https://www.faz.net/-gpc-aeez9

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

F.A.Z. Frühdenker : Wo das Wohnungsangebot noch steigen muss

Blick auf die Hochhäuser der Leipziger Straße in Berlin Bild: dpa

Nicht alle deutschen Großstädte sorgen für mehr Wohnungen. Die Maskenpflicht in vielen Bereichen könnte bis Frühjahr 2022 bleiben. Und in Belarus beginnt der Prozess gegen Maria Kolesnikowa. Der F.A.Z. Frühdenker.

          9 Min.

          Das Wichtigste für Sie an diesem Mittwoch:

          Sebastian Reuter
          Redakteur vom Dienst.

          1. Corona und der Plan „Flatten the curve 2.0“
          2. Das Klimaschutzprogramm der Grünen
          3. Das Wohnungsangebot steigt – aber nicht überall

          4. Die Medaillen-Mission der Gesa Krause
          5. Libanon ein Jahr nach der Explosion
          6. Prozessauftakt in Belarus
          7. So viele hochbetagte Deutsche wie noch nie

          Noch ist die Corona-Lage entspannt: Aber wie werden Herbst und Winter?
          Noch ist die Corona-Lage entspannt: Aber wie werden Herbst und Winter? : Bild: dpa

          1. Corona und der Plan „Flatten the curve 2.0“

          Das Bundesgesundheitsministerium plant das baldige Ende kostenfreier Corona-Schnelltests. Das Tragen von Masken soll bis 2022 vielerorts verpflichtend bleiben.

          Maskenpflicht: „Eine vierte Welle kündigt sich an – wenn auch noch (!) auf niedrigem Niveau“, heißt es in einem der F.A.Z. vorliegenden Bericht von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) für Bundesländer und Bundestag. Deswegen müssten sich Bundesbürger darauf einstellen, bis mindestens Frühjahr 2022 in Zügen oder Bussen und beim Einkaufen zum Tragen von Schutzmasken verpflichtet zu sein. Auch dann, wenn sie geimpft, getestet oder genesen sind. Außerdem soll ab September „die Teilnahme an bestimmten Veranstaltungen in ganz Deutschland generell nur unter Einhaltung der 3-G-Regeln (geimpft, genesen oder getestet) möglich sein“. Dazu zählten beispielsweise Innengastronomie, Hotelübernachtungen oder auch körpernahe Dienstleistungen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Christian Lindner, Olaf Scholz und Annalena Baerbock im Juni in Berlin

          Analyse der Bundestagswahl 2021 : Welche Koalition wollen die Wähler?

          Wie die SPD im Lauf des Wahlabends aufholte, wieso die Kandidaten für diese Wahl entscheidend waren – und warum die FDP bei den Erstwählern die Grünen abhängt.
          Norbert Walter-Borjans am Montag in Berlin

          Wer bildet die Regierung? : Die SPD lockt die Liberalen mit Drohungen

          Die Führung der SPD sucht mit merkwürdigen Methoden nach einem Partner. Gegenüber der FDP und ihrem Vorsitzenden wird sie geradezu beleidigend. Deren Vorstellungen seien „Voodoo-Ökonomie“, sagt Norbert Walter-Borjans.
          Sorgt sich nicht nur um Frankreichs Größe nach dem U-Boot-Streit mit Amerika und Großbritannien: Präsident Emmanuel Macron

          Macron und der Pazifik-Pakt : Zorn über den britischen Dolchstoß

          Macron dringt nach dem Pazifik-Pakt auf Europas Souveränität in der Verteidigung. Für den französischen Präsidenten enthüllt das Bündnis das außenpolitische Spaltpotenzial des Brexits.