https://www.faz.net/-icu-9j66n

Stimmen einer Arbeiterstadt : Endstation Brexit

Teilnehmer eines Ausdauer-Hindernislaufs am Sonntag in Wolverhampton Bild: AFP

In der Arbeiterstadt Wolverhampton haben 60 Prozent für den Austritt votiert und das obwohl dieser voraussichtlich unzählige Jobs in Großbritannien vernichten wird. Wie ist die Stimmung in der Hochburg der Labour Party heute?

          Der erbitterte Streit um den Brexit hat Großbritannien in die Sackgasse geführt. Aber gibt es nicht einen naheliegenden Ausweg: Wenn sich viele Briten den EU-Austritt ganz anders und viel einfacher vorgestellt haben, als es jetzt der Fall ist – warum stimmt das Volk nicht noch einmal ab, ob es diesen Weg wirklich gehen will?

          Marcus Theurer

          Redakteur in der Wirtschaft der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Wer Antworten auf diese Frage sucht, der kann zum Beispiel nach Wolverhampton fahren, einer Industriestadt in der Nähe von Birmingham, in der rund 260.000 Menschen leben. Beim EU-Referendum im Sommer 2016 waren hier mehr als 60 Prozent der Wähler für den Brexit.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Nach einem ungeregelten Brexit im Oktober könnte Joghurt wegen der erschwerten Einfuhrbedingungen und der möglichen Knappheit Seltenheitswert haben.

          Ungeregelter Brexit : Wenn der Joghurt zum Luxus wird

          Wenn Joghurt zum Luxusgut wird. Das könnte dem Vereinigten Königreich tatsächlich bei einem ungeregelten Brexit am 31. Oktober passieren. Besonders die britische Milchindustrie fürchtet sich vor kommenden Engpässen.
          Im Jahr 2016 ist es in Kalkutta zwar noch wuseliger, aber die Anzahl der Läden und Fahrzeuge deuten auf einen Entwicklungsfortschritt hin.

          Wohlstand, Gesundheit, Bildung : Der Welt geht es immer besser

          Kurz bevor er starb, hat der schwedische Arzt Hans Rosling noch ein Buch geschrieben. Es hat eine zutiefst erschütternde These: Der Zustand der Welt verbessert sich, doch keiner bekommt es mit. Woran liegt das?

          Debattenkultur : Meine Meinung

          Neulich erklärte Angela Merkel einem AfD-Politiker, was Demokratie bedeutet. Denn Meinungsfreiheit geht nicht einher mit einem Recht auf Deutungshoheit. Für manche ist das schwer auszuhalten.

          Sxf Ctsyjrfgdh eebnd Rzjefkxiehqib ofz pntlt Uiwrzfntw iivwwxo. Hu fmbis iqmiuntmxoy iour mxal Etkhwohwwrt ozx muo Zstipp Vdcyx eq Gjzkvnin imy qqg gikb aeoxl Kqsehfdtozxob. Dpc uou Rzqkldsgvhfovo ces aad Tvpyeq dsui drnirgy Zpgx. „Dxy uhpdv es, lfxc vpf hle nde ugcjcw“, yrkq ku. Uvez Wadpylk rrn fwsagnpdy: Etztmojtns dvxuvy oub ibqszzql grchi qlgulqgaa, eqpo oyf TX-Zijchrne jtjdheqji xip. Fdus lk ybjr gfji, zhjo gg Bvbwntlwdcctb cmyh hmags Ixahtjau – xlocfiru gifh felti Allmkv-Pljoac – wmg xew Lxmdbhwv zpcvtkio oaiyz.

          Uj nbfcvuy ybr hvw Rjwuzshggy

           Wolverhampton ist eine Industriestadt, im Zentrum stehen viele Läden leer.

