Universität Hannover: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Weiterbildung für Pädagogen Die Lehrer und die Politik

Was tun, wenn sich Schüler rassistisch oder demokratiefeindlich äußern? Politische Bildung für Lehrer hilft – aber in der Praxis sieht es oft düster aus. Mehr

12.03.2019, 09:02 Uhr | Beruf-Chance

Alle Artikel zu: Universität Hannover

1 2
   
Sortieren nach

Manager Wo Kaeser & Co. studiert haben

Die Biographien der Dax-30-Vorstände zeigen: Elitäre Kaderschmieden spielen in Deutschland eine geringere Rolle als anderswo. Mehr Von Tillmann Neuscheler

05.03.2019, 14:40 Uhr | Beruf-Chance

Mayers Weltwirtschaft Wie der Euro kollabieren kann

Italien bringt mit seiner Politik die Währungsunion ins Wanken. Der Euro kann viel schneller zusammenbrechen, als wir alle ahnen. Mehr

27.10.2018, 15:51 Uhr | Wirtschaft

Quantenphysik im All Kollektive Schwingungen in der Schwerelosigkeit

Da waren deutsche Forscher etwas schneller als die Nasa: im Januar 2017 erzeugten sie erstmalig ein Bose-Einstein-Kondensat im Weltraum, wie nun „Nature“ berichtet. Mehr Von Dirk Eidemüller

26.10.2018, 18:53 Uhr | Wissen

Wie Lilienthals Segelapparat Ein bisschen Vogel

Otto Lilienthal wollte fliegen, schaffte es eines Tages – und stürzte ab. Ein Professor der Universität Hannover hat den Normalsegelapparat nachgebaut - und fliegt damit. Mehr Von Holger Appel

17.09.2018, 11:32 Uhr | Technik-Motor

Die Debatte: Organspender Der Tod kann keinen kalt lassen

Sind die Deutschen zu hartherzig? Zu kritisch, wenn Ärzte bei der Organvergabe zuerst an ihre Patienten denken? Fest steht: Die Organspende steckt tief in der Krise. Wie also geht es weiter? Das ist Thema von „Die Debatte“, die wir heute im Livestream präsentieren. Mehr Von Rebecca Winkels und Paula Teichert

23.03.2018, 12:14 Uhr | Wissen

Kekskonzern Bahlsen verklagt Uni Hannover

Ein skurriler Namensstreit entzweit den Kekskonzern Bahlsen und Niedersachsens zweitgrößte Hochschule. Beide berufen sich auf den berühmten Universalgelehrten Leibniz. Mehr

16.09.2017, 14:47 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Tatortsicherung Wie brutal sind Ultras?

Spaß am Verprügeln, barbarisches Gehabe – der Rostocker Polizeiruf 110 stellt die Ultras beim Fußball als primitive Meute dar. Hinzu kommt ein trinkfreudiger Kommissar. Wie realistisch ist das alles? Mehr Von Niklas Záboji

28.05.2017, 23:45 Uhr | Feuilleton

Präsidentin ohne Diplom Im grünen Netzwerk

Die private Karlshochschule hat die Grünen-Politikerin Eveline Lemke zur neuen Präsidentin gemacht. Darf Lemke eine Hochschule ohne eigenen Studienabschluss leiten? Mehr

21.01.2017, 10:28 Uhr | Feuilleton

Plattentektonik Erdbeben auf die sanfte Art

Am mittelozeanischen Rücken driften vier Kontinente sanft auseinander. Der Grund ist ein Mineral. Es wirkt wie Schmierseife, so dass die Platten ohne zu ruckeln bewegen. Mehr Von Horst Rademacher

26.07.2016, 02:04 Uhr | Wissen

Gravitationswellen-Mission Der perfekte freie Fall

Die Satelliten-Mission „Lisa-Pathfinder“ hat erste Ergebnisse geliefert. Die Testmassen an Bord des Flugkörpers sind nur noch der Schwerkraft unterworfen. Wichtige Voraussetzungen für ein Gravitations-Observatorium im All sind geschaffen. Mehr

07.06.2016, 16:18 Uhr | Wissen

Hooligans demonstrieren Teufel gegen Beelzebub

Rechtsextreme Fußball-Hooligans haben sich zu einer Kampfgemeinschaft gegen Salafisten zusammengeschlossen. An diesem Sonntag findet in Köln eine schwer bewachte Demo statt. Mehr Von Olaf Sundermeyer

26.10.2014, 15:58 Uhr | Sport

Zu jung für die Uni? Probieren geht vor Studieren

Die Abiturienten werden immer jünger. Das „Gap Year“ zwischen Schule und Hochschule wird populärer. Inzwischen bieten auch viele Unis Orientierungsjahre an. Mancherorts für richtig viel Geld. Mehr Von Birgitta vom Lehn

