Bundesgesundheitsministerium noch zehn Infizierte gezählt. Um die Ausbreitung des Virus in Deutschland einzudämmen, sollen nun alle Asylbewerber getestet werden. Zudem wurde ein Krisenstab eingerichtet, der heute über weitere Vorkehrungen beraten soll. Unter anderem geht es um den Umgang mit Großveranstaltungen und Messen wie der Internationalen Tourismusbörse, die am 4. März in Berlin beginnen soll. Die Grenzen will die Regierung aber offenhalten. All das gilt, wie Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) am Donnerstag betonte, „Stand jetzt“. Deutschland stehe am Beginn einer Epidemie, die Lage ändere sich ständig.

          Jessica von Blazekovic

          Redakteurin in der Wirtschaft.

          Auch in Italien werden immer mehr Menschen positiv auf das Coronavirus getestet. Inzwischen gibt es 650 Erkrankte, ganze Orte werden abgeriegelt. Wie es sich in solch einem Dorf in der „zona rossa“ lebt, hat der Unternehmer Erik Granzon meinem Kollegen Tobias Piller erzählt. Ein Arzt aus dem Bergischen Land hat indes eine klare Meinung, was nun die effektivste Maßnahme wäre, um eine Ausbreitung des Virus zu verhindern: „Theoretisch wäre ein totaler Shutdown das Beste“, sagte er im Interview mit meiner Kollegin Luica Schmidt. Um den sich überschlagenden Ereignissen rund um das Coronavirus Herr zu werden, sammeln meine Kollegen alle neuen Informationen in einem Liveblog. Zudem gibt es einen neuen F.A.Z.-Newsletter zum Coronavirus, der ab sofort jeden Tag die wichtigsten Stücke – recherchiert von unseren Fachredakteuren und Korrespondenten auf der ganzen Welt – geordnet aufbereitet in Ihrem E-Mail-Postfach zur Verfügung stellt. In unserem Newsletter-Anmeldecenter können Sie sich kostenlos dafür registrieren.

          Sprinter – der politische Newsletter der F.A.Z.
          Newsletter für Deutschland - der F.A.Z. Überblick

          Starten Sie den Tag mit den wichtigsten Themen. Eingeordnet und kommentiert von unseren Autoren.

          Mehr erfahren

          Neben dem Coronavirus beschäftigt Deutschland derzeit kein Thema so sehr wie die Morde von Hanau und der sich ausbreitende rechte Terror. Heute werden zwei weitere Opfer des rassistisch motivierten Anschlags, bei dem insgesamt zehn unschuldige Menschen ihr Leben verloren, beigesetzt. Nach einem Gebet auf dem Marktplatz sollen die beiden türkischstämmigen Opfer in einem Trauerzug zum Hauptfriedhof gebracht und dort beigesetzt werden. Die Stadt Hanau rechnet mit einer großen Anteilnahme. Wie kann es sein, dass in Deutschland Menschen aus rassistischen Gründen diffamiert und ermordet werden? Woher kommt der Hass? Und trägt die AfD eine Mitschuld – oder ist dieser Schluss zu „voreilig“, wie Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer in der F.A.Z. warnte? Dieser Frage gehen meine Kollegen Justus Bender, Maja Brankovic und Philip Eppelsheim in der Titelgeschichte der neuen F.A.Z. Woche nach, die heute am Kiosk und als E-Paper erscheint. 

          Und sonst? Stellt die Bundesbank in Frankfurt ihren Geschäftsbericht für das Jahr 2019 vor. Lädt Bundeskanzlerin Merkel zum Jahresempfang nach Stralsund ein. Treffen sich in Hamburg SPD und Grüne treffen sich zu einem ersten Sondierungsgespräch nach der Bürgerschaftswahl. Will der VW-Konzern auf der Aufsichtsratssitzung erste Eckdaten seiner Bilanz zum abgelaufenen Jahr vorlegen. Findet am Freitagabend die Verleihung der renommierten César-Filmpreise statt. Trifft mit einem Tag Verspätung im Zwischenrunden-Rückspiel der Europa League Eintracht Frankfurt auf RB Leipzig. Stellt der Deutsche Wetterdienst seine vorläufige Winterbilanz vor. Eröffnet das Sonnenbad in Karlsruhe traditionell nach der Winterpause die Freibadsaison.

          Die Nacht in Kürze

          Unter syrischem Beschuss sind in Idlib zahlreiche türkische Soldaten gestorben. Die Türkei startet Vergeltungsangriffe und fordert Beistand. Die Regierungspartei will Flüchtlinge offenbar nach Europa weiterreisen lassen.

          Die Grünen erzielen einen neuen Mitgliederrekord. Die Parteiführung erklärt sich die Zahlen mit einer „Angst vor dem Auseinanderbrechen der Demokratie“.

          Prinz Harry und seine Frau Meghan verbringen den Großteil ihrer Zeit in Kanada. Mit ihrem Rückzug von royalen Verpflichtungen müssen sie dort nun auf den Schutz durch staatliche Sicherheitskräfte verzichten.

          F.A.Z.-Newsletter Familie
          F.A.Z.-Newsletter Coronavirus

          Die ganze Welt spricht über das Coronavirus. Alle Nachrichten und Analysen über die Ausbreitung und Bekämpfung der Pandemie täglich in Ihrem E-Mail-Postfach.

          Abonnieren Sie hier den kostenfreien politischen und wirtschaftlichen Newsletter. Der kompakte Überblick über alles, was am Tag wichtig wird. Immer werktags um 6.30 Uhr.

          Weitere Themen

          Neuer F.A.Z.-Newsletter zum Coronavirus

          Jetzt bestellen! : Neuer F.A.Z.-Newsletter zum Coronavirus

          Es ist der tiefste Einschnitt in das Leben seit vielen Jahrzehnten. Länder stehen unter Quarantäne, auch in Deutschland kommt das öffentliche Leben Schritt für Schritt zum Erliegen. Behalten Sie mit unserem Newsletter den Überblick. Alles über die Ausbreitung und Bekämpfung des Coronavirus täglich in Ihrem E-Mail-Postfach.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.