https://www.faz.net/aktuell/die-phantomschmerzen-der-corona-gutachter-nach-dem-evaluationsbericht-18158638.html

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Missratene Evaluation : Der Phantomschmerz der Corona-Gutachter

Christoph Schmidt, Präsident, RWI - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung, Hendrik Streeck, Virologe, Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) und Jutta Allmendinger, Soziologin (v.l.), nahmen an der Pressekonferenz zum Evaluationsbericht teil. Bild: dpa

Fünf Fehler und eine böse Finte: Wie der Sachverständigenkreis die Geburtsfehler verdrängte und seinen Schlamassel mit einem Seitenhieb auf die Medien kaschieren wollte.

          1 Min.

          Es war ein Ausflug in den empirischen Steinbruch der Pandemieforschung, und er endete, wie ein garstiges Picknick mit der Politik auf solchem Grund eben enden muss: mit Frustration, bösen Worten und der bedrückenden Einsicht, dass, wer solchen Einladungen folgt, mit schlimmen Bauchschmerzen und schwer genervt die Grube verlässt.

          So genervt ist der Sachverständigenkreis, der die Corona-Maßnahmen evaluieren sollte, dass er kurz nach dem Scheitern seines Evaluationsexperiments die Kritik daran als medial gesteuerte „Aufregungsökonomie“ brandmarkt und klagt: „Die eingespielte Mechanik einer offenen Debatte wird aufgekündigt.“

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Andrea Paluch (rechts) und ihr Mann Robert Habeck auf der Koppel hinter ihrem Haus in Großenwiehe bei Flensburg, 2009

          Buch von Habeck und Paluch : „Das Ego haben wir abgefrühstückt“

          Der Roman „Hauke Haiens Tod“ von Andrea Paluch und Robert Habeck ist neu aufgelegt und verfilmt worden. Braucht es politisches Talent, um als Paar gemeinsam zu schreiben? Ein paar Fragen an die eine Hälfte der beiden.
          Im Handelssaal der Frankfurter Börse

          Geldanlage : Die seltsame Dax-Erholung

          Deutsche Aktien haben einen Lauf – als hätte es Krieg und Inflationssorgen nie gegeben. Wie kann das sein?