https://www.faz.net/-ilt

Das Beste lesen mit F+

Mit F+ bekommen Sie unbegrenzten Zugang zu unseren exklusiven Beiträgen. Hier finden Sie eine Auswahl der beliebtesten Stücke aus den vergangenen Wochen.

Ganz schön neblig: Der Covid-19-Impfstoff muss in Spezialkühlschränken aufbewahrt werden bei mehr als eisigen Temperaturen.

Corona-Impfung : Was man über mögliche Nebenwirkungen weiß

In Deutschland wird gegen Covid-19 geimpft. Die Impfstoffe sind neu und vielen nicht geheuer, sie fürchten gar Langzeitfolgen. Dabei ist über unerwünschte Begleiterscheinungen der Spritze schon viel bekannt.
Wer den Schlüssel zu seinem Traumhaus bald in die eigene Hosentasche stecken will, sollte sich über eine clevere Finanzierung der Immobilie Gedanken machen.

Immobilie finanzieren : Der Weg zum Traumhaus

Immobilien sind teuer, aber in vielen deutschen Städten immer noch bezahlbar. Wer Geld sparen will, sollte jedoch auf eine clevere Finanzierung achten.
Wenn sie richtig getragen werden, bieten FFP2-Masken einen einfachen und wirksamen Schutz.

Corona-Ansteckungen : Die wichtigsten Antworten auf die drängendsten Fragen

Nach der ersten Woche im verschärften Lockdown dreht sich alles darum, was jetzt wirklich hilft, um die Ansteckungszahlen endlich zu senken. Wir haben für Sie die wichtigsten wissenschaftlichen Studien durchforstet.
Angela Merkel spricht mit den Staats- und Regierungschefs der G-7-Staaten in Garmisch-Partenkirchen.

Geschlechtergerechte Sprache : Die Siegerin bleibt Zweite

Auf den Kanzler kommt es an: Es liegt im Interesse der Frauen, dass Frauen und Männer in der Sprache mit einem gemeinsamen Geschlecht benannt werden. Ein Gastbeitrag.
Der Bulle aus der Bronzeplastik "Bulle und Bär" steht vor dem Gebäude der Frankfurter Wertpapierbörse.

Die Vermögensfrage : Das neue Börsenjahr von A bis Z

Geld anzulegen ist ein guter und anspruchsvoller Neujahrsvorsatz. Erklärungen zu 26 grundsätzlichen und aktuellen Börsenbegriffen von A wie Abgeltungsteuer bis Z wie Zertifikat geben einen Einblick in die Tricks und Trends an den Finanzmärkten.

F+Empfehlungen

Aggressiv, schamlos, schnell gekränkt, selbstverliebt: Besaß Trump die Reife für sein Amt?

Egozentrisch und rücksichtslos : Wenn der Partner ein Narzisst ist

Narzissten wollen immer heller strahlen als ihr Gegenüber. Dafür ist ihnen meist jedes Mittel recht: Manipulation, Beschimpfungen und dreiste Lügen. Woran merkt man, dass einem das in der eigenen Beziehung widerfährt – und wie geht man damit um?
Ein junges Paar liegt im Bett (Symbolbild).

Soziologie des Fremdgehens : Das Paradox des Seitensprungs

Soziologen haben erforscht, wann Menschen fremdgehen – und was danach passiert. Dabei offenbart sich auch ein interessanter Unterschied zwischen Frauen und Männern.
Susanne Eisenmann mit Friedrich Merz im September in Murrhardt

Südwest-CDU : Die Merz-Fans müssen sich mit Laschet arrangieren

Die CDU in Baden-Württemberg wollte Friedrich Merz als Parteichef. Es wurde Armin Laschet. Für die Spitzenkandidatin im Südwesten, Susanne Eisenmann, ist das Ergebnis die zweite Niederlage binnen weniger Tage.

Versailles 18. Januar 1871 : Kaiserproklamation im Siegesrausch

Die Kaiserproklamation vor 150 Jahren in Versailles markierte den Triumph über den „Erbfeind“ und die Erfüllung der Sehnsucht nach einem Nationalstaat. Aber sie vergiftete das deutsch-französische Verhältnis für lange Zeit.

Bestatter am Limit : „Die schiere Menge macht einen völlig fertig“

In der Pandemie stapeln sich in vielen Krematorien die Särge. Vor allem im Osten, wo sich besonders viele Menschen mit Corona anstecken, kommen die Bestatter kaum hinterher. Das Virus verändert auch den Umgang mit dem Tod.

