https://www.faz.net/-gpc-aei1e

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

F.A.Z. Frühdenker : Tanzen ohne Maske und Abstand in Berlin

In sechs Berliner Clubs kann nun wieder ohne Abstand und Maske gefeiert werden. Bild: dpa

In Sachsen-Anhalt sind die Verhandlungen für den Koalitionsvertrag der neuen „Deutschland-Koalition“ auf der Zielgeraden. In Tokio sind im Schlussspurt noch Medaillen für Deutschland drin. Und der DFB-Pokal startet. Der F.A.Z. Frühdenker.

          7 Min.

          Das Wichtigste für Sie an diesem Freitag:

          Rebecca Boucsein
          Redakteurin vom Dienst bei FAZ.NET.

          1. Schlussspurt in Sachsen-Anhalt  
          2. Pläne für den Corona-Booster
          3. Wo noch Medaillen drin sind

          4. 86 Cent mehr Rundfunkbeitrag
          5. Digitalkunst: Avantgardistisch oder Spekulationsobjekt?
          6. Kommt die Fusion von RTL und Gruner + Jahr?
          7. DFB-Pokal startet mit zwei Neuen

          Verhandelt seit Wochen: Lydia Hüskens, Vorsitzende der FDP in Sachsen-Anhalt
          Verhandelt seit Wochen: Lydia Hüskens, Vorsitzende der FDP in Sachsen-Anhalt : Bild: dpa

          1. Schlussspurt in Sachsen-Anhalt

          Die Atmosphäre war extrem angespannt: CDU, SPD und FDP wollen sich dennoch diese Woche einigen – und noch vor der Bundestagswahl in Magdeburg die erste „Deutschland-Koalition“ bilden. Einen Dämpfer gibt es für die Grünen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Der französische Präsident Emmanuel Macron am 7. September in Paris

          U-Boot-Streit mit Amerika : Warum Frankreich den Eklat herbeiführte

          Im U-Boot-Streit mit Amerika, Großbritannien und Australien hat Paris seine Botschafter aus Washington und Canberra zurückberufen. Im Gespräch mit der F.A.Z. erklären beide die Hintergründe und, wie sich die NATO aus ihrer Sicht ändern muss.