https://www.faz.net/-ilt

Das Beste lesen mit F+

Mit F+ bekommen Sie unbegrenzten Zugang zu unseren exklusiven Beiträgen. Hier finden Sie eine Auswahl der beliebtesten Stücke aus den vergangenen Wochen.

Vor mehr als 14 Jahren: Bloomberg am 1. Januar 2006 vor seiner zweiten Amtseinführung als New Yorker Bürgermeister

Bilanz als Bürgermeister : Was kann Michael Bloomberg?

Im Wettstreit um die demokratische Präsidentschaftskandidatur muss Bloomberg für rassistische Polizeitaktiken in New York Abbitte leisten. Doch auf seine Amtszeit als Bürgermeister ist er stolz. Zu Recht?

F+Empfehlungen

Migrationspolitik : Das Geschäft mit Angst und Hass

Früher profilierte sich die CDU mit migrationskritischen Positionen. Das hat inzwischen die AfD übernommen. Die Partei profitiert von den Ängsten, die sie selbst schürt.
Viele Taxifahrer in New York sind in finanziellen Schwierigkeiten.

Entschädigung : New Yorks Taxifahrer können hoffen

Taxilizenzen haben in New York im Zuge des Aufstiegs von Uber und Lyft dramatisch an Wert verloren. Viele Taxifahrer sind in finanziellen Schwierigkeiten. Jetzt wird der Stadtverwaltung Betrug vorgeworfen.
Matthew McCarthy ist Vorstandschef von Ben & Jerry‘s: Der Eishersteller malt den Kunden in seiner Werbung eine heile Welt aus.

Eishersteller Ben & Jerrys : Politik an der Eistheke

Die amerikanische Eismarke Ben & Jerry’s wurde einst von Hippies gegründet – seit jeher haben faire Bezahlung und nachhaltige Produktion Priorität. Heute kämpft der Chef Matthew McCarthy gegen Präsident Donald Trump.
Freigang nach Noten: H. Peter Maier in der Rolle des Pizarro und Mitglieder des Gefangenenchors

Berliner Gefängnistheater : Freigang nach Noten

Das Berliner Gefängnistheater aufBruch spielt „Fidelio“ in der Justizvollzugsanstalt Tegel. In seinem 250. Geburtstagsjahr ist zwar überall Beethoven zu hören – doch wohl nirgendwo so verzweifelt schön wie hier.
Lange hinterher, jetzt vornedran: die Wissenschaftsstadt Nürnberg

Neue TU Nürnberg : Ein Professor für 25 Studenten

Die TU Nürnberg soll die erste deutsche Uni-Neugründung seit 30 Jahren werden. Das Konzept ist ambitioniert – nicht nur, weil in Nürnberg alles komplett auf Englisch stattfinden soll.
Will das Optimum aus seinem Wagen holen: Mercedes-Pilot Lewis Hamilton in Barcelona

Formel-1-Rennstall verblüfft : Der Lenkrad-Trick von Mercedes

Gerade erst sind die Testfahrten vor der neuen Saison in der Motorsport-Königsklasse gestartet – und schon kann Konkurrent Ferrari nur staunen: „Sie sind schneller“. Wie Mercedes bereits jetzt die Gegner in der Formel 1 beeindruckt.
Etwas für jeden Geschmack: Sexpuppen im Dortmunder Bordoll.

Sexpuppen : „Die Mädels hier sind mir lieber“

Das Geschäft mit Sexpuppen wächst. Die Kritik daran auch – spätestens, seit ein Unternehmen lebensechte Kinderpuppen herstellt. Doch was sind das für Männer, die Puppen echten Frauen vorziehen? Ein Bordellbesuch.
Rauchen als Markenzeichen: Egal wie man zu Helmut Schmidt stand – dass er Charisma besaß, dürfte niemand bestreiten.

Mehr Ausstrahlung lernen : Wie wird man zum Charismatiker?

Warum schlagen manche Menschen alle in ihren Bann und andere wirken so unscheinbar? Der Kommunikations-Coach Uwe Hermannsen hat Antworten und glaubt: Jeder kann seine Ausstrahlung verbessern. Nur wie?
Aufgetischt: Pochierter Kabeljau mit Osietra-Kaviar im „Krazy Kraken“ in Frankfurt

Lokaltermin : Kaviar trifft Lachsfilet

Genuss, der aus dem Wasser kommt: Im Frankfurter Restaurant „Krazy Kraken“ wird für Leute gekocht, die Fisch mögen. Nicht nur die Speisekarte macht das Lokal besonders.

Multitools im Vergleichstest : Mit Haken und Ösen

Das Multitool ist ein Werkzeugkoffer im Miniaturformat. Es taugt für manche Aufgaben, für andere darf man nicht zu viel erwarten. Wir haben ein paar Exemplare ausprobiert.
Beutellose Staubsauger haben das Unternehmen groß gemacht – eine Erfolgsgeschichte, die Jake Dyson fortführen will.

Jake Dyson im Interview : Staubsauger statt Elektroautos

Jake Dyson hat sich lange gewehrt, ins milliardenschwere Familienunternehmen zu folgen. Im Gespräch verrät er, was sich geändert hat, warum es mehr junge Ingenieure braucht und was von Dysons E-Auto übrig geblieben ist.
Sieht aus wie ein iPhone, ist aber eine Insulinpumpe.

Typ-1-Diabetes : Wie sicher sind Insulinpumpen für Diabetiker?

Statt täglich zu spritzen, versorgt eine kleine Insulinpumpe viele Patienten dauerhaft mit dem lebenswichtigen Wirkstoff. Auch eine verstorbene 13 Jahre alte Diabetikerin trug eine solche Pumpe. Ihr Tod wirft nun Fragen auf.
Immer weniger Skifahrer, dafür immer mehr Touristen aus Asien: Fahrt mit der Jungfraubahn mit Blick auf den Eiger.

Grindelwald : Wehe, der Winter macht nicht mit

In Grindelwald im Berner Oberland entsteht das größte Bergbahnprojekt in der Geschichte des alpinen Tourismus. Es ist gleichzeitig eines der umstrittensten.