Steuervermeidung : Wie Banken den Fiskus austricksen

Banken haben ihre ganz eigenen Wege, Gewinne in Steueroasen zu verlagern. Eine neue Studie zeigt auf: Sie tun es im großen Stil. Dem Fiskus entgehen dadurch Milliarden. Ein Gastbeitrag.
Armin Laschet im September 2018 ungefähr 1200 Meter unter Tage in der Steinkohlenzeche Prosper Haniel in Bottrop.

Neuer CDU-Vorsitzender : Der Wirtschaftspolitiker Armin Laschet

Weniger Bürokratie, nicht „halb grün“, europäische Champions: Wofür der neue CDU-Chef wirtschaftspolitisch steht, hat er als Ministerpräsident schon in wichtigen Einzelfällen gezeigt.
Karin Wieland, 62, Bettina Munk, 60, und Heinz Bude, 66, im bunten Westberlin von heute.

Rundgang mit Revoluzzern : Der Mythos Kreuzberg

Vor 40 Jahren haben die Berliner Hausbesetzer einen Stil geprägt, der die ganze Welt erobert hat. Noch heute versuchen Aktivisten so Wohnraum zu erhalten. Ein Rundgang mit drei Revoluzzern von einst.
Lernen daheim: eine große Herausforderung in der Pandemie

In der Corona-Krise : Freinehmen für die Kleinen

In der Pandemie sollen Kinder nicht in die Schule gehen. Dann müssen die Eltern aufpassen. Dafür können sie jetzt leichter Geld bekommen. So geht’s.
Das Symbol für Ethereum

Digitalwährung Ether : Besser als Bitcoin

Alle Welt ist im Bitcoin-Rausch. Dabei gibt es eine Alternative, die viel interessanter ist: Ether. Doch was macht die Digitalwährung so besonders?
Weiß, was er tut: Alexej Nawalnyj zurück in Russland

Nawalnyjs Rückkehr : Gefangen beim bösen Zauberer

Fürchtet euch nicht: Alexej Nawalnyj zeigt mit seiner Rückkehr in die Heimat den Mut früher Christen, russischer Märchenhelden und eines radikalen Performancekünstlers.
Skulptur „Body of Knowledge“ von Jaume Plansa: Sie steht für die Vernetzung der Wissenschaften.

Wissenschaften in der Pandemie : Training für weitere Krisen

Die Wissenschaften müssen sich besser untereinander vernetzen und sprechfähig werden, um die Herausforderungen in der Pandemie zu bestehen. Eine Antwort auf Wolfgang Streeck.
Klare Sicht statt Labyrinth für junge Absolventen?

Junge Berufseinsteiger : Schluss mit Luxus

Vor Corona wähnten sich viele junge Menschen als hoch gefragt auf dem Arbeitsmarkt. Jetzt müssen sie unerwartet flexibel sein. Aber sind sie deshalb gleich eine „verlorene Generation“?
Da geht´s lang: Mit Luka Jovic will die Eintracht wieder weiter nach oben.

Jovics Traumeinstand : Ein Drehbuch wie aus Hollywood

Luka Jovic ist ein Instinktfußballer. Doch zur Entfaltung seiner Fähigkeiten braucht er ein vertrautes Umfeld. Zurück bei der Eintracht schießt der Serbe direkt wieder Tore – und spricht Sätze, die Begehrlichkeiten wecken.
Abschied mit Tränen: David Abraham bestritt gegen Schalke das letzte Spiel seiner Karriere.

David Abrahams Karriereende : „Adios“, Capitano

Mehr als fünfeinhalb Jahre hat David Abraham für die Eintracht gespielt. Nun will er mehr Zeit in Argentinien mit seinem Sohn verbringen. Über einen Spieler, der in Frankfurt Spuren hinterlassen hat.
DFB-Generalsekretär Friedrich Curtius (links) und Präsident Fritz Keller (Bild von März 2020)

Machtkampf im DFB : Nur Verlierer

Beim Duell um die Macht im deutschen Fußball gab es keinen einzigen Gewinner. Das Ergebnis ist eine Blamage. Im dysfunktionalen DFB laufen seit Jahren nur noch Intriganten zur Hochform auf.
Marylyn Addo und ihr Team arbeiten an einem Corona-Impfstoff.

