Universität zu Köln: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Universität zu Köln

  2 3 4 5 6 ... 8  
   
Sortieren nach

Plagiatsverdacht in der FDP Kreativ zitiert

Schon wieder die FDP: Nach Silvana Koch-Mehrin und Jorgo Chatzimarkakis verdächtigen anonyme Plagiatsucher nun Bijan Djir-Sarai, Mitglied des Auswärtigen Ausschusses. Er sieht „zur Zeit keinen Anlass zu einer Stellungnahme“. Mehr Von Christiane Hoffmann, Berlin

29.05.2011, 21:09 Uhr | Politik

Aus „persönlichen Gründen“ Axel Weber verlässt die Bundesbank Ende April

Das tagelange Rätselraten über den Rückzug von Bundesbank-Chef Weber ist beendet. Er tritt bereits Ende April ab. Was Deutschlands oberster Währungshüter danach macht, ist ebenso offen wie die Frage, ob Merkel einen Deutschen auf den Chefposten der EZB setzen will. Mehr Von Manfred Schäfers und Stefan Ruhkamp

12.02.2011, 11:29 Uhr | Wirtschaft

Neue Hochschultypen Die ungeliebte Artenvielfalt

Neue Hochschultypen wie Colleges und Professional Schools sollen auch in Deutschland blühen. Doch Studierende und Wissenschaftler lehnen den Vorstoß ab. Dahinter steckt Angst vor Unübersichtlichkeit und Statusverlust. Mehr Von Florian Vollmers

27.01.2011, 01:05 Uhr | Beruf-Chance

Geldanlage Was tun mit den Staatsanleihen?

In der Schuldenkrise geraten selbst Bundesanleihen unter Druck. Höchste Zeit, das Vermögen neu zu verteilen: So können Anleger auf die Euro-Krise reagieren. Mehr Von Inge Kloepfer

04.12.2010, 20:20 Uhr | Wirtschaft

Guerilla Marketing Auffallen um jeden Preis

An der Universität Köln stürmte neulich ein Monster in einen Hörsaal und wurde von Mitarbeitern eines Telefonkonzerns eingefangen. Immer mehr Unternehmen machen mit solch außergewöhnlichen Werbeaktionen auf sich aufmerksam - doch das „Guerilla Marketing“ geht nicht immer gut. Mehr Von Julia Löhr

13.11.2010, 19:50 Uhr | Wirtschaft

Reichsfinanzministerium Die große Plünderung

Das Reichsfinanzministerium betrieb zwischen 1933 und 1945 aktiv die fiskalische Vernichtung der Juden und raubte die okkupierten Gebiete aus. Forscher glauben, dass das Finanzministerium in wichtigen Punkten deutlich einflussreicher war als das Auswärtige Amt. Jetzt wird erstmals die Geschichte auch dieses Hauses wissenschaftlich erforscht. Mehr Von Rainer Hank

08.11.2010, 13:04 Uhr | Wirtschaft

Geldanlage Hedge-Fonds manipulieren ihre Renditen

Eine Studie der Universität Köln belegt, dass Hedge-Fonds systematisch ihre Renditen manipulieren. Um für Investoren attraktiver zu wirken, melden sie offenbar regelmäßig falsche Werte an die amerikanische Börsenaufsicht. Mehr

17.10.2010, 12:31 Uhr | Wirtschaft

Wohnen für Hilfe Wer nicht zahlen kann, muss spülen

Wohnraum ist teuer. Innovative WGs sind für manche Studenten die Lösung: Sie helfen ihren Vermietern im Haushalt und zahlen dafür weniger Miete. Das Konzept gewinnt immer mehr Freunde. Mehr Von Nadine Bös

17.09.2010, 20:13 Uhr | Beruf-Chance

Masterstudium Nur die Note zählt

Zum Masterstudium wollen die Hochschulen nur die klügsten Köpfe zulassen. Doch für das Auswahlverfahren zählt oft allein die Note. Aber ist eine 1,9 an der Uni Köln dasselbe wie eine 1,9 an der Uni Paderborn? Viele abgewiesene Bewerber sagen: Nein - und klagen vor Gericht. Mehr Von Julian Trauthig

07.09.2010, 16:30 Uhr | Beruf-Chance

None Unsere Eltern waren noch arm

Es wird wieder viel über Armut diskutiert. Doch noch nie ging es den Armen in Deutschland so gut. "In Geldwerten gemessen kann heute ein einzelner Sozialhilfeempfänger in etwas genauso so viel ausgeben wie ein durchschnittlicher Vier-Personen-Arbeitnehmerhaushalt in den 1950er Jahren", berichtet ... Mehr

02.08.2010, 14:00 Uhr | Feuilleton

Bankenabgabe Der Staat nimmt die Banken jetzt in die Pflicht

Die Regierung hat die Banken mit Milliarden gerettet. Für die nächste Krise sollen sie selbst aufkommen. Rund eine Milliarde Euro sollen die Banken jährlich in ihren eigenen Rettungsfonds zahlen. Doch welche Banken? Und wie viel? Der Streit um die Lastenverteilung ist voll entbrannt. Mehr Von Patrick Bernau

29.03.2010, 14:27 Uhr | Wirtschaft

Kritik an strenger Kontrolle Vertragsfreiheit soll wachsen

Die strenge Kontrolle von Verträgen zwischen Unternehmen durch die Gerichte gerät zunehmend in die Kritik. Eine weitere Justizministerin plädiert für eine Reform. Auch die meisten Branchen wollen eine Lockerung. Mehr Von Joachim Jahn

