Volkshochschule: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Volkshochschule

  3 4 5 6 7  
   
Sortieren nach

Kommen Sie mir nicht mit Wissen, das keine Voraussagen ermöglicht!

Was im Tagungstitel nach Volkshochschule klingen mag, sind tatsächlich wissenschaftliche Ereignisse; denn Klaus Wiegandt, ein Mäzen von Format und Urteilskraft, versteht es, international herausragende Forscher in die Europäische Akademie Otzenhausen zu interdisziplinären Debatten zusammenzuführen, ... Mehr

13.10.2008, 12:00 Uhr | Feuilleton

Probleme von Analphabeten Abgemalte Aufgaben

Er kann weder flüssig lesen noch sicher schreiben, hat es aber bis zum Abteilungsleiter gebracht: Jetzt drückt Osman Haymana als Erwachsener wieder die Schulbank. Mehr Von Max Wüstehube, Internatsschule Schloss Hansenberg, Geisenheim

18.07.2008, 10:00 Uhr | Gesellschaft

Erwachsenenbildung Mindestens 31000 Analphabeten in Frankfurt

Rund 31 000 Frankfurter können nicht richtig lesen und schreiben, obwohl sie als „Bildungsinländer“ in Deutschland die Schulbank gedrückt haben. Das zumindest geht aus einer Schätzung des Bundesverbands Alphabetisierung und Grundbildung hervor. Mehr Von Tobias Rösmann

01.07.2008, 20:00 Uhr | Rhein-Main

Artotheken Ein Bild auf Zeit

Viele Artotheken gibt es noch nicht. In der Region sind es gerade einmal vier. Sie funktionieren wie Bibliotheken - doch statt Bücher verleihen sie Kunstwerke für zu Hause und wenig Geld. Mehr Von Caren Langer

26.06.2008, 19:49 Uhr | Rhein-Main

None Er war stets Partei, nur nicht immer auf derselben Seite

Was der "Spiegel"-Gründer Rudolf Augstein bewegt hat, welch ungeheure Rolle er für die Nachkriegsgeschichte Deutschlands spielte, weit über die eines Publizisten hinaus, das weiß man. Der Kanonier hat mit seinem "Sturmgeschütz der Demokratie" fünfzig Jahre lang die Schlachtreihen der deutschen Politik besetzt und gelichtet. Mehr

10.10.2007, 14:00 Uhr | Feuilleton

Sprachkurse für Ausländer 630 Stunden für die Integration

Mit viel Aufwand wird versucht, Ausländern die Grundlagen der deutschen Sprache, Politik und Geschichte nahezubringen - zum Beispiel in der Volkshochschule Frankfurt. Ob das viel bringt, ist fraglich. Mehr Von Charlotte Wink

12.07.2007, 13:58 Uhr | Rhein-Main

Studium in Buenos Aires Der Tango tanzt seine Wiedergeburt

Tango studieren? In Buenos Aires ist das möglich. Wo sonst? Doch mit ein paar flotten Tanzschritten ist es nicht getan. An der Tangouniversität wird Theorie gelehrt - und Einsatz gefordert. Mehr Von Anna Loll

06.04.2007, 07:00 Uhr | Beruf-Chance

Sprachkurse Do you speak English?

„Fließend Englisch“ - das schreibt sich so leicht im Lebenslauf. Doch wenn es darauf ankommt, gerät mancher ins Stottern. Auffrischung ab und an kann nicht schaden. Allerdings ist es nicht einfach, den richtigen Kursus zu finden. Mehr Von Petra Kirchhoff

15.03.2007, 13:00 Uhr | Rhein-Main

Altersvorsorge Berater im Staatsauftrag

Riester- oder Rürup-Rente, private Vorsorge oder betriebliche? Das Angebot ist schwer zu durchschauen. Die große Koalition will Hilfe leisten: Altersvorsorgekurse der Volkshochschule. Wie weit will die staatliche Pädagogik die Grenzen ihrer Tätigkeit noch ins Private verschieben? Mehr Von Kerstin Schwenn

18.01.2007, 11:49 Uhr | Wirtschaft

Altersvorsorge Staatskurse zur Privatrente

Die Bundesregierung nimmt die Verbraucher bei der Entscheidung für die zusätzliche Altersvorsorge an die Hand. Die Volkshochschulen sollen ihnen künftig in Kursen die Notwendigkeit einer Ergänzung zur gesetzlichen Altersrente darlegen. Mehr

17.01.2007, 18:25 Uhr | Wirtschaft

Sonntagsökonom Das Gute an den Monopolen

Wenn in einer Marktwirtschaft alle das gleiche tun, wird das Leben manchmal leichter. Microsoft zeigt, daß das funktioniert. Mehr Von Patrick Welter

25.09.2006, 13:00 Uhr | Wirtschaft

None Erst ein Bier, dann meditieren

Wer meint, Zen-Meditation und Yoga nur in einem buddhistischen Kloster lernen zu können, täuscht sich. Ebenso tut es jener, der glaubt, Kegelbahnen sind ausschließlich in Sportlerheimen zu finden. Für Unterricht in Gartenbaukunst muß man keine Universität besuchen, für Kochkurse keine Volkshochschule. Mehr

07.09.2006, 14:00 Uhr | Feuilleton

Altenpflege Hinschauen, hinhören, helfen

Tanja Hasani hat sich für einen besonders anspruchsvollen „Ein-Euro-Job“ entschieden: In einem Frankfurter Seniorenheim kümmert sie sich um Demenzkranke. Ihr Traumberuf: Altenpflegerin. Mehr Von Viviane Chartier

02.05.2006, 22:00 Uhr | Rhein-Main

MSV Duisburg Kohlers Rhetorik wie von der Volkshochschule

Das ist das leichteste Spiel der Saison, behauptet Trainer Kohler vor dem Heimspiel seines MSV Duisburg gegen den FC Bayern. Fragt sich nur, wie. Sein zumeist überfordertes Personal steuert scheinbar unaufhaltsam dem Abstieg entgegen. Mehr Von Richard Leipold, Duisburg

25.03.2006, 14:53 Uhr | Sport

Geben wir unser Bestes in Beruf, Familie und Freizeit - jetzt!

