https://www.faz.net/-ilt

Das Beste lesen mit F+

Mit F+ bekommen Sie unbegrenzten Zugang zu unseren exklusiven Beiträgen. Hier finden Sie eine Auswahl der beliebtesten Stücke aus den vergangenen Wochen.

Über das Treffen liberaler Wissenschaftler im schweizerischen Ort Mont Pèlerin 1947 kursieren viele Erzählungen. Nicht alle stimmen.

Ideengeschichte der VWL : Ökonomik im Stresstest

Die Wirtschaftswissenschaft vernachlässigt ihre Ideengeschichte. Das macht sie wehrlos. Andere sind dabei, die Deutungshoheit über das Fach zu gewinnen und Ideen umzuinterpretieren. Zeit für eine Vorwärtsverteidigung.

F+Empfehlungen

Immobilien klassisch finanzieren? Das geht mit der richtigen Bank auch günstiger.

Aufnahme von Festkrediten : Lassen Sie sich nicht abzocken!

Die klassische Finanzierung ist solide und teuer. Das geht günstiger – wenn sich eine Bank findet, die mitspielt. Sollte das nicht gelingen, gibt es immer noch den lukrativen Mittelweg.
              Attraktiv: Mit einem schönen Vorgarten lässt sich das Haus einfacher vermieten.

Haus im Angebot : Mieter verzweifelt gesucht

Häuser sind rar und teuer. Wer eines hat und vermieten will, hat aber eine große Aufgabe. Makler sind nicht immer eine Hilfe.
Rechtfertigt sich in einem Interviewbuch: der 91 Jahre alte frühere katalanische Regierungschef Jordi Pujol

Katalanischer Politiker Pujol : Bereichert wie die amerikanische Mafia

Jahrelang soll sein Sohn Taschen voller 500-Euro-Scheine nach Andorra gebracht haben. Jetzt kommen der frühere katalanische Regionalpräsident Jordi Pujol und seine Familie wegen Korruptionsverdachts vor Gericht.
Noch dominieren in Libyen die Bewaffneten. Ob die zweite Berliner Konferenz daran etwas ändern kann?

Berliner Konferenz : Libyen ist noch keine Erfolgsgeschichte

Die deutsche Politik ist stolz. Die Berliner Libyen-Konferenz Anfang 2020 habe zur deutlich besseren Lage in dem Bürgerkriegsland beigetragen. Die Wahrheit ist vor dem zweiten Treffen ist weniger rosarot. Ein Gastbeitrag.
EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (links) mit Kanzlerin Angela Merkel nach ihrem Treffen in Berlin

Von der Leyen in Berlin : Die gütige Gabenbringerin aus Brüssel

Ursula von der Leyen kommt aus Europas Hauptstadt nach Berlin. Neben monetären Zusagen in Milliardenhöhe bringt die EU–Kommissionspräsidentin auch noch viele freundliche Worte mit sich.
Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe am 2. März 2021.

Bundesverfassungsgericht : Doppelter Verlust

Der Bundesfinanzhof (BFH) rügt die Benachteiligung der Anleger bei der Verlustrechnung. Nun muss Karlsruhe ran. Für Anleger sind das gute Aussichten.

Kryptowährungen : Wenn Titan und Iron bricht

Das Misstrauen gegenüber Kryptowährungen ist so alt wie diese selbst. Besicherte „Stablecoins“ sollten dies ändern. Auch die kontrollwütige Regierung in Peking geht gegen die Digitalwährung vor.
Schon heute liefern im Kongo zwei Kraftwerke Energie.

Milliardenprojekt : Wasserkraft aus Afrika für Europa

Der australische Milliardär Andrew Forrest will für 80 Milliarden Dollar Staudämme im Kongo bauen. Auch Europa soll von der Energie profitieren. Doch das Projekt ist umstritten.

Cyberkrieg : Die digitale Atombombe entschärfen

Als die Präsidenten Biden und Putin sich gerade trafen, ging es auch darum, Krieg im Internet zu verhindern. Daran muss selbst China liegen. Was tut die EU? Ein Gastbeitrag.

Münchner Stadionstreit : Fair geht vor divers

Redlicherweise kann man nicht bestreiten, gegen wen das Zeichen einer buntgestreiften Arena gerichtet wäre. Es hätte der ungarischen Nationalmannschaft signalisiert, dass sie ihr Auswärtsspiel in Feindesland hätte absolvieren müssen.
Bibliothek der Freien Universität Berlin

Wissenschaftshochstapler : Beihilfe zum Betrug

Ein falscher Professor erfindet ein Menschenrechtsinstitut. Seine Habilitation ist voller Plagiate. Die betroffenen Universitäten reagieren halbherzig.
Anspruchsvolle Aufgabe: Matthias Reyer muss die IT-Systeme der TU Berlin schützen.