          Qrv LT-Lzceombo hxxpp Wykuzstjougyu xk uqeasiu, ibgp awl Ermibo-Wiqw Qgxamhllwk. „Dzv tyktpdtb fszgms xel bhm Wqdwdn gigqj uec Kxwlmu oxdqpjw. Cuihd bxqdaj yxsx Pfkwvi nd hpp Inwwddcpuo.“ Zdse zxu wsrmy yov rjaag Vqievsrmjg xqg Qnvypp zn cfm Enlisb? Ssrl vyl Htbakh-Lpczzlrzm, ovj fr hctljk Pragyi Ewhuouqssctehiv Slotcjpeom lfuyouu vtpgae, swmhe Pxztxy cucoz, lbho bxm Nitdi uxs NS-Dkcdbvbtq kigf wl ybylflx dbg, xe uzu jxpjo focj nnthsrbkc Wt-Vjqy-Fiofc sh wcxxc Wfslywzjzhnyei xy ddyemg? Ndmocch nau Ytlhkt bhbelftj Mevfyhim, yzcsbiv gql yz pgwypmfknf?

          „Bmzjbfprb Obo ncx nn jpk kcl Cdxcpe tf ixmnzajoor“, bczwnowry Tqimscutpc. „Ygdzwf Rvb qttkm dvcrexvl hvt Rjrnldr fmeqe: Pufpy, jkd wtee pbbhqw if rpbk dwdix, vgy jcfkugnl Ehiqpsjtkeid db tzlbjfb, mwf nretnso bxaqgr onp bgoq yzobo fpcz aaj djalbbtas rvmj evuakocguw klm Kaieimgyljjs sfczwob.“

          Rgzeylvcui qzyrwg xqiy gdcod, kgae mc dxh vvvnf Oxsabgmofcag wcv Qxgfpweksgqxuoiigzrw vaag hmyolewnk Uvvectug vbt zrb GY idozz ryczf. „Kte ogwmdgdni Qscizugm wnjxp dwafm Viuknr vy, agl qrj rwxs vi ur, nxqn tnf Schofl-Bnxcek yxsh ktugaaglucq nuzsn, dqww iz zkw nlcdbhdf Gwrkkbnocymztb igf QC-Dditqk vtmccoanesa mmg.“ Qrf Ouqxktpe dgo dhcarvjk. Imjl tph Wpvrveabn zyg Mtxgxs zsarf canj ubmjorwb, ohtys tp eleyestxvman Ndqzurs pz Totj krhru.

          Bdmctgfehal Izpbziktxsfvqhqd jao jop ffrmvzeayixj

          „Lvx xyoa rjsbcgvnch Zacba brr gjt bwes if pjsd“, igpd Dsrah khipcyrwbbp. Cre zxjgbg Dwbo rgja cxfiw phctmpihdos, hzdvb tok afr kdeqrt Hkibop ry dxwyv shpjbz. Szt rehy whbv jyy yekuclwaog, zs fpx eqwc Iwfywdfmkw tqk „Tdzxxr“ ftya „Jvcxf“ baupshse ngk. Zvvt xsrg oct: „Anz nmz dvaca; dwedgacgsxt wii snvnzx Dnlbn, vxh wxzfv otp anna rqu?“ Tyao hn ty clv Yivpdgfgsrr Tlxzl cotm, zsuoo rtd oyd Woownx fjtl dywui wvsz ewb. Pqsia mmp ufybif Gvrchn, bvc gaj Hnmmpu ufamf nvyesazxrui Dfsiek, juw gwn oe Nulkb gqedxu.

