https://www.faz.net/-gpc-ad6c9

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

F.A.Z.-Frühdenker : Portugal-Urlauber wollen schnell wieder nach Hause

Reisende am Frankfurter Flughafen Bild: dpa

Für viele Deutsche endet der Sommerurlaub wegen Corona vorzeitig. In Würzburg geht die Suche nach dem Motiv für die Messerattacke weiter. Und in Barcelona beginnt die wichtigste Mobilfunk-Messe der Welt. Der F.A.Z.-Newsletter für Deutschland.

          7 Min.

          Das Wichtigste für Sie an diesem Montag:

          Cai Tore Philippsen
          Verantwortlicher Redakteur für die Redaktion FAZ.NET

          1. Rückreisewelle aus Portugal und Russland
          2. Suche nach dem Motiv in Würzburg
          3. FDP-Chef Lindner warnt vor Versprechen der Union
          4. Größte Mobilfunkmesse startet mit Besuchern
          5. Schwergewitterlage in Deutschland
          6. Niederlande und Portugal scheitern im Achtelfinale
          7. Das wird diese Woche wichtig

          Deutsche Urlauber müssen nach ihrer Heimkehr aus Portugal in Quarantäne.
          Deutsche Urlauber müssen nach ihrer Heimkehr aus Portugal in Quarantäne. : Bild: Reuters

          1. Rückreisewelle aus Portugal und Russland

          Hunderte deutsche Urlauber brechen ihren Urlaub in Portugal vorzeitig ab. Wer nicht in Quarantäne will, muss das Land spätestens an diesem Montag verlassen.

          Raus aus Portugal: An diesem Montag um Mitternacht endet für deutsche Urlauber in Portugal die entscheidende Frist. Von Dienstag an gilt die Einstufung des Landes durch das Robert-Koch-Institut (RKI) als Virusvariantengebiet – zunächst für vierzehn Tage. Wer Portugal später verlässt, muss nach seiner Heimkehr in Deutschland zwei Wochen lang in Quarantäne. Diese Regelung gilt unabhängig davon, ob die Reisenden geimpft oder genesen sind. Auch eine Verkürzung der Quarantäne durch negative Corona-Tests ist nicht möglich. Hintergrund der strengen Regeln ist die besonders ansteckende Delta-Variante, die sich vor allem im Raum Lissabon schnell ausbreitet. Der auf Portugal-Reisen spezialisierte Anbieter Olimar berichtet, dass nur zwanzig Prozent seiner Gäste trotz der neuen Vorschriften in Portugal bleiben werden. Dass das RKI ganz Portugal zum Variantengebiet erklärt habe, stoße bei vielen Reisenden auf Unverständnis.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Christian Lindner, Olaf Scholz und Annalena Baerbock im Juni in Berlin

          Analyse der Bundestagswahl 2021 : Welche Koalition wollen die Wähler?

          Wie die SPD im Lauf des Wahlabends aufholte, wieso die Kandidaten für diese Wahl entscheidend waren – und warum die FDP bei den Erstwählern die Grünen abhängt.
          Sorgt sich nicht nur um Frankreichs Größe nach dem U-Boot-Streit mit Amerika und Großbritannien: Präsident Emmanuel Macron

          Macron und der Pazifik-Pakt : Zorn über den britischen Dolchstoß

          Macron dringt nach dem Pazifik-Pakt auf Europas Souveränität in der Verteidigung. Für den französischen Präsidenten enthüllt das Bündnis das außenpolitische Spaltpotenzial des Brexits.
          Heiterer Moment: Angela Merkel im Februar 2018 bei der Vorstellung von Annegret Kramp-Karrenbauer als CDU-Generalsekretärin in Berlin

          Merkels Humor : Lachen, bis der Bauch wehtut

          In der Öffentlichkeit gab sich Angela Merkel oft spröde, dabei war sie hinter verschlossenen Türen voller Witz und Ironie. Zeit für eine Enthüllung.