Volkshochschule: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Volkshochschule

  4 5 6 7
   
Sortieren nach

None Kultur der Politik

Sind es "schon" vier Jahre oder "erst" vier Jahre, die nach der Erstveröffentlichung von Hilmar Hoffmanns Erinnerungen vergangen sind? Hoffmann entscheidet sich für ersteres und geht mit seiner "archäologischen Spurensicherung" in die aktualisierte und erweiterte Neuauflage. Hilmar Hoffmann galt ... Mehr

20.09.2004, 14:00 Uhr | Feuilleton

None Frankfurter Gesichter: Monika Carbe

Die Gleichwertigkeit der Kulturen liegt ihr am Herzen. Deshalb hat Monika Carbe Türkisch gelernt, als sie das Sanskrit ihres Studiums vergessen hatte. Sie büffelte so, daß sie sich schon nach zwei Jahren gemeinsam mit ihrem Türkischlehrer ans Übersetzen wagen konnte. Mehr

09.04.2004, 19:44 Uhr | Rhein-Main

None Wiesbadener fürchten um ihre kulturellen Angebote

Um die Substanz der kulturellen Einrichtungen der Landeshauptstadt sorgt sich ein "Arbeitskreis Stadtkultur", der am Mittwoch Oberbürgermeister Hildebrand Diehl (CDU) mehr als 10000 Unterschriften gegen die geplanten Kürzungen im städtischen Kulturetat übergeben hat. Mehr

22.10.2003, 21:28 Uhr | Rhein-Main

Frankfurt Verwaltungsreform droht zum Millionengrab zu werden

Im Frankfurter Rathaus droht offenbar der Überblick über die Haushaltsführung verlorenzugehen. Aussagen über die Entwicklung der Personalausgaben im laufenden Jahr sind zur Zeit nicht möglich, weil die jüngsten Abrechnungen vom Februar stammen. Mehr

21.10.2003, 23:06 Uhr | Rhein-Main

Patronatsverein Von der Volksbildung zum Spendensammeln

Tausend Euro. Nicht weniger, aber gerne etwas mehr. Wer mindestens tausend Euro dem Patronatsverein spendet, darf sich Patron nennen und wird auf einer Tafel im Foyer des Opernhauses namentlich aufgeführt. Mehr

20.10.2003, 20:25 Uhr | Rhein-Main

Aschaffenburg CSU-Bürgermeister harmoniert mit SPD-Oberbürgermeister

Das rot-schwarze Tandem an der Spitze des Aschaffenburger Rathauses hat seit Jahrzehnten Tradition. In den siebziger, achtziger und neunziger Jahren erwiesen sich der sozialdemokratische Oberbürgermeister Willi Reiland und der Unionspolitiker Günter Dehn als eingespieltes Team. Mehr

29.07.2003, 22:52 Uhr | Rhein-Main

Liegenschaften Verträge über Jahrzehnte und so mancher politische Preis

"Kostenreduzierung durch Raummanagement" - die Idee der Viererkoalition im Römer hört sich dynamisch und flexibel an, ist aber in der Praxis nur schwer zu verwirklichen. Die Stadt gibt rund 70 Millionen Euro im Jahr für Mieten und Pachten aus. Mehr

22.07.2003, 21:04 Uhr | Rhein-Main

Stadtplanung Geldnot gefährdet Bildungszentrum Ostend

Die Realisierung des Bildungszentrums Ostend ist gefährdet. Wie aus dem Römer verlautet, reichen die Finanzmittel der Stadt allenfalls für einen kleineren Bauabschnitt aus. Offenbar soll zunächst nur der Gebäudeteil errichtet werden, der für das Dr.Hochsche Konservatorium vorgesehen ist. Mehr

19.05.2003, 22:55 Uhr | Rhein-Main

None VHS Rheingau-Taunus beurlaubt Geschäftsführer

Nach einer kurzen Phase der Ruhe macht die Volkshochschule Rheingau-Taunus wieder Schlagzeilen: Peter Christ, seit knapp zwei Jahren Geschäftsführer der Aus- und Weiterbildungseinrichtung mit Sitz in Taunusstein, hat die VHS aus nicht näher bekannten Gründen wieder verlassen. Mehr

