Universität Hannover: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Universität Hannover

  1 2
   
Sortieren nach

Ausstellung Vom Keil zum Click

Ob man dem, was im Internet steht, trauen kann - das muss jeder selbst entscheiden. In diesem Punkt gibt die Ausstellung Bookmarks in Hannover keinen Fingerzeig, auch wenn sie darauf zielt, Wissenswelten zu zeigen und erlebbar zu machen. Mehr Von Hannes Hintermeier

23.01.2009, 18:18 Uhr | Feuilleton

Entwicklungsingenieure Mit Leibniz zur Leuchtdiode

Wie begeistert man Schüler für die Mikrosystemtechnik? Die Universität Hannover und Intel versuchen es mit einem Wettbewerb. 15 Jahre zu spät - aber besser spät als nie. Mehr Von Sebastian Balzter

27.04.2008, 02:01 Uhr | Beruf-Chance

Handel mit Doktortiteln Bestechlichkeit in 69 Fällen

Die vielen Doktoranden des Rechtsprofessors A. waren der Fakultät nicht unlieb Mehr Von Robert von Lucius

09.04.2008, 18:15 Uhr | Politik

Drei Fragen an... Stefan Homburg, Finanzwissenschaftler

„Das Richtige ist nicht gefragt“, sagt der Finanzwissenschaftler Stefan Homburg von der Universität Hannover. Denn bei der Politik stehe der Wunsch nach Machterhalt im Vordergrung. Mehr

08.01.2008, 17:16 Uhr | Wirtschaft

Zu viele Keime Verbraucherzentrale warnt vor Lachs im Kühlregal

In der Vorweihnachtszeit ist Räucherlachs besonders beliebt. Doch Verbraucherschützer stellen dem auf jedem Büffet beliebten Fisch kein gutes Zeugnis aus. Die Zahl der nachgewiesenen Keime kann nicht nur den Appetit verderben. Mehr

13.12.2007, 17:38 Uhr | Gesellschaft

Universität Hannover Stefan Homburg

Wir brauchen keinen Mindestlohn. Schon unser heutiges System verhindert Arbeitsarmut. Mehr

15.06.2007, 11:47 Uhr | Wirtschaft

Bachelor-Rating Besser BWL belegen?

Bachelor-Studiengänge in BWL bereiten besser auf Anforderungen des Arbeitsmarktes vor als die Ingenieurswissenschaften. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Befragung von 400 Hochschulen. Mehr Von Thomas Reinhold

28.03.2007, 18:11 Uhr | Beruf-Chance

Unternehmen Existenzgründungen oft nur aus Not

Deutsche machen sich seltener selbständig als Bürger anderer Länder - und dann häufig aus Mangel an Alternativen. Sie haben größere Angst zu scheitern, dabei ist öffentliche Förderung eine deutsche Stärke. Mehr

08.03.2007, 17:30 Uhr | Beruf-Chance

Standort Deutschland Schwach ausgeprägte Kultur der Selbständigkeit

Die öffentlichen Förderprogramme für Existenzgründungen zählen nach einer Studie zu den Stärken Deutschland. Im internationalen Vergleich sind die Deutschen aber sehr pessimistisch hinsichtlich ihrer Chancen auf eine erfolgreiche Gründung. Mehr

05.04.2006, 16:06 Uhr | Wirtschaft

Arbeitsplatz Heilsames Klima

Angst um den Arbeitsplatz? Leistungsdruck unter Kollegen? Studien belegen, daß Feindseligkeit am Arbeitsplatz psychische Erkrankungen befördert. Kollegialität im Büro verhindert depressive Stimmungen und beflügelt Leistungen. Mehr Von Hartmut Volk

06.03.2006, 11:00 Uhr | Beruf-Chance

Wettbewerb und Wirtschaftsordnung

Oliver Budzinski/Jörg Jasper (Herausgeber): Wettbewerb, Wirtschaftsordnung und Umwelt. Festschrift für Udo Müller. Verlag Peter Lang, Frankfurt 2005, 372 Seiten, 54,80 Euro.Dreißig Jahre hat Udo Müller das Fach Wirtschaftspolitik an der Universität Hannover vertreten. Aus Anlaß seiner Emeritierung ... Mehr

07.11.2005, 12:00 Uhr | Feuilleton

Steuerpolitik Steuerreform wird erst 2008 erwartet

Auch die Wissenschaft rechnet nicht mehr mit einer schnellen Steuerreform. "1. Januar 2008 lautet meine neue Prognose", sagte Stefan Homburg von der Universität Hannover der F.A.Z.. Mehr

01.03.2004, 08:12 Uhr | Wirtschaft

Mathematik Für alles eine Formel

Der Mathematiker Norbert Herrmann vom Institut für Angewandte Mathematik der Universität Hannover beschäftigt sich in Modellen und komplizierten Gleichungen mit Fragen des täglichen Lebens - vom Biertrinken bis zum Einparken. Mehr

20.01.2004, 16:22 Uhr | Gesellschaft

Gesundheitsreform Die Kopfpauschale lohnt sich schon ab 1500 Euro

Eine einheitliche Prämie für die Krankenkasse unabhängig vom Einkommen - das wird derzeit heftig diskutiert. Vielverdiener würden deutlich weniger zahlen als bisher. Geringentlohnte müßten dafür mehr entrichten, würden dafür aber in entsprechender Höhe steuerlich entlastet. Mehr Von Von Carsten Germis

06.12.2003, 20:49 Uhr | Wirtschaft

None Davidstern und Lederball:<BR/>Ein Buch kritisiert den DFB

Salopp ausgedrückt, ist im Jüdischen Museum ordentlich gegen den Deutschen Fußball-Bund vom Leder gezogen worden. In dem Buch "Davidstern und Lederball" muß sich der DFB scharfe Angriffe gefallen lassen. Mehr

24.04.2003, 18:48 Uhr | Rhein-Main

Schwangerschaft Babys "später Mütter" oft ungeplant

Etwa jede zweite Frau, die erstmals nach dem 35. Lebensjahr schwanger wird, hat das Baby nicht geplant. Mehr

03.12.2002, 19:28 Uhr | Gesellschaft

Studie SMS-Vielschreiber sind "kommunikative und offene Menschen"

Eine Studie der Uni Hannover widmet sich der SMS-Kommunikation und stellt erstaunlich positive Effekte fest. Mehr

26.01.2002, 16:49 Uhr | Gesellschaft

Interview "Ausscheiden ohne Auswirkungen"

Der Sportsoziologe Gunter Pilz erwartet keine Fußball-Depression, sollte die deutsche Nationalelf die WM verpassen. Mehr

13.11.2001, 18:21 Uhr | Sport

Wasserball-WM Deutsches Wasserball-Team krasser Außenseiter

Ohne Torjäger Marc Politze, der während der WM Uni-Klausuren schreiben muss, trifft das deutsche Wasserball-Team auf Griechenland, Kasachstan und Olympiasieger Ungarn. Mehr

18.07.2001, 08:44 Uhr | Sport
13.12.1999, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Deutschland

&quot;Nordwestdeutsches Tiefland zwischen Ems und Weser - Kulturlandschaften&quot; von Richard Pott. Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart 1999. 256 Seiten, 163 Farbfotos, 36 Zeichnungen, 31 Karten. Broschiert,... Mehr

12.08.1999, 14:00 Uhr | Feuilleton
23.03.1999, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Der Dialog bringt den Erfolg

Verbraucher- und umweltorientiertes Marketing Mehr

10.06.1996, 14:00 Uhr | Feuilleton
  1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z