https://www.faz.net/-gpc-a6ubi

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Gesetze für KI : Europas Strategie für KI

  • -Aktualisiert am

Gewöhungsbedürftig: KI mit Gesicht Bild: dpa

Künstliche Intelligenz ist vielversprechend, aber unberechenbar. Die EU will die Hersteller nun stärker regulieren - ohne Innovationen zu hemmen.

          2 Min.

          Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) kann inzwischen getrost als Dauerbrenner bezeichnet werden. Daher überrascht es nicht, dass auch der Gesetzgeber KI in den Fokus rückt: Während sich der Bundestag mit dem Ende Oktober 2020 veröffentlichten Bericht seiner Enquetekommission „Künstliche Intelligenz“ auseinandersetzt, werden auch in Brüssel Vorhaben zur Förderung und Regulierung von KI vorangetrieben.

          Die EU hat zwei Ziele

          Die EU-Kommission hat ihr Konzept schon im Februar 2020 in einem Weißbuch dargelegt. Die EU beabsichtigt danach zweierlei: Einerseits möchte sie die Entwicklung und Verwendung von KI in Europa fördern. Andererseits möchte sie auf die Risiken von KI eingehen. Hierzu liegt inzwischen auch ein Vorschlag des EU-Parlaments für eine Verordnung vor.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Der frühere britische Premierminister Gordon Brown im September 2014, wenige Tage vor dem Referendum, im schottischen Clydebank

          Schottische Unabhängigkeit : Ein gescheitertes Königreich?

          Der frühere britische Premierminister Gordon Brown schlägt Alarm: Die Pandemie hat den Unabhängigkeitsdrang vieler Schotten nicht gebremst. Es drohe das Ende des Vereinigten Königreichs.

          Finale der Vendée Globe : Die große Angst vor dem kleinen Fehler

          Bei der Vendée-Globe-Regatta geht es eng zu wie noch nie. Auch der Deutsche Boris Herrmann hat Chancen auf den Sieg. Auf den letzten Seemeilen spielt die Psyche eine große Rolle – und vielleicht auch alte Zeitgutschriften.
          Verschiedene Geldanlagen zu verwalten kann manchem vorkommen wie Jonglage.

          Bilanz ziehen : Neuer Glanz auf altem Vermögen

          So eine Vermögensbilanz kann Überraschungen bergen, Sie aber vor ebensolchen bösen bewahren. Unser Autor hat Tipps zur Aufstellung und zur Umschichtung von Hab und Gut.