16.03.2010, 17:05 Uhr | Wirtschaft

Vergütung Gleiche Position, höheres Gehalt

Wer den Arbeitgeber wechselt, bekommt bis zu 20 Prozent mehr Gehalt. Das freut die Mutigen. Den Rest der Belegschaft kann es jedoch frustrieren. Mehr Von Julia Löhr

15.11.2009, 08:00 Uhr | Beruf-Chance

Astrophysik Ein deutsches Teleskop für China

Errichtet wurde es auf dem Gornergrat, bald wird es in der Nähe von Lhasa stehen. Die chinesischen National Astronomical Observatories übernehmen demnächst das Submillimeter-Teleskop Kosma. Mehr Von Günter Paul

30.10.2009, 11:31 Uhr | Wissen

Kennenlernen im Internet Beziehung 2.0: Vernetzt, verlobt, verheiratet

Auf der Internetplattform StudiVZ tauschen sich Hochschüler nicht nur über den Uni-Alltag aus. Manch einer findet dort auch die große Liebe - und sei es per Zufall. Mehr Von Marcel Giersdorf

04.10.2009, 13:16 Uhr | Rhein-Main

None Fortsetzung folgt

Wenn in China ein Sack Reis umfällt, hat das - trotz Globalisierung - keine unmittelbare Wirkung auf einen deutschen Länderhaushalt. "Wenn aber in Vorpommern ein Sack Weizen umfällt, merkt man das in allen deutschen Landeskassen - lediglich in Schwerin ist davon wenig zu spüren", schreiben Clemens ... Mehr

06.07.2009, 14:00 Uhr | Feuilleton

Afghanistan Die Mahnungen des Präsidentenpalastes

Über den Präsidentenpalast in Kabul heißt es, er blicke auf eine düstere Geschichte zurück. Fast alle afghanischen Könige und Präsidenten des 20. Jahrhunderts wurden hier samt ihren Familien umgebracht. Eindrücke einer Reise in ein unbefriedetes Land von Günter Bannas. Mehr Von Günter Bannas, Kabul

02.05.2009, 14:37 Uhr | Politik

Karrieresprung Wenn ein hohes Gehalt nicht mehr genug ist

Motivation ist im Berufsleben eine entscheidende Größe. Wer diese Kunst beherrscht, hat die besseren Mitarbeiter. Doch wann genau sind Mitarbeiter eigentlich motiviert? Wenn man sie gut bezahlt? Wenn das Kantinenessen schmeckt? Oder wenn der Chef nett ist? Mehr Von Kirsten-Isabel Krumrey

27.03.2009, 01:10 Uhr | Wirtschaft

Arbeitsverhältnisse Bleiben, aber absteigen

In schwierigen Zeiten hat die Änderungskündigung Konjunktur. Auf den ersten Blick erscheint sie milder als das Original. Tatsächlich kann sie genau das Gleiche bedeuten. Es gilt, schnell und richtig zu reagieren. Mehr Von Sabine Hildebrandt-Woeckel

17.02.2009, 01:05 Uhr | Beruf-Chance

Krebs durch Schichtarbeit? Das dunkle Kapitel unserer Arbeitswelt

Kann Krebs durch Schichtarbeit entstehen? Eine Studie nährt den Verdacht. Geklärt ist noch nichts, die Schlafmedizin jedoch fordert Maßnahmen: verstärkte Vorsorge bei Nachtarbeitern. Mehr Von Michael Feld

10.12.2008, 11:27 Uhr | Wissen

Neue Lehrmethoden Virtuelle Patienten, reale Reformen

Das praxisferne Pauken hat Generationen angehender Ärzte verzweifeln lassen. Jetzt stellen immer mehr Reformmodelle das Medizinstudium vom Kopf auf die Füße. Endlich mehr Praxisbezug. Mehr Von Ruth Neumann und Sebastian Balzter

21.11.2008, 15:05 Uhr | Beruf-Chance

Studienbedingungen Gebührenrepublik Deutschland

Plötzlich haben die deutschen Hochschulen Geld. Seit einem Jahr zahlen die Studenten vielerorts Gebühren. Doch über deren Einsatz gibt es fast überall Streit. Ein Lagebericht. Mehr Von Nina Trentmann

06.09.2008, 02:05 Uhr | Beruf-Chance

Gentechnologie Genetische Spurensicherung

Aus DNA-Spuren, die eine Person am Tatort hinterlassen hat, lässt sich zuweilen auch auf Körpermerkmale schließen. Doch das ist nicht immer einfach. Der deutsche Gesetzgeber hat zudem Nachforschungen auf die Feststellung der Identität von Personen eingeschränkt. Mehr Von Michael Stang

25.08.2008, 15:25 Uhr | Wissen

Johanna Hey Allein unter Männern

Mit 38 Jahren hat sie ihr Karriereziel schon erreicht: Johanna Hey zählt zu den renommiertesten Steuerrechtlern des Landes. Und auch zu den telegensten. Mehr Von Julia Löhr

11.08.2008, 02:10 Uhr | Beruf-Chance

Anwaltschaft Rechtsanwälte brauchen berufsethische Richtlinien

Schwierige Zeiten für Anwälte: Das Berufsrecht ist schon seit Jahren im Wandel und der Wettbewerb härter denn je. Dass gute Kanzleikonzepte trotzdem erfolgreich sein können, zeigen drei Beispiele. Mehr Von Corinna Budras und Joachim Jahn

11.06.2008, 10:22 Uhr | Wirtschaft
  2 3 4 5 6 ... 8  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z