Forscherin Addo im Interview : „Ich erwarte im Frühjahr eine Entspannung“

Infektiologin Marylyn Addo forscht mit ihrem Team selbst an einem Corona-Impfstoff, hat dabei aber gerade einen Rückschlag erlebt. Im Interview spricht sie über ihre Arbeit, mangelnde Impfbereitschaft, Virus-Mutationen und Lockdown-Effekte.
Wut kann bei Kindern viele Gründe haben

Tipps für Eltern : Wie man mit Wutanfällen bei Kindern umgeht

Wenn Kinder plötzlich ausflippen, fühlen Eltern sich oft hilflos und schuldig. Dabei ist das ganz normal. Eine Psychologin gibt Tipps, wie Eltern mit den Wutanfällen ihres Nachwuchses umgehen können.
Heinrich Gretzmeier hält frische Trüffel in der Hand.

Trüffel aus Südbaden : Der Schatz im Weinberg

Ein Winzerpaar aus Südbaden verfolgt mit Energie und Ehrgeiz einen Traum: edle Trüffel in Deutschland zu züchten – ein Pioniervorhaben auf heimischem Boden.

„Space Food“ aus dem Saarland : Ein Bissen Heimat auf der ISS

Rehragout mit Kartoffelklößen aus der Dose: Wenn Matthias Maurer Ende des Jahres seinen Dienst auf der ISS antritt, nimmt er auch Speisen aus dem Saarland mit auf die Raumstation. Aber die Zubereitung ist eine Herausforderung.
Im eigenen Kostüm: Coco Chanel

50. Todestag von Coco Chanel : Der Duft der Kollaboration

Coco Chanel gilt als weibliches Idol, dabei sind ihre SS-Verbindungen nachgewiesen. Zu ihrem 50. Todestag wäre es an der Zeit, die Widersprüche im Leben der größten Modeschöpferin zu erkennen.
Mammutprojekt: die Großbaustelle am Autobahnkreuz Darmstadt, wo eine Brücke abgerissen wird.

Neue Autobahn GmbH : Wo das Straßennetz besser werden soll

Die neue Autobahn GmbH soll es richten: Der Bund kümmert sich fortan selbst um sein gut 13.000 Kilometer langes Fernstraßennetz. Viel Arbeit gibt es dabei besonders in der Rhein-Main-Region.

Günstig und wiederverwendbar : Sicherer unterwegs mit FFP2-Masken

In der Corona-Krise schlägt jetzt die Stunde der FFP2-Maske, die nicht nur die Mitmenschen, sondern auch den Träger selbst vor Viren schützt. Apotheker-Preise muss dafür niemand zahlen, und mehrmals verwenden kann man sie auch.

Neue Smartphones von Samsung : Stiftet Überraschung

Samsung legt im neuen Jahr als erstes vor: Mit der neuen S21-Reihe bleiben sich die Koreaner treu und bringen drei unterschiedliche Smartphone-Modelle auf den Markt. Wir stellen sie vor.

Spielbericht Lego-Roboter : Sturm ohne Drang

Lego lockt die digitale Generation mit Mindstorms. Für diese Roboter brauchen Kinder ein Tablet oder Smartphone. Wie spielt sich das?
Wer im Alter alleine lebt, ist höheren Sturzrisiken ausgesetzt.

Unterschätztes Risiko : Die Sturzgefahr in der Isolation

Alleinstehende ältere Menschen haben ein deutlich höheres Sturzrisiko. Das zeigen Daten einer britischen Studie. Die Forscher halten ihre Ergebnisse besonders in Corona-Zeiten für bedeutsam.
Zur Zeit nur sehr eingeschränkt zu genießen: der verschneite Thüringer Wald.

Wandern in Thüringen : Über sieben Gipfel sollst du gehn

Es muss nicht immer der Rennsteig sein: Eine Wanderung zu den höchsten Bergen im Biosphärenreservat Thüringer Wald, die hoffentlich bald wieder möglich sein wird, ist auch ein Gang durch die deutsch-deutsche Geschichte.
Wo Vulkane weibliche Namen tragen und gewöhnliche Berge männliche: Aus Abenteuern entstehen in Island Geschichten und daraus wiederum Literatur.

Island : Das abenteuerliche Leben der unerschrockenen Gudridur

Wer reist, muss davon erzählen – und so erfanden die Wikinger ganz nebenbei Weltliteratur. Unterwegs im Westen Islands, in dem die besten Geschichten spielen und die mutigsten Frauen zu Hause sind.