https://www.faz.net/-ilt

Das Beste lesen mit F+

Mit F+ bekommen Sie unbegrenzten Zugang zu unseren exklusiven Beiträgen. Hier finden Sie eine Auswahl der beliebtesten Stücke aus den vergangenen Wochen.

Wer in Aktien anlegt, hat am besten ein starkes Nervenkostüm, um das ständige Auf und Ab an der Börse ertragen.

Kapitalmarkt : Die heikle Jagd nach Aktien mit hohen Dividenden

Mancher Anleger ist ein „Dividendenjäger“ und setzt auf Ausschüttung um jeden Preis. Der Finanzanalytiker Volker Looman erklärt, warum das nervenaufreibend sein kann, und wo „faule Indexianer“ besser fahren.
Olaf Koch, 49, ist seit sieben Jahren Vorstandsvorsitzender des Handelskonzerns Metro.

Metro-Chef Koch im Interview : Ist Ihr Job noch sicher?

Metro-Chef Olaf Koch hat eine feindliche Übernahme durch den tschechischen Milliardär Křetínský abgewehrt, doch die Probleme bleiben. Wie geht es mit dem Handelskonzern und ihm selbst weiter?
Staatsanleihen, Edelmetalle, ETF oder doch lieber ein Fonds? Anleger auf der Suche nach Rendite.

Die Vermögensfrage : Wo Anleger noch Rendite finden

An den Aktienmärkten dürften die besten Zeiten erst einmal vorbei sein. Anleihen sehen auch nicht attraktiv aus. Es lohnt sich, nach langfristigen Trends zu suchen.
Der letzte Weg kann ein teurer sein – darauf sollte man sich vorbereiten.

Die Vermögensfrage : Was der Tod kostet

Neben der klassischen Beerdigung wird heute eine Vielzahl unterschiedlicher Bestattungsformen angeboten. Wünsche können in einer Bestattungsverfügung festgehalten werden – oder man plant die letzte große Feier schon zu Lebzeiten.
Berlin im Juli 2017: Überschwemmung auf der Märkischen Allee nach einem Unwetter

Schwierige Stadtplanung : Schwamm drunter!

Starkregen und Hochwasser bringen Städte immer wieder an ihre Grenzen. Sie müssen sich anpassen – denn der Klimawandel dürfte das Problem noch verschärfen.

Verhalten der Agrarlobby : Was kostet die Wurst?

Tiere leiden, der Planet auch. Dabei wäre das leicht zu ändern – ganz ohne Fleischsteuer. Die meisten deutschen Fleischesser sind hier längst weiter als die Bauern und ihre Bundesministerin.
Kinder bekommen die Gefühle ihrer Eltern mit – egal, ob darüber gesprochen wird oder nicht.

Zwei Generationen, ein Trauma : Vererbte Wunden

Es gibt Menschen, die leiden an einem Leid, das eigentlich gar nicht ihres ist: Sie tragen das Trauma ihrer Eltern in sich. So auch Anna Gleirscher-Entner. Lange wusste sie nicht, was mit ihr los ist, dann fand sie Hilfe.

Seite 1/50