Calvin Paragon ist Unternehmensberater. Die Chance, in einer anderen Stadt Referatsleiter zu werden, schlug er aus. Dann hätte er von seiner Familie getrennt wohnen müssen. Mit seiner Frau versteht er sich gut, sein Sohn ist leider zeitweilig Alkoholiker geworden. Papa Paragon hat ihn in seinem eigenen Interesse zu einer Entziehungskur gezwungen. Mehr

17.03.2006, 12:00 Uhr | Feuilleton

Lindenstraße Eine Volkshochschule feiert

Niemand hat damals gedacht, daß die Lindenstraße auch nur ihr erstes Jahr überdauert. Jetzt ist sie schon 20 Jahre alt. Jetzt denkt jeder, daß sie bis zum jüngsten Tag fortgesetzt wird, immerfort. Und es ist ja wirklich noch nicht alles gesagt. Mehr Von Manfred Köhler

12.12.2005, 15:16 Uhr | Gesellschaft

None Sonnengötter im Schnelldurchlauf

Wissen ist in Mode. Die Menschen wollen die Welt verstehen, so wie sie war und ist. Deswegen schauen sie auf allen Kanälen volkspädagogische Magazine von "Galileo" bis zu "Welt der Wunder", und deswegen verlangen sie nach Büchern wie diesem: Populärwissenschaft ohne akademische Schwere; Lehrstunden, die unterhalten, nicht belehren. Mehr

08.12.2005, 13:00 Uhr | Feuilleton

Ehrenamtliche Helfer Gute Karten für stille Stars

Die Liste wird lang und länger. Wenn Michael Frauenstein vorträgt, wo die Ehrenamtlichen im Hochtaunuskreis demnächst weniger Eintritt zahlen müssen, dann dauert es ein paar Minuten. Alle Schwimmbäder, viele Museen und manche Volkshochschule reduzieren vom 1. Mehr

04.12.2005, 19:52 Uhr | Rhein-Main

None Kurse für arbeitslose Frauen aus Gesundheitsberufen

Am neuen Standort, Sonnemannstraße 13, startet die Volkshochschule Frankfurt (VHS) mit einem umfangreichen Programm in den Herbst. Zusammen mit ihren Stadtteilzentren bietet die VHS gut 2800 Kurse, Arbeitskreise, Lehrgänge und Seminare an. Mehr

17.09.2005, 02:12 Uhr | Rhein-Main

Frauenfußball Als sich die Wollstutzen kringelten

Eine Ausstellung dokumentiert den dornenreichen Weg des Frauenfußballs bis zur Gleichheit vor dem Ball. Hierzulande ist es vor allem eine Geschichte von Ausgrenzung und Spott. Mehr Von Alex Westhoff

16.06.2005, 17:07 Uhr | Aktuell

Volkshochschule Nicht nur "Malen in der Toskana"

Wer heutzutage Italienisch sprechen, etwas über Literatur, Anthropologie oder Yoga lernen möchte oder vielleicht gar seine Heilpraktikerprüfung ablegen will, der kann sich an die Volkshochschule seiner Gemeinde wenden. Mehr

08.04.2005, 22:15 Uhr | Rhein-Main

Mama lernt Deutsch Mehr als nur Sprachunterricht

Der Mann ist hartnäckig, läßt sich von der Arzthelferin nicht vertrösten. Er braucht dringend einen Termin, und er bekommt ihn schließlich. Ein alltägliches Telefongespräch, gebannt auf eine Tonkassette. Mehr

15.02.2005, 20:22 Uhr | Rhein-Main

Integrations-Unterricht Deutschkurse kommen Anbieter teuer zu stehen

Heißt es bin, habe oder wurde im Satz "Dort...ich drei Monate geblieben."? Das müßte man wissen nach 600 Stunden Deutschunterricht. Andere Teile des schriftlichen und mündlichen Abschlußtests sind schon schwieriger. Mehr

16.01.2005, 20:18 Uhr | Rhein-Main

Musikakademie Wenn 33 Konzertflügel umziehen

Mit einem Klavier umzuziehen, das ist umständlich, braucht Zeit und sorgfältige Vorbereitung. Mit 33 Konzertflügeln und 30 Klavieren umzuziehen, das klingt nach logistischer Großtat. Eine Frankfurter Institution von historischem Rang, die Stiftung und Musikakademie Dr. Mehr

06.01.2005, 19:32 Uhr | Rhein-Main

None Aschaffenburg: Ausstellung über Deportation mainfränkischer Juden

Manche versuchen noch ein Lächeln, andere blicken skeptisch, fragend oder verzweifelt in die Kamera. Wissen diese Menschen, welches Schicksal sie im Osten erwartet? Zwischen 1941 und 1943 wurden in Unterfranken mehr als 2000Juden verschleppt und ermordet. Mehr

28.10.2004, 22:17 Uhr | Rhein-Main
  3 4 5 6 7  
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z