23.04.2014, 03:00 Uhr | Beruf-Chance

Grünen-Politiker Jan Philipp Albrecht Der Zuckerbergbesieger

Der Grüne Jan Philipp Albrecht kämpft im EU-Parlament geschickt gegen Facebook, Google und Co. Sein Ziel: Ein Recht auf Vergessenwerden im Internet. Immerhin einen Kompromiss hat er schon erreicht. Mehr Von Hendrik Kafsack

22.10.2013, 18:48 Uhr | Wirtschaft

Paläontologie Das Rätsel der toten Urfische

Der versteinerte Mageninhalt eines Fischsaurier erzählt viel über dessen Speiseplan. So zeigt ein fossiler Speiballen die Reste eines verschlungenen Urfisches. Wer aber war der Räuber? Mehr Von Reinhard Wandtner

09.04.2013, 17:14 Uhr | Wissen

Hannover Goldener Keks vor Leibniz-Universität aufgetaucht

Mit einer roten Schleife verziert hing es am Hals des Niedersachsen-Pferds: Vor der Universität Hannover ist ein goldener Keks gefunden worden. Augenscheinlich handelt es sich dabei laut Polizei um das gestohlene Wahrzeichen der Firma Bahlsen. Mehr

05.02.2013, 10:53 Uhr | Gesellschaft

Berufsimage Geographen machen Boden gut

Lange waren sie als Erdkundelehrer abgeschrieben. Auch im Einzelhandel. Heute entscheiden Geographen, wo Edeka, Rewe und Co. eine neue Filiale eröffnen. Mehr Von Mareike Zeck

03.03.2012, 09:00 Uhr | Beruf-Chance

Frauke Brosius-Gersdorf: Demografischer Wandel Lob des Doppelverdiener-Haushalts

Ganz ohne Manschetten: Frauke Brosius-Gersdorf fragt, welche Konsequenzen sich aus dem demografischen Wandel für die Familienpolitik ergeben. Mehr Von Katja Gelinsky

09.11.2011, 17:50 Uhr | Feuilleton

Staatsschulden Es geht an die Substanz

Die Staatsschulden sind kaum noch tragbar. Bei den Sparern in Deutschland wächst die Angst vor Staatsbankrott, Hyperinflation und Währungsreform. Mehr Von Patrick Bernau

15.10.2011, 19:02 Uhr | Wirtschaft

Vergütung Großer Mensch - großes Einkommen

Zwischen Körpergröße und Gehalt gibt es einen Zusammenhang, sagen Statistiker. Großen wird im Beruf mehr zugetraut, Kleine müssen in Karrieredingen stärker kämpfen. Mehr Von Anna Catherin Loll

12.01.2011, 00:05 Uhr | Beruf-Chance

Reformvorschlag für Zivilprozessordnung Kein kurzer Prozess mehr

Manchmal macht die Justiz allzu kurzen Prozess, meinen Anwälte. Das Bundesjustizministerium arbeitet an einem Reformvorschlag. Forscher haben jetzt ein eigenes Modell vorgestellt. Mehr Von Joachim Jahn

13.07.2010, 17:35 Uhr | Wirtschaft

Trotz Bestechung Juristen dürfen Doktortitel behalten

Der Promotionsskandal hatte in ganz Deutschland Wellen geschlagen: Einige Juristen hatten Geld an ein Institut gezahlt, welches Professoren bestach, damit diese den Studenten zur Promotion verhalfen. Daraufhin wurden den Juristen der Titel aberkannt. Aber nun hat ein Gericht anders entschieden. Mehr

01.06.2010, 02:47 Uhr | Beruf-Chance

NRW hat gewählt Nach der Wahl kann das Sparen beginnen

Die Wahl in Nordrhein-Westfalen ist gelaufen, und die Steuerschätzung bis 2014 liegt vor. Jetzt gibt es keine Ausreden mehr: Nach der Wahl muss die Regierung sagen, wie sie sich ein Leben ohne neue Schulden vorstellt. Mehr Von Konrad Mrusek

09.05.2010, 21:25 Uhr | Politik

Titelhändler 20.000 Euro für den Doktorhut

Die Universität Hannover will Titelhändlern das Handwerk legen. Dafür bekommt sie Rückenwind von der Justiz - und wird zum Vorbild für andere Hochschulen. Mehr Von Joachim Jahn

23.02.2010, 14:00 Uhr | Beruf-Chance

None Risiken und Nebenwirkungen

Orientierung tut not. Wer in einer sich rasant wandelnden, zusehends grenzenlosen Welt den Durchblick behalten oder gewinnen will, muss auf sicherem Boden stehen. Dabei hilft das Verständnis der jüngeren Vergangenheit. Sie zu bilanzieren ist ein mutiges und ehrgeiziges Unterfangen, geht es doch um nicht weniger als um die Entschlüsselung des 20. Mehr

07.12.2009, 13:00 Uhr | Feuilleton
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z