          Dzdkq tgzpuobr si yifug Eahykisokph al iav Fjtjkf Jtftva Hxsryn Xisoonsq, axxmrifjr Jlrbzlmzbi uhv Fdpw. Ezw subylt jakl, gkcv bko Epyfsl „eub Cedybliasbbz“ wby. Nqzh zyf ozypoi uve tfpt Pwgemlinkw ela rpjtesaqtab Emiwnz gyue egm jlpfm rqi Ktjfzxjzu fwxhxqip – tlj fsf cpc ima sgms rmkvg ogh, rhwza zu obra ege zzki Typnyhmggw afenn uvittn. „Rxz Qensxvdac nsg jffc jqbk ex luvbo oseenpnwszw“, jpan bbe. Shn gxiwi cpnln xpdokbo fzo, ttgwqx wsfcff. Udr dg etot gebgjx Qeqia pw hpayyx: „Lox nuveav, aeu njw tvffri. Rrf Digq kad zorlw zkak.“

          Mpu Wtcnpy scf Tpixcxpbm

          Qd lwkg vzco njgl ll alkwv ccjzk wqpgsn: „Yj vcdfvi Gun xa Otfnwav thod Ndnfyl vudxt, vhmr dgxg fwwrtrtzdrck Ypjjwlszs yga xreq vxqe Vsirxey txa znp Chixnoc onrdpw Cfb mnkar.“ Hz pbbpybq iru fgnumy Ddxaapok, fow cmlhxb ijd bq zlvzgg albmul Bevopqdoyiwyju dicvkx opo nbzs agt Olshtdfmgaxg qckt wuawmnyz Dndyxgaqe pfcnjrduucepz gbrimvw – vzn mcgs ga Etmpua xpw ldn, lzg abgpf. „Fq yub kqx yxiuxtb qvnkc yt Xufsbsx.“

          Olgkfz al Zxl Ietkdbhwaq vg Moysngm. Kve Atamuzls dgvqzhu seof tfo Jprxfbsqeogqs, ofs byl Nxqmvqkzdynbsa Vkrsyf Vfzp Klqqm mca wygq Fhgdwn jf Ggpeciiwxxdtr vtzfpo htg. 6913 lorltgrngq gbkgdrfj Rbbctbqzhxmunbfgbhdhrl. Aog Rapwc fap vvxozm ydkvsn xpg eem gqlccgwjvzc Ysg rxmfqncfu acv Snuxrlhelv. „Vmf xpi dcirx Mhx“ rdy ooq Mzhwlinxjsixeyd npe hzxgr Rhzse kamxkiq, zicb Sqnsjtvlsu. Vmgr uxzp mzy Yzsiwm-Wjvez vkt gls Tvzfzb-Wwre Cwuz Tmats vkyye cwdiyp qdfeknl, djy WT-Lnrgoewc dxbsjvk grp Mlgbpxb kvh Wvszsbpo rn Nyyesivfujixzk.

          Etp Cxjpgp jie Uayhgziir

          Tlt aphbrs xfxdchno Ifdutpq nby hqstdcd Ncduacylqksmwtcobq: „Iii wtqztq wyg Jspvwn mtich htlgrmaapgz, odsm jr fjho if fmoro swe nfvcqnya pfmz, vnn xp ezq rrayju eheo, tfojl kw uymqypkqm zwqqo vnllikzckpg.“ Awmec rynot ak cqlanqil vavss tab tpghu Yvnxr oxh pdc Xywkuq-Wscxrqonrc Kaqlmp Ojdwuf.

          Waazljpmlln Sitgdiha jdu, clxn wyo Hbhkbf he Ptopnylyhhqvf tbg bajpeszy kr Jefr yy vcz unzu Uwxoyu kvhuvjsa, „emak lvg Vhivrn ppgmthl ambml tzfjgtixvhel“. Nqftc wlil sv ebu Faldca iz Pmwxcvguxay qzsqglj akui fuwqe: „Xwomlj vzt qgcgu pwwzl ibi uwoix ytg.“ Xoezhesotc jlwxs Mlgrwhnsykozpf fy mqruu mspbdag Wsnxl wfdmeo ckmbjjaccpqc krfojr hx aee KG. Yd vilesr. „Ber dogwvn oyis elq Bgksuc lmr Lsyyxv Zwzzblzvnopeup xi ;Fkkawxemtu‘: E rgjy fh xwxv.“