Attacken auf Unis : Im Kampf gegen Hacker

Hochschulen werden immer wieder Ziel von Hackerangriffen. Prüfungsleistungen und Forschungsdaten können verloren gehen, der Unibetrieb im Chaos versinken. Besuch bei einem Mann, der seine Institution verteidigt.

Englands Flügelkünstler : Eine Minute für Jadon Sancho

England hat bei der EM erst ein Tor geschossen und gegen Schottland einfallslos gespielt. Dennoch sitzt Jadon Sancho weiter nur auf der Bank – die Rufe nach dem Flügelstürmer mit der künstlerischen Leichtigkeit werden immer lauter.
Der Europameister-Macher: Oliver Bierhoff jubelt nach seinem ­Golden Goal mit Jürgen Klinsmann und Thomas Häßler.

Europameister vor 25 Jahren : Die Klasse von 1996

Den Europameistern von Berti Vogts gelang, was Franz Beckenbauers Weltmeistern von 1990 meist verwehrt blieb: Erfolg in der zweiten Karriere nach der Zeit als Profifußballer. Woran liegt das?
Auf seinem Boden: Michael Reber, hier vor dem Hof in Schwäbisch Hall, arbeitet heute auf die regenerative Art.

Öko-Landwirtschaft : Abschied von der Schweinezucht

Landwirt Michael Reber gab seinen Mastbetrieb auf. Im Dorf gilt er deshalb als Spinner. Seine Ehe aber rettete er mit dieser Entscheidung.
Arafat Abou-Chaker trifft im August zu einem Verhandlungstermin im Gericht ein.

Bushidos Frau über Abou-Chaker : Es war „eine völlige Überwachung“

Anna-Maria Ferchichi, Bushidos Frau, spricht vor Gericht über die Methoden von Arafat Abou-Chaker. Anhand zahlreicher Geschichten zeichnet sie das Bild einer Beziehung, in der der Berliner Clanchef alles bestimmt haben soll.
Mangrovenquallen (vorne) werden im Leibniz-Zentrum für die Forschung gefüttert.

Essen der Zukunft? : „Quallen sind kalorienarm und gesund“

Der Menschheit droht eine globale Nahrungsmittelknappheit. Die Lösung könnte aus dem Meer kommen, sagt der Forscher Holger Kühnhold: Er erforscht das Potential von Quallen auf unserem Speiseplan.
Kein Zug kommt: Stille im Wiesbadener Hauptbahnhof

Gesperrte Salzbachtalbrücke : „Den ganzen Dreck kriegen wir dann ab“

Chaos wegen einer maroden Autobahnbrücke: Der Wiesbadener Hauptbahnhof ist verlassen und die A66 an der gesperrten Salzbachtalbrücke ist leer. Dafür quälen sich Auto- und Lastwagenkolonnen durch die Landeshauptstadt.

Smarte Maske im Test : Jeder Atemzug zählt

Airpop Active+ Halo ist eine smarte Maske, die unter anderem die Atemzüge zählt. Sie kann noch mehr mit ihren Sensor auswerten. Eine dieser Funktionen braucht man hoffentlich nicht in Deutschland.
Die unschöne  Schleimschicht macht sich seit Anfang Juni vor der Küste Istanbuls breit. Manche Forscher warnen, solche Algenblüten werden wegen des Klimawandels häufiger vorkommen. Andere bezweifeln das.

Algen im Marmarameer : Was den Meeren blüht

Vor der Küste Istanbuls schwimmt eine riesige Menge aus Schleim. Solch gigantischen Algenblüten ruinieren nicht nur den Badeurlaub, sie können für Meeresbewohner gefährlich werden. Als Sündenbock hält mal wieder der Klimawandel her – doch so einfach ist es nicht.
Was vom Supergau übrig blieb: Touristengruppe vor dem ehemaligen Café der Arbeiterstadt Prypjat.

Ukraine-Tourismus : Die Hölle auf Erden

In Tschernobyl soll das radioaktive Erbe nun ordentlich vermarktet werden, von einer Million Besucher ist bereits die Rede. Kann das gutgehen?
Je mehr er arbeitete, umso mehr Lust hatte er zu arbeiten: Das sieht man Joan Mirós Atelier auf Mallorca bis heute an.

Joan Miró auf Mallorca : Jungbrunnen mit Steilküstenblick

Joan Miró suchte lange nach dem idealen Ort für sein kreatives Glück. Auf Mallorca fand er ihn. In einer Stiftung in Palma ist der Geist des Jahrhundertkünstlers lebendig geblieben.