https://www.faz.net/-icu-9iplc

Liveblog zum Brexit : Labour-Chef Corbyn fordert zweites Referendum

Labour-Chef Jeremy Corbyn im Februar in Brüssel Bild: AFP

+++ Britisches Unterhaus stimmt für Brexit-Verschiebung +++ Unterhaus lehnt alle übrigen Anträge ab +++ Corbyn: Brexit-Vertrag und EU-Austritt keine Option mehr +++ Alles Wissenswerte in unserem Brexit-Liveblog +++

          1 Min.

          Weitere Themen

          Britisches Parlament stimmt über Brexit-Vertrag ab

          Europäische Union : Britisches Parlament stimmt über Brexit-Vertrag ab

          Stimmt das britische Unterhaus heute für den Vertrag, den Premierminister Boris Johnson mit der EU ausgehandelt hat, wird Großbritannien am 31. Oktober aus der Europäischen Union austreten. EU-Kommissar Günther Oettinger schließt weitere Verhandlungen aus, sollte es nicht zu einer Einigung kommen.

          Topmeldungen

          Erst im Februar wurden die neuen Straßenschilder aufgehängt.

          Nordmazedonien und die EU : „Der Erweiterungsprozess ist klinisch tot“

          Für mögliche Beitrittsgespräche mit der EU hat Mazedonien sich in Nordmazedonien umbenannt. Nun wird daraus vorerst nichts. Im Interview spricht der ehemalige Außenminister Antonio Milošoski darüber, ob es einen Weg zurück gibt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.