https://www.faz.net/aktuell/f-a-z-fruehdenker-stunde-der-wahrheit-beim-treffen-zwischen-nato-und-russland-17727310.html

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

F.A.Z. Frühdenker : „Stunde der Wahrheit“ beim Treffen zwischen NATO und Russland?

NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg will Russland keine Sicherheitsgarantien geben. Bild: dpa

Kann Robert Habeck die Bundesländer von der „gigantischen“ Klima-Aufgabe überzeugen? Wird es in Brüssel eine Annäherung zwischen Russland und der NATO geben? Und: Lady Dianas tragische Geschichte ist zurück im Kino. Der F.A.Z.-Newsletter.

          8 Min.

          Das Wichtigste für Sie an diesem Mittwoch:

          Rebecca Boucsein
          Redakteurin vom Dienst bei FAZ.NET.

          1. Deutschlands „gigantische“ Aufgabe
          2. Spaniens neue Corona-Strategie
          3. Nützliche Schnelltests
          4. Die jüngste Präsidentin in der Geschichte des EU-Parlaments?
          5. Russland erwartet „Stunde der Wahrheit“
          6. Autoalternativen und Sanierungsstau
          7. Kristen Stewart als Lady Di

          Zahlen, Grafen, Zukunftspläne: Robert Habeck stellt seine ambitionierten Klimaschutzpläne vor.
          Zahlen, Grafen, Zukunftspläne: Robert Habeck stellt seine ambitionierten Klimaschutzpläne vor. : Bild: Reuters

          1. Deutschlands „gigantische“ Aufgabe

          Robert Habeck will in seiner neuen Rolle als Wirtschafts- und Klimaminister beim Klimaschutz und dem Ausbau der erneuerbaren Energien Tempo machen. Schon nächste Woche startet er seine Werbetour in den Bundesländern.

          „Eröffnungsbilanz Klimaschutz“: Der Anteil der erneuerbaren Energien an der Stromerzeugung ist in Deutschland in drei Jahrzehnten auf rund 40 Prozent gestiegen. Habeck will den Anteil nun in acht Jahren bis 2030 auf 80 Prozent erhöhen – bei steigendem Strombedarf. Das, was er vorhabe, werde Stadt und Land verändern und eine Sozialdebatte auslösen, sagte er bei der Vorstellung seines Programms. Der Weg zur Klimaneutralität, die Deutschland bis 2045 erreichen soll, berge aber zugleich die Chance, „Innovationsland“ zu werden, wenn alle an einem Strang zögen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Marty Flanagan, 61, ist Vorstandsvorsitzender der US-Fondsgesellschaft Invesco. Sie  legt  für ihre Kunden 1,5 Billionen Dollar an.

          Fehler bei der Anlage : „Das vernichtet Ihr Vermögen“

          Marty Flanagan, Chef der Fondsgesellschaft Invesco, spricht im Interview über die Turbulenzen an der Börse, ärgerliche Anlagefehler und die Schwächen von ETF.

          Neue Luxusmodelle : Mercedes will nach oben

          Luxus läuft: Maybach flirtet mit dem Laufsteg und kreiert ein Haute Voiture. Doch die Spitze der neuen Bewegung soll ein elektrischer AMG wie von einem anderen Stern erobern.