16.05.2003, 21:54 Uhr | Rhein-Main

None Das dritte Leben der alten Dame

"Wenn es in Deutschland noch ein Kino gibt, auf das die schöne alte Bezeichnung ,Filmtheater' zutrifft, dann ist es die Lichtburg in Essen." Das sagte der Berlinale-Chef Dieter Kosslick 1998, als er noch ... Mehr

23.04.2003, 19:47 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Alte Zitate, neu gemischt: 4699 Jahre Fußball im Handstreich

Das Beste an Rainer Moritz' Textsammlung "Vorne fallen die Tore" sind die Bilder. Viele von ihnen kennt jeder Fußballfan - Ewald Lienens aufgeschlitztes Bein, Walter Eschweilers Rolle rückwärts -, es gibt aber auch ein paar Fotos, die wahre Schätze sind. Eines von ihnen stammt aus dem Jahr 1969 und ... Mehr

04.05.2002, 12:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Reisebücher

Für die Tasche Daß ein Reiseveranstalter mit akademischem Titel auftritt, ist offenbar nur in Deutschland möglich. Auch wer den Begriff "Studienreise" in eine Fremdsprache übersetzen will, findet dafür im Lexikon keinen entsprechenden Eintrag. Touristische Bildungsbeflissenheit, wie sie sich hierzulande als Etikette auf dem Markt präsentiert, verlangt vielmehr nach Erklärungen. Mehr

16.12.2001, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Wenn sich Unschuld vordrängelt

Das Prosadebüt der dreißigjährigen Berlinerin Tanja Schwarz steht im Zeichen des Wassermanns: Es entspricht der Perspektive eines Menschen, der, in der Badewanne sitzend, auf sich herunterschaut. Ein labiles Ich taucht in die Unterwasserwelt von Lethargie und Isolation ab - nicht ohne Hoffnung, daß die Identitätskrise zum Neubeginn werden möge. Mehr

22.11.2001, 13:00 Uhr | Feuilleton

Audio "VHS steht vor dem Aussterben"

Jürgen Timm von Pioneer Electronics erklärt in FAZ.NET, warum er VHS vor dem Aus sieht. Mehr

03.09.2001, 18:17 Uhr | Wirtschaft

Bierbrauen Expedition ins Bierreich

Ein gutes Bier dauert sieben Stunden. So viel Zeit muss aufbringen, wer sein Bier selbst brauen will. Mehr

21.06.2001, 14:51 Uhr | Sport

Preiskultur Über die Inflation des Literatur-Lorbeers

Literaturpreise haben Konjunktur, doch neue Auszeichnungen müssen sich ihr Publikum erst erobern. Das gelingt nicht immer. Mehr Von Peter Thomas

15.05.2001, 18:50 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Singenfingens künstliche Sümpfe

Mal überdreht, mal bodennah: Karin Kusterers "Sturzflüge" Mehr

11.07.2000, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Den Zumutungen getrotzt

Aufschlüsse über Adolf Reichwein Mehr

17.04.2000, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Unberechenbar im Beinstellen

Allzu beschaulich: Eine Werkausgabe für Theodor Lessing Mehr

23.02.2000, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Fußball zwischen Affe und Murmeltier

"Das Einsinken des Standbeins ins Knie, die Wölbung des Schnitzbuckels, das tierische Vorstrecken des Kinns erniedrigt den Menschen zum Affen." Turnlehrer Karl Planck 1903 über den Fußball. Mehr

13.10.1999, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Beidseitiges Durchschlängeln

Hilmar Hoffmanns Erzählungen: Wie ein Fähnleinführer zum Oberpfadfinder der Kulturpolitik wurde / Von Günther Rühle Mehr

12.10.1999, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Laut Protokoll: Gelächter

Die strenge Avantgarde: Fünf Bände "Schreibheft" im Reprint Mehr

18.12.1998, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Rheinischer Rabe im Nordlicht

Kunst beruhigt: Dieter Kühn am Eskimo-Flipper Mehr

22.11.1997, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Trostmaschine Philosophie

Alles Sternenstaub: Jostein Gaarder ist wieder da Mehr

23.09.1996, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Soll man Amerikanern Gedichte vorlesen?

Sergej Jessenin, der Hooligan der russischen Literatur, in einer neuen Werkausgabe / Von Karla Schneider Mehr

14.11.1995, 13:00 Uhr | Feuilleton
  4 5 6 7
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z