https://www.faz.net/-icu-9j66n

Stimmen einer Arbeiterstadt : Endstation Brexit

Teilnehmer eines Ausdauer-Hindernislaufs am Sonntag in Wolverhampton Bild: AFP

In der Arbeiterstadt Wolverhampton haben 60 Prozent für den Austritt votiert und das obwohl dieser voraussichtlich unzählige Jobs in Großbritannien vernichten wird. Wie ist die Stimmung in der Hochburg der Labour Party heute?

          4 Min.

          Der erbitterte Streit um den Brexit hat Großbritannien in die Sackgasse geführt. Aber gibt es nicht einen naheliegenden Ausweg: Wenn sich viele Briten den EU-Austritt ganz anders und viel einfacher vorgestellt haben, als es jetzt der Fall ist – warum stimmt das Volk nicht noch einmal ab, ob es diesen Weg wirklich gehen will?

          Marcus Theurer

          Redakteur in der Wirtschaft der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Wer Antworten auf diese Frage sucht, der kann zum Beispiel nach Wolverhampton fahren, einer Industriestadt in der Nähe von Birmingham, in der rund 260.000 Menschen leben. Beim EU-Referendum im Sommer 2016 waren hier mehr als 60 Prozent der Wähler für den Brexit.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : 65% günstiger

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Polizisten in Essen kontrollieren den Mercedes zweier junger Männer.

          Forscher im Interview : „Mit Demokratie kommen Clans nicht gut zurecht“

          Früher dachte man bei Clans an schottische Hochlandbewohner, die einander die Köpfe einschlagen. Heute denkt man an Drogenhandel und Schweigegelübde. Ein Interview mit Clan-Forscher Ralph Ghadban, der sagt: „Junge Frauen spielen eine entscheidende Rolle“.
          Heinrich Himmler mit August Rosterg im KZ Dachau

          Ölförderer Wintershall : Strippenzieher in der Diktatur

          Der größte deutsche Ölförderer Wintershall war tief in die Machenschaften der Nationalsozialisten verstrickt. Die Gründer beförderten den Aufstieg der NSDAP.
          Mit Entlastungstarifen können hohe Beiträge im Alter vermieden werden.

          Private Krankenversicherungen : Gegen die Preisspirale

          Private Krankenversicherer bieten ihren Kunden Tarifkomponenten an, um höhere Beiträge im Alter zu vermeiden. Doch Verbraucherschützer raten, selbst zu sparen.