https://www.faz.net/aktuell/f-a-z-fruehdenker-zu-spaeter-stunde-einigen-sich-die-gruenen-doch-17653297.html

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

F.A.Z. Frühdenker : Zu später Stunde einigen sich die Grünen doch

Brachte seinen Buddy ins Ziel: Robert Habeck hievte auch Cem Özdemir auf ein Ministeramt; hier sind beide beim Bundesparteitag der Grünen im September zu sehen. Bild: dpa

Die Grünen wollen ihr Personaltableau (nun wirklich offiziell) vorstellen. Die Luftwaffe plant Kleeblatt-Flüge. Und pünktlich zum Adventswochenende fällt mancherorts Schnee. Der F.A.Z.-Newsletter.

          8 Min.

          Das Wichtigste für Sie an diesem Freitag:

          Rebecca Boucsein
          Redakteurin vom Dienst bei FAZ.NET.

          1. Özdemir soll Landwirtschaftsminister werden
          2. Debatte über Migrationspolitik
          3. Luftwaffe beginnt mit Kleeblatt-Flügen
          4. Impfung für Kinder ab fünf
          5. Krisentreffen nach Flüchtlingsdrama
          6. Los oder Parteibuch? Schweiz stimmt über Richterwahl ab
          7. Schnee zum ersten Advent

          Soll Landwirtschaftsminister werden: Cem Özdemir
          Soll Landwirtschaftsminister werden: Cem Özdemir : Bild: dpa

          1. Özdemir soll Landwirtschaftsminister werden

          Wer soll denn nun welches Ministerium bekommen? Um eine Antwort haben die Grünen hart gerungen. Nun steht sie wohl fest – und die Urabstimmung kann damit heute beginnen.

          Machtkampf: Soll der Realo Cem Özdemir Minister werden oder nicht? Über diese Frage haben die beiden Flügel der Partei offenbar ausgiebig gestritten, nun scheint es eine Antwort zu geben: Der frühere Parteichef soll Landwirtschafts- und Ernährungsminister werden, wie Grünen-Bundesgeschäftsführer Michael Kellner der Mitgliedschaft am Donnerstagabend mitteilte. Anton Hofreiter, der für den linken Flügel angetreten war, ist damit raus. Der Rest der Personaltableaus sieht demnach wie folgt aus: die Parteilinke Steffi Lemke soll Umweltschutzministerin werden, Anne Spiegel Familienministerin. Das Auswärtige Amt geht an Ko-Parteichefin Annalena Baerbock, Minister für Wirtschaft und Klimaschutz wird Ko-Parteichef Robert Habeck. Die bisherige Bundestags-Vizepräsidentin Claudia Roth wird Staatsministerin für Kultur und Medien im Kanzleramt.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Zeichen der Zeit: In Moskaus Straßen ist das „Z“ nicht so verbreitet, wie es die Staatspropaganda vermuten ließe.

          Russische Normalität : Moskau in Zeiten der „Spezialoperation“

          In der russischen Hauptstadt kehrt der Frühling ein, Restaurants sind gut besucht und in der Provinz, heißt es, habe sogar McDonald’s geöffnet. Nur in der Mittelschicht greift stille Verzweiflung um sich.

          Eintracht in der Einzelkritik : Damit holt sich Trapp das WM-Ticket

          Beim Finalsieg der Frankfurter in der Europa League gibt es früh einen Schreckmoment – und zum Schluss unbändigen Jubel. Das liegt nicht nur am Torhüter und am Torschützen der Eintracht. Die Spieler in der Einzelkritik.