https://www.faz.net/-gpc-agunr

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

F.A.Z. Frühdenker : „Stunde der Wahrheit“ bei den Ampel-Verhandlungen

Wissing, Klingbeil und vorweg Kellner: Auf dem Weg zum Showdown? Es wird ernst bei den Verhandlungen um eine mögliche Koalition aus SPD, Grünen und FDP. Bild: dpa

Die Ampel-Sondierungen gehen in die heiße Phase. Die EU-Kommission präsentiert eine „Toolbox“ gegen hohe Strompreise. Und in Berlin wird über Auswege aus der Pflegekrise debattiert. Alles Wichtige im F.A.Z.-Newsletter.

          9 Min.

          Das Wichtigste für Sie an diesem Mittwoch:

          Sebastian Reuter
          Redakteur vom Dienst.

          1. SPD, Grüne und FDP vor der „Stunde der Wahrheit“
          2. Was wird aus Frank-Walter Steinmeier?
          3. „Großer Zapfenstreich“ vor dem Reichstag 


          4. Was tun gegen die hohen Energiepreise?
          5. Unzumutbare Zustände in Pflegeheimen
          6. Weihnachtsmärkte ohne Zugangskontrolle
          7. Vier Stunden vor Abflug am Flughafen



          Lassen sich nicht in die Karten schauen: Lars Klingbeil, Volker Wissing und Michael Kellner am Dienstag (v.l.n.r).
          Lassen sich nicht in die Karten schauen: Lars Klingbeil, Volker Wissing und Michael Kellner am Dienstag (v.l.n.r). : Bild: AFP

          1. SPD, Grüne und FDP vor der „Stunde der Wahrheit“

          Ein gemeinsames Positionspapier könnte die Grundlage für Ampel-Koalitionsgespräche werden. Bei SPD und Grünen ist man dabei zuversichtlicher als bei der FDP, dass es dazu kommt.

          Ergebnisse verschriftlichen: In insgesamt 14 Stunden Sondierungsgesprächen haben die drei Parteien am Montag und Dienstag alle größeren Differenzen, die einer gemeinsamen Regierungsbildung im Wege stehen, erörtert und Lösungen dafür gesucht. Die Ergebnisse sollen nun am Mittwoch und Donnerstag unter Führung der Generalsekretäre von SPD und FDP und des Politischen Geschäftsführers der Grünen verschriftlicht und am Freitag von den Sondierungsteams gemeinsam beraten werden. Kommt dabei ein gemeinsames Positionspapier zustande, könnte dies Grundlage für Koalitionsgespräche sein.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Dafür: Winfried Kretschmann will eine Impfpflicht für ganz Deutschland

          Gutachten aus Stuttgart : Impfpflicht ja, Impfzwang nein

          Die Impfpflicht in Deutschland wird vermutlich kommen. Aber ist sie auch rechtens? Baden-Württembergs Ministerpräsident hat sie früh gefordert - und eine Kanzlei sie prüfen lassen. Das ist ihr Ergebnis.
          Neuer Impfstoff, neue Hoffnung: Eine Mitarbeiterin in London arbeitet am Novavax-Vakzin.

          Vakzin Novavax : Der Impfstoff für Impfskeptiker

          An Impfstoffen gegen das Coronavirus wird weiterhin intensiv geforscht. Der neue Hoffnungsträger von Novavax könnte sogar eine neue Zielgruppe erreichen – denn statt auf mRNA setzt er auf einen anderen „Totimpfstoff“.
          Der entscheidende Moment: Magnus Carlsen bringt sein Bauernopfer.

          Schach-WM : Der ominöse Springerzug des Magnus Carlsen

          Schach-Weltmeister Magnus Carlsen verblüfft bei der WM mit einem Zug, der dem ersten Anschein nach zuvor noch nie gespielt wurde. Doch sein Gegner Jan Nepomnjaschtschi wirkt gefasst. Warum?